Monstera / Monstera

Schon der Name dieser Pflanze liegt die Intrigen, einige verborgenen Sinn. Monstera – aus dem Lateinischen übersetzt Mittel "Wunder, ein Wunder" und gleichzeitig – "Monster, Ungeheuer".

Wofür Monstera genannt Monster? Höchstwahrscheinlich ist die Größe der – eine erwachsene Pflanze erreicht eine Meter Länge. Und wahrscheinlich für "Jähzorn"In der Natur und versuchen, Licht Bergsteiger stützt sich auf benachbarten Bäumen und manchmal zum Tode führt. Vielleicht ist das, warum es eine Legende über eine Pflanze-Monster und Vampire, saugen den Saft aus den umliegenden Pflanzen.

Und die Leute sind nervös und abergläubischen glauben Monstera "schlecht" Pflanzen, die im Haus sind nicht der richtige Ort.

In der Tat, es ist sicherlich nicht so dramatisch und Mystiker nein nein. In der Natur monstera, die bis zu mehreren zehn Metern in der Länge schießt, müssen zusätzliche Unterstützung. Und Luftwurzeln obvivaya Baum in der Nähe, Weinstock, den Höhepunkt erreicht zu beheben.

Lage, Feuchtigkeit aufzunehmen, für regen Wälder: Darüber hinaus eine weitere Vitalkapazität haben sie – Qualität ist unbezahlbar. Luftwurzeln vor allem aktiv in Risse und unebene Rinde von anderen Bäumen, wo das Wasser verweilt entwickelt. Deshalb scheint es, als ob die Wurzeln monstera in die Bäume zu graben.

Wie die Rebe dichter ‘Wucherwurzeln’ Stamm, Blätter dunkel das Licht tragenden Baum, und eine riesige Gewicht der Grünmasse unterdrückt es. Unter diesem Gewicht wegen des Mangels an Licht der Baum kann sterben.

Perforationen und eingeschnittene Blätter geben eine spezielle dekorative Monster. Aber sie müssen nicht nur für ihre Schönheit. Die schiere Größe dieser Pflanze machen eine fragil und verletzlich, er kann es nicht ertragen die starken Strömungen von einem tropischen Regenguss, "perforiert" können Sie auch Wasser durch sich übergeben, um Schäden zu vermeiden.

Außerdem mit vertikalen Wachstums großen Blättern in der Lage sind, um einen festen Farbton unter seinem Baldachin zu erzeugen, und Perforationen ermöglicht Sonnenlicht auf den Boden eindringen.

Share →