Microsporia (ringworm mikrosporoz)

Microsporia — eine ansteckende Erkrankung der Haut, und seine Derivate, die klinisch durch Entzündung der Hautoberfläche gekennzeichnet und Ausschalten des Haar gebrochen werden, und Nagelinfektionen. Das Hauptmerkmal der Erkrankung, insbesondere bei Hunden — das Aussehen der kahlen Stellen mit Krusten und schütteres Haar abgebrochen bedeckt. Die Krankheit ist auf den Menschen übertragen.

Krankheitserreger microsporia Tiere — verschiedene Arten von Pilzen zooigeofilnih Mikrosporidien. Für eine Person, die Gefahr zoofilny Pilz Microsporum canis. microsporia verursacht bei Hunden und Katzen.

Dermatophyten Pilze, Parasiten auf der Haut und der Haare, durch Mycel und zahlreiche Streitigkeiten ziemlich widerstandsfähig gegen Umweltfaktoren. Zu 2 Monate bis — nach einigen Berichten, sind Streitigkeiten pathologischen Material (Flocken von Epithel, Haare, etc.), können bis zu sechs Jahren der Virulenz gespeichert werden, in Kontakt mit dem Boden. Direktem Sonnenlicht tötet Pilze für mehrere Stunden, die Strahlen einer quecksilberQuarzLampe — 30 Minuten. In einer feuchten Umgebung bei einer Temperatur von 80 — 10 min — 90 ° C innerhalb von 7 Pilze abgetötet. Trockene Hitze (100110 C) tötet sie für 15 — 20 min.

Chemikalien nachteilige Wirkung auf Pilze Formalinlösung ist 2-3% Formalin-Lösung wurde erwärmt tötet Dermatophyten Pilze für 20 — 30 min.

Microsporia ANIMALS

Die Geschichte der Entdeckung und Untersuchung microsporia sehr interessant. Schon die alten Griechen und Römer waren mit der Krankheit vertraut. Doch erst in den 40er Jahren des neunzehnten Jahrhunderts ungarischen Rau, der in Paris arbeitete, fand ich melkosporovy Pilz — den Erreger — und nannte sie zu Ehren des Zoologen Französisch OduenaMicrosporum audounii. Im Jahre 1896 in England haben sie die Katzen feline Pilz gefunden und gab es einen passenden Namen. Später mushroom — Erreger microsporia — wurde in kranke Hunde, Pelztiere, Meerschweinchen, Pferde, Kälber, Ratten, Mäuse, Affen, Tiger und Schweine gefunden.

Nicht jeder Pilz befällt alle Spezies und nicht alle Arten von einer Pilz betroffen.

So kann microsporia Pferde, Katzen, Hunde, Kälber, Schweine und verschiedene wilde Tiere zu verletzen. In einem Tier Erreger dringt in die Haut. Quelle der Mittel — ein krankes Tier.

Krankheitserreger microsporia mit Schuppen und Krusten fallen in der äußeren Umgebung. Transferfaktoren microsporia — verschiedene Instandhaltungsarbeiten, Ausrüstung, Kleidung, Nahrung, kontaminierte Haare infizierten Tieren.

Microsporia tritt bei Tieren in einem latenten, subklinischen (häufiger) der Oberfläche, tief, verschlissen oder atypische Form. Katzen in der latenten Form wirkt sich nur auf einige Haare auf den Körper, Flaumhaar an der inneren Oberfläche der Ohren oder auf den Augenbrauen und Wimpern. Form Verstecken ist bei erwachsenen Tieren häufiger, die Oberfläche durch ein Kätzchen Haarausfall gekennzeichnet, Haut-Peeling (Krustenbildung unter dem Haar). Hunde betrifft oft den Kopf, Pfoten, Schwanz. Die Krankheit beginnt ebenfalls mit Haarausfall. Runde oder ovale Patches mit Schuppen bedeckt, und manchmal braun.

Die Haut verdickt sich, das Haar und brechen leicht herausgezogen.

Microsporia RECHTE

Eine Person, die in Kontakt mit seinem mit dem Mittel der Haut und Fell kontaminierte Hautschuppen infiziert. Die Übertragung des Erregers durch Hüte Bettwäsche, Friseurwerkzeuge, Haushaltsgegenstände.

Die natürliche Anfälligkeit von Menschen ist hoch.

Microsporia ist weit verbreitet. Die Häufigkeit ist weit verbreitet in städtischen Gebieten. Ill meist Kinder.

Schlechte hygienische Bedingungen, eine große Anzahl von streunenden Tieren sowie hoher Temperatur und Feuchtigkeit zu erleichtern die Ausbreitung microsporia. Es gibt eine wachsende Inzidenz im Herbst und Winter.

Die Inkubationszeit von 5-7 Tagen bei einer Zoonose microsporia, 4 — 6 Wochen — mit anthroponotic.

Auf der menschlichen Haut erscheinen abgerundet oder oval, gut definierte Flecken mit defurfuration. Auf der Kopfhaut gibt es Herd, in dem Haar wird in einer Höhe von 5 gebrochen — 6 mm, mit Hanf Haarabdeckung der Sporen des Pilzes bedeckt. Wirkt sich auch auf die Augenbrauen und Wimpern.

Vorbeugende Maßnahmen: planmäßigen Überprüfungen der Kinder in organisierten Gruppen; Identifizierung und Fangen von streunenden Hunden und Katzen, die Beseitigung von geringem Wert und die Behandlung von kranken Tieren betroffen microsporia; gründliche Desinfektion von Wasser in Schwimmbädern, Werkzeuge im Friseur Patienten Verwendungszweck; eine gut konzipierte Gesundheitserziehung. Impfmaßnahmen entwickelt werden.

Share →