Nikotinpflaster - können mit ihm zu sein, zu beenden?

Beenden Sie das Rauchen!

Die Tatsache, dass Rauchen gesundheitsschädlich ist — sie haben alles, und sogar Kinder wissen. Aber dennoch, trotz dieser Aussage und regelmäßige Erhöhung der Kosten von Zigaretten, die Menschen immer noch rauchen. Warum ist das so?

Denn jeder kann ihre eigenen sehr gewichtige (in der Stellungnahme des Raucher), und unter diesen Gründen ist auch die Unfähigkeit zu finden, um ihre eigene langfristige Gewohnheit loszuwerden.

Doch heute, um mit dem Rauchen aufzuhören, eine ausreichende Anzahl von Techniken erfunden und entwickelt Dutzende von «Assistenten», um eine Person der Nikotinsucht zu befreien. Eines Tages, auf unserer Website schrieben wir über elektronische Zigaretten. Heute bieten wir Ihnen über Nikotinpflaster vom Rauchen zu sprechen. Kann er uns helfen, unsere Abhängigkeit loswerden?

Wie funktioniert ein Pflaster? Und das ist wirklich das, was Sie wissen müssen, wer wird verlassen …

Was ist Nikotin-Abhängigkeit

Jede Beziehung, unabhängig von seinem Hauptthema, entwickelt sich allmählich und befreit Sie nicht plötzlich auf. Zuerst Sie Spaß haben in unserem Fall von jeder Zigarette von Ihnen geraucht, aber dann im Laufe der Zeit, um Spaß zu haben, sollten Sie nicht rauchen eine Zigarette pro Stunde, sondern zwei. Und wenn Sie nicht zu tun — die Welt um dich herum ist seine Farben zu verlieren, werden Sie reizbar, habe Kopfschmerzen. und alles geht einfach falsch. Sie müssen nur noch eine Zigarette an, und Sie, Ihr Leben, Ihre Stimmung — schon hängt alles davon ab, ob Sie rauchen.

In dieser Phase der Sucht als körperliche Abhängigkeit bei Menschen dort haben psychische Abhängigkeit. Und Zigaretten hängt bereits nicht nur seine körperliche Gesundheit, sondern auch den psychologischen Hintergrund.

Um der Nikotinsucht zu befreien, das Problem zu lösen muss umfassend angegangen werden, und eine Offensive von zwei Seiten zu beginnen — von der physischen Aspekt, und von der psychologischen Gefangenschaft. Und, wenn die psychologische Seite des Problems Sie eigene überwinden müssen — um zu mir selbst und anderen, die Sie wirklich mit dem Rauchen aufhören wollen, zu beweisen, können Sie es tun, und Sie sicherlich tun, sondern mit «physischen» flankieren können Sie einfach durch das Rauchen Nikotinpflaster helfen .

Was ist die Nikotinpflaster Raucher

Bevor wir Ihnen sagen, was es ist, um Ihnen bei Ihrer Entscheidung mit dem Rauchen aufzuhören zu begeistern, werden wir nur eins sagen — du bist auf dem richtigen Weg, wie nämlich Nikotin-Pflaster, nach Ärzten medikamentösen Behandlung, ist eine der effektivsten Methoden, die wirklich helfen können, das Rauchen aufzugeben.

Für die erste Zeit im Gespräch über Nikotinpflaster in den 80-er Jahren des letzten Jahrhunderts war es dann eine solche Anzeige erschien Nikotinpflaster, die erklärte, dass

mit einem Patch, hat ein Raucher eine echte Chance, den Betrag, den sie gerauchten Zigaretten täglich, um ihre Gesundheit und ohne die unangenehmen Empfindungen, die den Prozess zu verlassen begleiten zu reduzieren, ohne viel Stress, und in der Zukunft — und denken Sie daran, dass, wenn er wie Rauchen.

Diese Werbung tausende Raucher auf der ganzen Welt inspiriert und gab sie hoffen, dass Sie mit dem Rauchen aufzuhören, und es muss nicht unbedingt machen «Knarren» und die Nerven. Zur Frage, ob die Hoffnung, dass das Hauptproblem?

Wie funktioniert Nikotin-Pflaster

Schon der Name des Patches spricht schon für sich. Das ist einfach … Nikotinpflaster Lecks. Und die Erhöhung der Rückzug des Staates Patch auf der Haut befestigt ist, sendet der Körper ein Nikotin darin enthalten ist. Somit ist die maximale Konzentration von Nikotin in dem Blut nach 6-10 Stunden nach der Applikation des Pflasters beobachtet.

Die Schlussfolgerung ist das Nikotin aus dem Körper in üblicher Weise — durch die Leber, Nieren und Lungen. Das bedeutet, dass Sie nicht rauchen — aber das Nikotin den Körper bekommt immer noch.

In der Regel ist der Verlauf der am Anfang der Nikotinsucht zu befreien beginnt mit der Verwendung des Pflasters mit der höchsten Dosis von Nikotin — 15 Milligramm. Ein Patch dauert einen Tag. Dann gibt es eine allmähliche Verringerung der Nikotindosis (10 mg und 5 mg), und der Prozess dauert, je nach dem Ausmaß des je 3-6 Monaten.

Ja, in dieser Woche, um völlig frei von ihrer schlechten Angewohnheit von ihr haben sich keineswegs aus.

Verwenden Nikotinpflaster vom Rauchen länger als 6 Monate nicht zu empfehlen — Sie eine andere Beziehung zu erleben — «Patch» …

Was Sie wissen sollten diejenigen, die sich entschieden haben, zu rauchen, mit Nikotinpflaster zu beenden wissen

Zunächst einmal müssen Sie verstehen, dass Sie nicht über das Patch beseitigt die Abhängigkeit, hilft es Ihnen, die Schwelle von Abstinenz-Syndrom zu reduzieren. Darüber hinaus die Kosten einer solchen Patches — bei weitem nicht billig. Und die Verwendung des Patches hat seine Nachteile und Nebenwirkungen, von denen Sie müssen auch wissen. Die Wissenschaftler konnten zeigen, dass Nikotin in den Körper eintritt in dieser Weise, aktiviert es Ionenkanäle in Zellen der Haut und Hautausschläge und Juckreiz verursacht.

So für die Tatsache, dass Sie werden zu Fuß und Kratzen, und wird für mehrere Monate vorbereitet werden.

Aber gehen Sie nicht zu der Gewohnheit, die Ihre Gesundheit zerstört loswerden?!

Nikotinpflaster helfen, der Nikotinsucht loszuwerden

Hier kommen wir zu den wichtigsten und wichtig. Helfen oder nicht helfen? Es scheint auf den ersten Blick so — ein Mann nahm eine Zigarette, steckte es Nikotin-Pflaster auf die Schulter und betrogen sein Körper — das Gehirn bekommt Freude an Nikotin, aber Sie nicht rauchen. Aber was ist die psychologische Seite des Problems?

Und hier wird nicht helfen, weder den Patch oder auch eine Rolle von Pflaster. Man muss die Entscheidung zu beenden, vergessen Sie dieses Gefühl einer Zigarette in der Hand zu machen und sich nicht für eine Packung Zigaretten bei jeder Gelegenheit zu erreichen. Sie müssen sich vollständig ihrer Einstellung zum Leben in dieser Angelegenheit ändern. Ansonsten … Sie werden ein Sklave seiner Nikotinsucht zu bleiben.

Share →