Nierenhieb

Nierenerkrankungen sind heimtückisch und schleichen sich unbemerkt — manchmal von Beginn an die erste Nieren Krämpfe die Jahre vergehen.

Schmerzen Überraschungsangriff fing die Person, die schmerzhafte Schocks.

Nach der medizinischen Statistik, wirkt Urolithiasis 15 Prozent der Bevölkerung von Russland. In Wirklichkeit ist diese Zahl viel höher, da nicht alle diagnostizierten Fälle.

Urolithiasis (Nephrolithiasis. Urolithiasis) — Es ist die häufigste Nierenerkrankung. Es wird durch die Bildung und Anreicherung in den Organen der Harnwege aus organischen und mineralischen Formationen — Steine.

Nierensteine ​​chemische Zusammensetzung kann Phosphat, Carbonat, Urat, Oxalat, sie einzelne oder mehrere, in verschiedenen Formen und Größen (0,1 bis 15 cm) sein kann.

Intrigue Urolithiasis ist, dass für den Augenblick, sieben von zehn Menschen, ohne es zu wissen, sind in sich selbst oder Felsen oder Sand. Denn der Prozess der Steinbildung erfolgt ohne Attacken und andere Formen des Schnitzens, was in der Regel bereits eine Wirkung in der Laufform. Und der Stunden aus akutem Schmerz, oder plötzlich durchdringt auf der Bauchseite. Und vorher, kann die Krankheit auftreten, ohne Symptome und Nierensteine ​​werden oft zufällig von Röntgen- oder Ultraschall gefunden.

Die wichtigsten Symptome der Krankheit:

Zeichen von Schmerz, hängt von der Größe und Lage der Steine. Kleinere Mobil Felsen (Sand) dürfen nicht dazu führen, Schmerzen, aber in den Urin ausgeschieden können die Schleimhäute der Harnwege reizen.

Große Steine ​​in dem Nierenbecken befindet. was zu konstanten Schmerzen Rückenschmerzen .

Kleine Steine ​​werden in das Becken bewegt und oberen Harnwege provozieren Angriffe von akuten Schmerzen (Nierenkolik). Schmerzen werden im unteren Rücken, Oberbauch, Leiste, äußeren Genitalien, Oberschenkel. Wird mehr häufiges Wasserlassen, im Urin erscheint Blut, Übelkeit. Erbrechen .

Nierensteine ​​können durch die Zugabe einer Infektion im Harntrakt (kompliziert PIE lonefrit . Hydronephrose. Nieren- Scheitern ).

Schlechte Ernährung und viel trinken, Das brachte die Niere

Für die Prävention und die Behandlung von Urolithiasis verwendet:

  • konservativ (drug) Therapie
  • Methode der Remote-Lithotripsie (extrakorporale Stoßwellen-Lithotripsie)
  • Chirurgie

Verfahren nach Lithotripsie für Steine ​​zeigt kleine und mittlere in der Gegenwart von großen Steinen chirurgische Behandlung.

Jedoch liefern sie keine vollständige Genesung des Patienten, da er nicht die Ursachen der Krankheit zu beseitigen. Diese Behandlungen sind sehr traumatisch und wiederum können sich ernsthafte Komplikationen.

Daher ist in den letzten Jahren Ärzte Urologen bevorzugen konservative Methoden der Behandlung von Urolithiasis mit pflanzlichen Heilmitteln, wie sie Nebenwirkungen verursachen, können in der Pädiatrie, Geriatrie verwendet werden.

Kürzlich Urolithiasis viel jünger. Dies ergibt sich aus der — schlechte Ernährung. ungesunde Lebensweise, schlechte Umwelt und schlechter Qualität Wasser. Daher ist die Grundbedingung für die Prävention von Nierensteinen, mit Behandlung und Diät einhalten.

Ändern der Reaktions Urin sauren oder alkalischen Seite zur Ausfällung der Salze ausgefällt. Als stark saure Reaktion von Urin kristallisieren das Salz der Harnsäure — Urat. Es sollte so klein wie möglich, Brühen und Verwendung von Nebenprodukten, Leber und Nieren, geröstet und geräuchertem Fleisch, starken Tee und Pfeffer.

Besser — Milchprodukte, Obst und Gemüse.

Wenn alkalische Phosphate oder Carbonate gebildet. Und eine Diät ist hier erforderlich ist genau das Gegenteil — weniger Milch, Eier, pflanzliche Nahrung, mehr Fleisch und kisloobrazuyuschih Produkte. Die Menge an Flüssigkeitsaufnahme pro Tag sollte mindestens 2 sein — 3 Liter.

Es wäre schön Stroh podstelit sein

Der Sicherheitsabstand der Nieren ist groß. Ihre Arbeit ist für 150 ausgelegt — 200 Jahren. Aber das Problem ist, dass es uns gelingt, «Sitz» durch die Nieren 25 — 30 Jahren.

Der Behandlungsansatz sollte angemessen sein. Zuerst müssen Sie die Erreger der Entzündung zu zerstören, und dann entzündungshemmende Gebühren, es zu stoppen.

Dann, zur Verbesserung der Durchblutung der Nieren. Für diese vorgeschriebenen Kräuter beeinflussen den Blutfluss. Die bessere Blutzirkulation in den Nieren, desto schneller ist die Quellung entfernt.

Nun helfen Diuretikum Kräuter.

, Um die Steine ​​zu bedrohen?

Menschen, die kalte Speisen isst, mit sitzender Tätigkeit.

In Gefahr kann den Menschen mit chronischen zurückzuführen Prostatitis. wegen Verletzung der Abfluss von Urin. In der Regel gibt es Steine ​​in der Niere, Harnleiter und Blase.

Tipp für alle

Nieren nicht mag Chemie. Dichter m behandeln sie besser mit pflanzliche Zubereitungen Tra vyanih Gebühren und Preiselbeeren. Wenn Kranke Nieren, Erwachsene und Kinder empfohlen, strecken Esslöffel gefrorene Preiselbeeren, fügen Sie einen Teelöffel Zucker, umrühren und nehmen Sie drei Mal am Tag.

Cranberry lindert entzündliche Zentrum, tötet Keime und wäscht alles Böse aus den Nieren.

Daher wird bei den ersten Warnzeichen — Harnverhaltung, häufiges Drängen, unvollständige Entleerung der Blase — Sie brauchen, um zu Spezialisten verweisen.

Urologe unserem medizinischen Zentrum «Evromedperstizh» — Fachleute mit langjähriger Erfahrung. Sie helfen Ihnen, immer unter Verletzung der Wasserlassen und seltsame Schmerzen — für urologische Probleme. Korrekte Diagnose, Durchführung einer Ultraschall.

Wenn Urolithiasis Urologen empfehlen unser medizinisches Zentrum Ernährungsprogramm und richtige Lebensweise.

Wir erinnern Sie daran, dass kein Gegenstand oder Website wird nicht in der Lage, eine korrekte Diagnose zu machen. Wir brauchen einen Arzt konsultieren!

Share →