Monstera - Pflege zu Hause

Monstera, Latin name – Monstera, Pflanze der Familie der Araceae. Diese Familie hat etwa fünfzig Arten von Blumen. Die Blume wurde so wegen seiner bestehenden großen Blättern und benannt, um es milde auszudrücken, hässliche Erscheinung (monstrum).

Sein Geburtshaus ist Süd- und Mittelamerika.

Monstera – immergrüne Pflanze, die in der Form einer Buchse und einer Kletterpflanze wachsen kann. Hat einen dicken hinteren Stiele und Luftwurzeln oft. Große, dunkelgrüne Blätter sind ledrig anfühlt und Schlitze und Löcher, um eine lange Stecklinge angebracht.

Thick-förmigen Zylinderkopf auf der Anlage ist die Blütenstand.

Monstera – gemeinsame Arten von Flora, die in Innenräumen angebaut wird. Es gibt mehrere Gründe: Erstens ist die Einfachheit und Leichtigkeit der Pflege, zum anderen trägt dieses Werk zur Ionisierung der Luft in dem Raum.

Pflege Monster

Zur Korrektur der Inhalt Monster brauchen einen hellen diffuses Licht, und deshalb kann der beste Platz für sie als Fenster nach Osten oder Westen, die direkter Sonneneinstrahlung zu vermeiden, zu dienen. Wenn Sie das Tier korrekt zu platzieren, wird er Sie mit einem schönen großen Blättern Steckplatz danken. Wenn die Beleuchtung schlecht ist, wird es als eine Gelegenheit für das Wachstum von kleinen Blättern und Luftwurzeln dienen schwach und dünn.

Es ist auch nicht empfohlen, die Anlage an eine neue Stelle ohne Grund neu anzuordnen, mag Blume Sorge.

Monstera vollständig kontrollierten Temperaturen den Raum, in dem befindet. Es genügt, eine einfache Regel merken: Je höher die Temperatur im Raum, desto mehr wird flower entwickeln. Im Frühjahr und Herbst sollte die Temperatur nicht weniger als 20 bis 25 sein°Mit Winter nicht erlaubt, unter 10 fallen°C, ist es besser, dass die Luft 16-18°S.

Besonders Monstera mag Zugluft und es ist sehr gefährlich in den Herbst und Winter.

Bewässerung von Pflanzen in den Frühlings- und Sommermonaten sollte reichlich, sobald Sie sehen, dass die oberste Schicht des Bodens ausgetrocknet sein. Zuerst muss das Wasser verteidigt werden. Im Herbst reduzieren Bewässerung und Winter sollte zwei Tage nach der Ankündigung, dass der obere Teil des Bodens austrocknen bewässert werden. Es wird empfohlen, Austrocknung des Bodens und dergleichen Staunässe vermieden werden.

Bei Nässe kann Wurzelfäule beginnen und die Blätter mit braunen Flecken bedeckt.

Monstera liebt Wasser Verfahren müssen die Pflanze regelmäßig mit Wasser bei Raumtemperatur zu sprühen, natürlich, zu verteidigen. Auch in regelmäßigen Abständen reinigen Sie die Blätter mit einem feuchten Tuch, um nicht zu Staub ansammeln.

Erwachsene Pflanze braucht Fütterung, um die Verlangsamung zu vermeiden. Dies sollte in den Frühling und Sommer zweimal im Monat, sowohl organisch-mineralische Dünger durchgeführt werden.

Die Pflanze braucht auch Unterstützung im wahrsten Sinne des Wortes, Stamm, einen speziellen Kühlergrill oder eine wieder aufkleben und Blätter können sein wie Trauben strecken Seil. Wenn die Pflanze im hohen Alter, und Sie feststellen, dass das Wachstum gestoppt wird, ist es möglich, schneiden Sie die Spitze, die stimulieren die Entstehung von Seitentrieben hilft.

Fast jedes Blatt Monstera wirft Luftwurzel, sie können nicht geschnitten werden. Um besser zu ernähren die Pflanze sollte Luftwurzeln in einem separaten Topf zusätzlichen Nährboden enthält getaucht werden, wird es zu einer Verbesserung der Ernährung der Blume. Wenn Sie bemerken, dass die Luftwurzeln sind schwach und schlecht entwickelt, dann tauchen sie in eine Wasserflasche oder Krawatte nassen Moos.

In vivo kann Monstera Blumen werfen jedes Jahr in die Bedingungen, die durch die Hand des Menschen ist selten genug. Unter günstigen Bedingungen und richtige Ernährung nach zwei Jahren kann die Blume große Blütenstände mit männlichen und weiblichen Blüten, die im Ohr gesammelt freigeben und cremefarbenen Deckel. Nach einer Trag Fall odrevesnevaet und fällt ab.

