Möglichkeiten zur Verbesserung der Stillzeit

Schon so viel über die Vorteile des Stillens, sagte. Jeder weiß, dass Muttermilch ist von großer Bedeutung für die Bildung einer guten Immunität des Kindes. Kinderärzte empfehlen, dass mindestens ein halbes Jahr ein Baby Muttermilch zu ernähren, ohne dabei zusätzliche Fütterung. Aber was ist mit den Müttern, die einen deutlichen Mangel an Muttermilch gehabt haben? Nach allem, nicht zu sättigen das Kind unruhig und reizbar und liefert eine Menge Ärger zu seinen Eltern.

Viel schlimmer als diese — unzureichende Versorgung mit Nährstoffen für Wachstum und Entwicklung!

In der Tat gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, in denen die Laktation verbessern. Es wird empfohlen, mehr als einen Weg zu versuchen, aber mehrere — in diesem Fall wird die Wahrscheinlichkeit einer schnellen Zugabe von Milch stark erhöht.

Möglichkeiten zur Verbesserung der Stillzeit

Häufiges Stillen. Es ist die am weitesten verbreitete Methode. Je mehr das Kind stillt — je mehr Milch kommt.

Das ist die Natur nach: die wachsenden Bedürfnisse des Babys (und saugen und ist ein Signal für die Notwendigkeit) der Körper der Mutter beginnt, sich aktiv Nahrung zu produzieren für die Nachwelt.

Spezielle Tees und Kräutertees. Alle führenden Unternehmen, die Babynahrung und Produkte für stillende Mütter — insbesondere spezielle Kräutertees, die den Anstieg der Laktation der Muttermilch beeinflussen. Natürlich, nach dem Trinken Sie diesen Tee-oder zweimal, Donlcc Leser sollten nicht erwarten sofortige Flut der Milch.

Aber wenn man diesen Tee trinken für eine Woche oder zwei, die Milchmenge deutlich zu erhöhen.

Wenn Sie nicht kaufen fertige Tee, können Sie ihre eigene Mixturen, die immer noch von unseren Großmüttern verwendet vorzubereiten. In erster Linie war immer Vodicka Dill — Dillsamen, in kochendem Wasser (1 Teelöffel Samen pro Tasse kochendes Wasser 1) gebraut. Der Geschmack der Brühe ist nicht sehr angenehm, aber die Milch beginnt, ein paar Stunden in ankommen.

Manche Mütter bereiten einen Sud aus Hagebutten (3 Esslöffel Obst pro halben Liter kochendes Wasser) — und lecker, und Stillzeit fördert und stärkt das Immunsystem.

Übung. Mütter, die Übung zu widmen mindestens 10 Minuten pro Tag und genießen diese die Milchmenge zu erhöhen, um zu feiern. Dies ist vor allem auf einen guten emotionalen Zustand.

So kann alles, was gut für die Stimmung und Stillzeit zu erhöhen helfen.

Das wird nicht helfen,

Dekantieren. Viele Mütter Ruckeln Muster: Je mehr express, die weniger Milch. Die Sache ist, dass es eine irrige Meinung, dass die Pump gleich Stillen.

Aber in der Tat sind diese zwei völlig unterschiedliche Prozesse unterschiedliche Wirkungen auf Laktation. Der Fairness halber sei darauf hingewiesen, dass, wenn ein Kinderarzt, um Frauen das Recht, sie «zurück» Milch zum Ausdruck zu lehren, dann wird dies der Weg zu der Stillzeit erhöht werden kann.

Massage-Kribbeln. Es wird angenommen, dass in den Pausen zwischen den Fütterungen ist nützlich, um die Nippel als eine Art von Stimulation ahmt Babys suckling massieren. Es ist aber eher ein Grund für die Kontraktionen, und nicht, um Stillzeit zu erhöhen!

Homöopathische Heilmittel. Kinderärzte die Verwendung von homöopathischen Arzneimitteln generell verboten während der Schwangerschaft und Stillzeit. Und vor allem, weil diese Medikamente nicht passieren ordnungsgemäße Kontrolle.

Trinken von großen Mengen an Flüssigkeit. Übermäßige Flüssigkeitszufuhr kann zu Ödemen oder erhöhten Blutdruck führen. Brauchen Sie, um zu trinken, aber alles sollte in Maßen sein.

Walnüsse. Es gibt eine Kategorie der jungen Mütter, die sich auf den Rat von «gut» Freundinnen essen Walnüsse, und das Gewicht zu starten. Ein oder zwei Nüsse pro Tag — das Maximum, das eine stillende Frau sich leisten können.

Ansonsten — warten Allergien bei Kindern.

Birkensaft. Da der Aufenthalt im Krankenhaus, frisch gebackenen Mutter bringen Birkensaft Nachfrage — sagen, eine positive Wirkung auf Stillzeit. Die einzige Sache, Birkensaft wirkt — eine Beschleunigung des Prozesses der Wasserlassen. Zumindest ist das, was die Mehrheit der Befragten befürwortet Kinderärzte. Ein deutliches Plus von Birkensaft — seine relative hypoallergen (wenn kein Zucker) und ein guter Durstlöscher, so verwenden sie eine stillende Mutter kann, aber erwarten, dass eine Erhöhung der Milch ist nicht erforderlich.

Schwarzer Tee mit Kondensmilch. Wassermelonen. Es ist nur erhöht die Belastung für die Nieren wässrigen Mutter.

Wenn das Wassermelone isst auch möglich, bilden der atopischen Dermatitis auf dem Hintergrund des Wohlbefindens.

Laktation effektiv zu erweitern, wie oben erwähnt, wird vorzugsweise auf mehrere Arten verwendet. Aber kombinieren die verschiedenen Optionen sollte zudem befugt sein. Junge Mütter zu verstehen, dass es nicht notwendig ist, unverzüglich die alle Möglichkeiten, die für die Annahme von Produkten bereitzustellen. Sie können nicht auf beiden Tees und Abkochungen lehnen: im Falle einer allergischen Reaktion oder Blähungen die Krümel Sie nicht feststellen können, was das Produkt schädliche Wirkungen verursacht.

Es ist am besten unter eine Sache zu beginnen und kombinieren es mit häufigen Krankenpflege, Körperübungen.

Erhöhte Stillzeit hängt von der Bereitschaft der Mutter. Wenn eine stillende Mutter fühlt ständige Müdigkeit, sich in eine Depression, nicht erleben die Freude an der Kommunikation mit dem Baby, dann die Reaktion des Körpers ist nicht lange auf sich warten: die Menge der Milch beginnt zu sinken. Aber für das Kind aufwachsen stark und gesund, so muss die Muttermilch zu sein!

So sollte die Mutter alles, was möglich ist, zu erhalten und zu erhöhen Stillzeit zu tun.

Share →