Neurodermitis bei Kindern photo

«Neurodermitis» als medizinische Begriff bezieht sich auf die Tendenz des Körpers, um bestimmte Krankheiten und bestimmte zu verzögerten Reaktionen auf externe Stimuli üblich.

Neurodermitis bei Kindern ist ein direkter Indikator für den Zustand der Immunität als auch eine Folge der Teilneutralisation allergene Stoffe in der Leber. Dies kann aufgrund der Unreife der Leberenzymsysteme sein. Das ist, warum gibt es eine Chance, dass das Kind «herauswachsen» ihre Allergien.

Anzeichen und Symptome der atopischen Dermatitis bei Kindern, die Foto (oben)

Die offensichtlichsten Manifestationen der Erkrankung umfassen:

  • Spülen der Haut in einem bestimmten Bereich;
  • Erhöhte Trockenheit und Abschälen der Haut;
  • Jucken und Brennen entzündete Haut;
  • Die Manifestation der Nervosität und Reizbarkeit ist eine Folge der unangenehmen Empfindungen in der Haut des Kindes ist es möglich, Schlaflosigkeit;
  • Störungen im Darm.

Atopische Dermatitis, Fotos

Wie wir sehen können, allergische Dermatitis bei Kindern sind am häufigsten auf dem Gesicht, Arme und Beine.

So bekommt das Allergen in den Körper des Kindes?

Drei Varianten der Kontaktallergene:

1. Im Rahmen der mündlichen Flüssigkeit und Nahrung ein Kind — es ist eine Lebensmittelallergie;

2. Breathing — Allergien der Atemwege;

3. Wenn die Auswirkungen auf die Haut des Babys — Kontaktallergie.

Was Sie tun können, um die Symptome der atopischen Dermatitis bei Kindern zu reduzieren und seine Komplikationen zu vermeiden?

  • Wenn Sie eine Nahrungsmittelallergie ist für eine lange Zeit nicht für Lebensmittel, die allergische Reaktionen des Kindes verursachen essen empfohlen;
  • Erkrankungen der Atemwege allergische Dermatitis bei Kindern, ist auf das Einatmen von Aerosolen, Hausstaub, Tierhaare Partikel erfordert möglicherweise eine Anwendung der Eltern eher ernst und strenge Maßnahmen.

    Regelmäßige Reinigung der Zimmer Qualität, nicht-Haustier — manchmal muss man auf solche Maßnahmen zurückgreifen, weil die Gesundheit des Kindes, natürlich wichtig;

  • Hautkontakt die untergeordneten Komponenten von Waschmitteln, Textilien, von denen seine Kleider genäht, alle möglichen Ursachen für allergische Kontaktdermatitis.

Vorbeugende Maßnahmen

Was sollte getan werden, um Ihr Kind von der Möglichkeit, seine Neurodermitis zu beschränken? Hier sind die grundlegenden Präventionsmaßnahmen:

  • Die maximale Länge der Zeit für das Stillen;
  • Die Einhaltung der stillenden Mutter die richtige Ernährung;
  • Bestimmung Symptome Anfang Darmdysbiose und ihre Behandlung;
  • Zusammenstellungen Menü auf der rechten Seite des Kindes unter Ausschluss von Produkten, die allergische Reaktionen bei Kindern verursachen können.

Die häufigsten Ursachen für allergische Dermatitis bei Kindern

Um diese Krankheit zu verhindern, ist es notwendig, die möglichen Ursachen kennen

1. Im Falle einer Kontaktallergie allergen kommt in direkten Kontakt mit der Haut des Kindes, so dass der Effekt ist zu streichen:

  • Chemikalien;
  • pflanzlichen Rohstoffen;
  • Sonnenlicht;
  • Tierwelt;

2. Wenn Sie irgendwelche Nahrungsmittelallergien müssen Sie über:

  • Eine ausgewogene Ernährung des Kindes;
  • schließen die Verwendung von Arzneimitteln, die eine allergische Reaktion hervorrufen können.

Atopischer Dermatitis Fotos

Das Video zum Thema:

Share →