Otitis. Symptome Behandlung

Mittelohrentzündung — eine Entzündung der Ohr akut oder chronisch. Die Ursache dieser Erkrankung ist eine Infektion, die in den Hohlraum des Mittelohrs, die häufig bei Kindern dieser Pathologie eingedrungene, so dass sie Eustachischen Röhre kürzer ist als bei Erwachsenen, ist es fast gerade, ohne zu verbiegen.

Solche anatomische Struktur erleichtert das Eindringen der Infektion in die Mittelohrhöhle. Rund 80 Prozent der Kinder im Alter von drei Jahren leiden diese Krankheit. Die wichtigsten Symptome — eine starke Schmerzen, Hörverlust, Fieber, Kopfschmerzen, Schwindel.

Die Diagnose der Krankheit durch HNO. Behandlung beinhaltet graben in den Hohlraum des Ohr des Patienten Schmerzmittel und Entzündungshemmer, Antibiotika, warmen Kompressen. In Fällen von Versagen der konservativen Therapie ist die Operation.

Über die Anatomie des Gehörorgans

— Das äußere Ohr umfasst die Ohrmuschel und Gehörgang, diese anatomischen Strukturen in der Lage, Trapping Schallwellen.

— Das Mittelohr besteht aus dem Trommelfell und dem Hohlraum und aus den Gehörknöchelchen. Seine Funktion ist, Schallwellen in Nervenimpulse umzuwandeln. Wenn Otitis Befall, die anatomische Ausbildung ist.

— Das Innenohr besteht aus folgenden anatomischen Strukturen: dem inneren Gehörgang, Cochlea, den Hörnerv, das die Nervenimpulse im Gehör Analysator zu übersetzen.

Die Ursachen von Otitis media?

Der Hauptgrund — das akute Atemwegserkrankung, wodurch eine Infektion in dem Hohlraum des Mittelohrs. Das Vorhandensein von chronischer Krankheiten in der Nasopharynx. Unterschiede im Atmosphärendruck.

Wenn in Wasser eingetaucht, und nach, vor allem aus Taucher und U-Bootfahrer. Stress, Müdigkeit, verminderte Immunität.

Die Symptome der Otitis

Abhängig von der aktuellen unterscheiden akuter Mittelohrentzündung, verlängerte und chronische. Zu den Symptomen gehören Hörverlust, starke Schmerzen in der Paukenhöhle, so dass der Tempel, Schwindel, Fieber, Erbrechen, beitreten können.

Kinder bis zu zwölf Monaten können die Symptome nur ängstlich, nicht zu essen, zu weinen, Fieber.

Komplikationen bei der Otitis

Bei Kindern aufgrund der anatomischen Merkmale der Struktur der Infektion kann Meningitis und Enzephalitis. In langwierigen Formen der Entzündung wirkt sich auf die Warzenfortsatz und führt zur Entwicklung von Mastoiditis. Die Prävalenz würde auf eine hohe Temperatur, kontinuierliche genetisch innerhalb von zwei, drei Wochen.

Diagnostische Verfahren

Die Diagnose der Otitis media sollten eine Audiologen. Wenn die oben genannten Symptome sollte sofort einen Arzt aufsuchen. Blutbild, Otoskopie, X-ray des Schädels, einem Hörtest mit Hilfe von Stimmgabeln und der Audiometrie: In diesem Fall wird der Arzt in den folgenden Erhebungsmethoden beteiligt.

Behandlung

Die Behandlungsverfahren umfassen konservative und chirurgische Behandlung, die Bildung von Hörverlust und andere Komplikationen zu verhindern.

— Um Schmerzen in einem Anfangsstadium von Paracetamol zu reduzieren. Analgetische Wirkung haben Ohrentropfen otipaks die in den Gehörgang eingeimpft. Sie können eine Kompresse auf Tsitovich anzuwenden.

In diesem Fall wird die Gaze mit Glycerin und Borsäure, wonach es in den Gehörgang eingeführt ist, imprägniert. Diese Kompresse ist in der Regel in Ihrem Ohr für 04.00 Uhr verlassen.

— Um die Schwellung in der Eustachischen Röhre zu reduzieren wird verschrieben, Tropfen, zum Beispiel Naphthyzinum, Tizin, nazivin. Und auch für diese Antihistaminika beitragen: Diphenhydramin, Tavegil, Claritin.

— Antibiotika, um die Infektion zu unterdrücken, wie Amoxicillin, augmentin oder Cefuroxim. Wenn ihre Unwirksamkeit verwendet Makrolide: rulid oder Spiramycin. In komplizierten Formen verwendet Drogen wie: Sparflo oder aveloks.

Therapiedauer sollte mindestens zehn Tage betragen. Auch bei der Verbesserung des Zustandes weiterhin einen Antibiose empfehlen. Ihre frühen Entfernung kann, um eine Wiederholung von Otitis media und auf die Entstehung von Schwerhörigkeit führen.

— Lokale Behandlung umfasst die Verwendung von Erwärmung komprimiert im Bereich des Ohres, was auf die Entfernung der Entzündungsprozess beitragen. Wenn nach der Einführung der Patient verspürte Schmerzen erhöht, in diesem Fall sollte sie sofort entfernt werden.

Verwendung Wattestäbchen müssen mehrmals täglich aus dem Gehörgang eiternde Geheimnis entfernt werden. Somit Ohrmuschel nach hinten gezogen wird und darüber, wird das Verfahren wiederholt, bis die Watte nicht trocken und sauber sein.

Wenn die dicken Dreck in den Gehörgang kann pre-gießen Sie die warme Lösung von 3% Wasserstoffperoxid und dann vorsichtig trocknen das Ohr mit einem Wattestäbchen. Nach Entfernung des Leukozytengehalts eines Durchgangs Einführen von vorgewärmtem Lösung dioksidina Tsipromed oder Tropfen.

Wenn die konservative Therapie der Zustand des Patienten nicht verbessert, führen Sie dann Chirurgie — umgehen die Paukenhöhle. Wenn der Patient immer noch im Ohr gestört Schmerz wird Parazentese durchgeführt, die eine Schnittansicht des Trommelfells ist.

— Angewandte und Physiotherapie, zum Beispiel, UHF, Laserfeld Mündung der Ohrtrompete, pneumomassage Trommelfell.

Ausgabe

Wenn die ersten Symptome der Otitis media wird empfohlen, sofort einen Arzt aufsuchen.

Gesund sein!

Share →