Papilloma: die Ursachen, wie die Symptome und Anzeichen von ...

Papillomavirus

Papilloma ist eine Viruserkrankung, die auf der menschlichen Haut kleinere Hautwucherungen oder Warzen enthält Gefäße bildet.

Generell Papillom ist ein gutartiger Tumor, aber immer noch, wenn ein ähnlicher Aufbau auf der Haut, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, denn auch solche scheinbar unbedeutende Virus kann weiterhin provozieren Krebs.

Besonders achten Sie auf das Erscheinungsbild des Papilloma-Virus ist eine Frau.

Gründe Papilloma

Die Infektion mit humanen Papilloma-Virus kann bei jedem Mikroschäden Hautkontakt-Haushaltspfad.

Ein gemeinsamer Weg der Übertragung von HPV ist sexueller Kontakt zwischen einer infizierten Person und nicht infiziert ist. Infolgedessen kann der Körper und insbesondere auf die Genitalien erscheinen Anogenitalwarzen (genital kondillomy).

Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit Papillomvirus möglich und bei Neugeborenen bei der Geburt wird Säuglingen anogenitalen Warzen und Larynxpapillomatose verursachen.

Folgen des Papilloma-Virus-Infektion scheint nicht immer, aber oft nach einiger Zeit bemerkbar machen.

Symptome Papilloma

Hautpapillome neigen nicht besonders Symptome, sondern kann durch Jucken und Prickeln begleitet werden.

Wenn Genitalwarzen bei der großen Gewächse gibt es Hindernisse für die natürliche Geburt und normales Sexualleben.

Anzeichen von Papilloma-

Ein charakteristisches Merkmal des Papillomavirus ist weich unebenen Aufbau auf der Haut von bis zu ein oder zwei Zentimeter sind in der Regel Pilz oder Blumenkohl.

Der Aufbau kann auf fast jedem Teil des Körpers auftreten, ist aber besonders deutlich und liefert ästhetischen Nachteil, wenn auf dem Gesicht, Hals, Hände und Dekolleté gebildet.

Papilloma

Wie ist ein Papillom

Diese Art von Virus nur von Mensch zu Mensch durch Kontakt mit dem persönlichen Mikrotraumen, sexuell oder von der Mutter auf das Kind während der Geburt übertragen.

Einmal im Körper, das Virus der Basalschicht des Epithels, mit den betroffenen Gebieten wird eine Übergangszone von einer flachen mehrschichtigen Epithels im Zylinderepithel.

Virus-infizierten Zellen existieren im Körper in zwei Formen: gutartige Form (episomal) – Es ist außerhalb der Chromosomen von Zellen und bösartige Form (introsomalnaya) – In das Genom der Zelle eingebaut.

Die Arten von Warzen

Es gibt etwa hundert verschiedene Arten von Warzen, teilweise auf das Auftreten von Warzen beitragen, andere sind asymptomatisch, und nur ein kleiner Teil des Virus auslöst Gebärmutterhalskrebs.

In den meisten Fällen der Körper erfolgreich bekämpft das Virus in andere mögliche wirksame Behandlung.

Vulgar (einfach) Papillom

Vulgar Papilloma — eine kleine harte Bodenwellen mit einem Durchmesser von etwa 1 mm mit rissiger Oberfläche. Können überall am Körper auftreten, aber meist an den Händen (insbesondere Finger) befindet, und die Kinder immer noch in ihrem Schoß.

Einzel einfache Papillom kann für Monate und Jahre mit wenig oder keiner Änderung bestehen bleiben, aber vielleicht der Entwicklungsprozess.

In jedem Fall ist diese Art von Papillomen liefert merkliche ästhetische Probleme.

Vulgar Papilloma

Plantar Papilloma

Plantar Papilloma – Dieses kleine grobe Unebenheiten mit charakteristischen vorstehenden Rand auf den Fußsohlen. Am häufigsten sind sie selten, aber manchmal entlang des Originals können mehrere Papillomavirus gebildet werden «Tochtergesellschaft».