Stiele in lila lackiert und ähneln Ähren. Die Früchte haben einen süßen Geschmack und das Aroma von Erdbeeren und Ananas.

Transplant monstera

Junge Blume Monster, sollte einmal im Jahr umgetopft werden, Drei- oder Vier-Jahres- – einmal in zwei Jahren, ältere Pflanzen – einmal alle drei oder vier Jahren. Jedes Jahr, müssen Sie den Boden in einen Topf gießen. Junge Pflanzen sollten mit einem neutralen pH-Wert in einen speziell vorbereiteten Boden verpflanzt werden – 5.5. Um dies zu tun, dauert es ein Teil Sand, einer der Rasen Land, ein Land von Torf und zwei Humus Land. Erwachsene Pflanze wird in eine saure Böden mit einem pH-transplantierten – 6,5-7,0. Es ist notwendig, drei Teile sod Land, ein Teil Torf, ein Blatt, ein Humus und einem Teil Sand zu nehmen.

Monster Pot sollte voluminös und hoch sein, und, natürlich, nicht zu vergessen die qualitative Drainage.

Reproduktion monstera

Monster Breeding können beide Samen und Stecklinge kommen. Während die Multiplikation von Samen sollten im Raum eingesät werden, wenn die Temperatur nicht unter 20 fallen°C. Die Beleuchtung sollte sotvetstvuet werden, wie und liebt Monstera, hellem Umgebungslicht. Schießen Sie Samen in etwa 30-35 Tage nach der Aussaat statt. Es gibt die ersten Blätter, jugendlich, die charakteristisch für diese Blume Öffnungen haben.

Nach 5-8 Monaten sollten die ersten erwachsenen Blätter erhalten. Nach 2-2,5 Jahren die Blume kann etwa 5 Erwachsene und 4 juvenile Blätter sein. Pflege für oben beschriebene Jungpflanzen.

Während der Vermehrung von Stecklingen sollte berücksichtigt werden, dass dies am besten im Frühling oder Frühsommer erfolgen. Sie können die Seitentriebe zu verwenden, apikal oder Stecklinge (muss Schaft ein oder zwei Seiten haben). Platz Scheibe mit Pulveraktivkohle bestreut. Jedes Bäumchen in einem separaten Topf gepflanzt und mit einem Glas abgedeckt. Notwendig, Entwässerung von kleinen Steinen bieten der Topf für die junge Flucht ist, dann legte etwa zwei Zentimeter von Humus oder Torf-Gemisch, und nach ein paar Zentimeter von Sand.

Bewässerung wird in der morgens und abends durchgeführt, sollte die Temperatur nicht unter 20 sein°Nach Monstera lassen Sie die Wurzeln, sollte es in eine Zwischen Topf umgepflanzt werden, drei oder vier Jahren, die Anlage in einen großen Topf oder einer speziellen Fass transplantiert. Wenn die Abschnitte, für die Reproduktion hergestellten Luftwurzeln, gibt es eine Chance, dass die Verankerung kann viel schneller statt.

Während der Multiplikation mit Griff oben, kann es vorkommen, dass ein Erwachsener Blume wird nicht so gut wie seine Amtskollegen aus Samen und Stecklinge von der Seite. Aber es ist möglich, das folgende Verfahren. Zwei Luftwurzeln in feuchtes Moos oder Garn umwickelt und heften sich an den Stamm der Pflanze.

Wann werden die Wurzeln der Kofferraum hat ein Paar Blätter sollten abgeschnitten werden (vergessen Sie nicht, um die Schnittholzkohlepulver bestreuen) und in einen Topf, stellen Sie sicher den Cut für den Boden und Wurzeln. Junge Pflanze entwickelt und Alt Seitentriebe zu bringen und werden umfangreicher.

Virulenz

Monster-Saft enthält Stoffe, die allergische Reaktionen auf der Haut und Entzündungen der Schleimhäute verursachen können. Der Saft der unreifen Früchte können Magen- und Darmblutungen verursachen und zu Entzündungen der Mundschleimhaut.

Typische Probleme für Monster Inhalt

    Aufgrund der geringen Lichtanlagen können ihre Blätter verlieren und stoppen das Wachstum. Wegen der Angriffe von Spinnmilben auf der Unterseite der Folie gebildet braune Flecken.

    Wegen des Mangels an Macht Blätter können vergilben und fallen ab. Auch kann Vergilben durch übermäßige Bewässerung verursacht werden. Aufgrund der Enge des Topfes und zu trockene Luft Blätter kann braun werden und verlieren an Elastizität und Dicke wie Papyrus sein.

    Durch den Überschuss an Sonneneinstrahlung werden die Blätter mit gelben Flecken oder Fade bedeckt. Aufgrund des Mangels von Licht beginnen können, um den Schaft zu drehen, schießt länglichen, neue Blätter sind eine blasse und klein.

Nützliche Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden:

Share →