Ostern: Osterrezepte

Hier sind einige einfache Rezepte für Hauptgerichte festlichen Ostertisch.

Wo ging das Band?

Es erzählt die Spezialisten für authentische Küche, Küchenchef Maxim Käsekuchen, ist es meist zu Ostern Butter zubereitet und sehr «reich» Essen ist ganz klar — während der Fastenzeit angesammelt viel Eier, Butter und Käse, die nicht verwendete Milch umgewandelt wurde.

OSTERN

Produktionszone in Brest Geburt Mariens Convent. Um Ostern drehte rosa, fügen Sie den gepressten Saft aus gekochten Rüben. Photo by Aleksey Reutskaya.

Ostern gekocht

1 kg Käse — 6-8 Eigelb, 200 g Butter, 300 g saure Sahne (besser als 30 Prozent zhironsti), 200 g Zucker, 2/3 Tasse Licht Rosinen, kandierte Früchte, Zitronenschale, Vanille.

Käse wird unter Druck in einem Leinensack für ein paar Stunden platziert. Vor der Herstellung des Passah alle sollten die überschüssige Molke abtropfen lassen.

Käse und Eigelb durch ein Sieb. Alle Zutaten in einen Topf geben und kochen Sie verschieben in einem Wasserbad vorsichtig reiben Masse mit einem Holzlöffel. Kochzeit — mindestens eine Stunde.

Ostern wird in eine Form, auf der Spitze eines kleinen Belastung eingestellt war. Die Verweilzeit in einem kalten Ort — 30-40 Stunden.

Ostern gewöhnlichen

1,6 kg Quark, 0,5 Tassen saure Sahne, 100 g Butter, Salz, 1 Tasse Zucker.

Geriebener Käse durch ein Sieb mit saurer Sahne, Butter, mit Zucker püriert mischen, fügen Sie eine Prise Salz, umrühren und legte in bessere pasochnitsu, gezeichnet auf der Innenseite mit einer dünnen Schicht aus Gaze. Dicht füllen Sie das Formular Quark, setzen Sie den oberen Joch und im Kühlschrank aufbewahrt 10-12 Stunden. Aus dem Kühlschrank Ostern entfernen, drehen Sie an der Platte.

Zuerst entfernen Sie vorsichtig pasochnitsu, dann Gaze.

Ostern Zitronensäure

1 kg Käse — 0,5 kg Butter, 4 Eigelb, 2 Tassen Zucker, Vanille, Schale von 1 Zitrone 0,5 Tassen Rosinen 0,5 Tassen von getrockneten Aprikosen, kandierten Früchten.

Quark durch ein Sieb. Etwas weiche Butter mit Zucker, fügen Sie das Eigelb in die gleiche. Die Mischung mit Käse zu kombinieren. Fügen Sie die Rosinen, gehackte Aprikosen und fein gehackte kandierte Früchte, fügen Sie Vanille, Zitronenschale reiben. All gründlich.

Setzen Sie in Form dargelegt Gaze. Legen Sie unter dem Joch. Lassen Sie um 1:00 bei Raumtemperatur, dann für 10.00 put an einem kühlen Ort.

Creamy Ostern mit kandierten Früchten

1 kg Käse, 0,5 l Sahne Fettgehalt von weniger als 30%, 1 Tasse Zucker, 200 g Butter, ein Paket (11 g) Vanillezucker, 0,5 Tassen von kandierten Früchten, 2 EL. l. Licht Rosinen.

Cheese in Gaze eingewickelt und für 5-6 Stunden unter das Joch gelegt, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, und dann durch ein Sieb gerieben. Die Hälfte Sahne in eine kleine Schüssel gegossen, fügen Sie das Eigelb. Die restliche Sahne zu warm, nicht zu kochen.

Ein dünner Strahl gießen Sie die Sahne mit dem Eigelb und Schneebesen ständig wischend, bei schwacher Hitze kochen, ohne dass Kochen, bis die Creme nicht zagusteyut wird. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Butter mit Zucker, bis Weiß.

In pürierte Quark fügen Sie die verdickte Sahne, Butter, Zucker und Vanillezucker. Lochen Sie ein Mixer bis glatt. Rosinen nachspülen und trocken, kandierte oder getrocknete Früchte in kleine Stücke geschnitten. Geeignete getrocknete Früchte wie Ananas, Birne, kandierten Kirschen oder Erdbeeren, getrocknete Cranberries.

Mischen Sie die Quark und füllen pasochnitsu.

Raw Schokoladen

1 kg Fett Hüttenkäse, 100 g Butter, 200 ml vorgeSchlag 35 Prozent Sahne, 200 g Puderzucker, zwei Eigelb, 100-150 g der natürlichen (nicht Soja) Schokolade, eine halbe Tasse von kandierten Früchten, Vanille.

Quark durch ein Sieb. Eigelb auch durch ein Sieb passieren, aus dem Film und Knollen befreien. Mischen Sie den Käse mit der weichen Butter konsequent und Eigelb mit Zucker püriert, bis sie homogen.

Gießen Sie die geschmolzene Schokolade. In Schlagsahne, leichtem Rühren der Masse eines Holzspatel. Vanilla Likör oder Vanillezucker.

Setzen Sie in eine Form und auf einem kleinen Belastung eingestellt. Um die kalte Nacht zu widerstehen.

Rezept von Nina Borisova und Maxim Syrnikova bereitgestellt

Sehen Sie auch unsere Sonderseite "Ostern"

Share →