Plantar Papilloma oft schmerzhaft und liefern ein Gefühl von Unbehagen beim Gehen. Manchmal verschwinden sie auf ihren eigenen (vor allem bei Kindern), aber oft erfordert das Eingreifen eines Spezialisten.

Nicht zu verwechseln mit normalen Papilloma Schwielen, die im Gegensatz zu Warzen haben eine glatte Oberfläche mit einer spürbaren Hautmuster verwechselt werden.

Plantar Papilloma

Wohnung Papilloma

Wohnung Papilloma – Dieser glatte, abgerundete Bodenwellen oder Wohnung polygonale Form, passend zur Farbe der Hautfarbe.

Diese Papillome kann fast überall auf der Haut (in der Regel auf den Händen und im Gesicht), sie sind sehr schmerzhaft, verursachen Juckreiz, Rötungen und Entzündungen der betroffenen Region angezeigt.

Wohnung Papilloma

Fadenförmigen Papilloma

Fadenförmigen Papilloma – Eine der häufigsten Arten von Warzen, besonders häufig bei älteren Menschen (40-50 Jahre). Die meisten dieser Papillome erscheinen in der Achseln, Leisten, Hals und Augen.

Erstens ist es eine kleine gelbliche Beulen, dann werden sie gedehnten elastischen fadenförmigen Bildung und erreichte eine Länge von 5-6 mm.

Manchmal in dieser Papillome mögliche Entzündung.

Spontane Daten Papilloma nicht verschwinden.

Feigwarzen treten bei der Übertragung des Virus durch sexuellen Kontakt und papilläre Wucherungen Genitalschleimhaut, Gebärmutterhals, usw.

Manchmal sind diese Papillome kann sich nicht manifestieren und unentdeckt bleiben. Aber oft sind sie führen zur Bildung von bösartigen Tumoren.

Genitalwarzen

Behandlung von Papillomavirus

Bei Erfassung Papilloma Körper sollte umgehend einen Hautarzt. Einige Schäden an der unerwünschten Bildung kann eine Reihe von schwerwiegenden Folgen und Schäden Gesundheitsschäden.

In der Medizin gibt es verschiedene Behandlungen für Warzen. Aber keines der Verfahren ist keine ideale oder universal.

Behandlung von Warzen wird im allgemeinen in der Zeit der Verschlechterung durchgeführt. Es ist streng auf Selbst Papillomen- und Chirurgie verboten, zu entfernen der Aufbau sollte nur von einem erfahrenen Arzt durchgeführt werden.

Das Verfahren zum Entfernen von einem Fach Papillome nach der Inspektion und Prüfung bestimmt.

Jede der möglichen Wege, um Warzen zu entfernen hat Vor- und Nachteile:

  • Laser Papillomen- Es ist der beste Weg, um heute zu behandeln. Papillomen- Laser Gewebeteile in jeder Tiefe zu entfernen, und die Blutung zu stoppen sofort.

    Dieses ideale Technik hinterlässt keine Narben nach dem Eingriff und der Erholungsphase ist etwa einen Monat. Die Methode ist wirksam bei der Beseitigung einfach, plantare Warzen und Genitalwarzen.

  • Papillomen- mit flüssigem Stickstoff (Kryotherapie) . Verfahren zur Entfernung von Warzen mit Flüssigstickstoff.

    Die Methode ist wirksam bei der Beseitigung vulgär, plantar und flache Warzen und Genitalwarzen.

  • Radiochirurgie ist eine beliebte Behandlung für Warzen. Verfahren durchgeführt, mit denen spezielle radionozhom schneiden das beschädigte Teil des Tuches, die durchgeführt wird, histologische Untersuchung die Diagnose zu klären.

    Mit diesem Verfahren zur Entfernung von Papilloma geführt schmerzlos und einfach. Darüber hinaus ist die Technik der Radio entgegen Wiederauftreten von Warzen.

  • Diathermocoagulation – Entfernung von Warzen mit einem Hochfrequenzstrom Kauterisation. Die Methode ist wirksam bei der Beseitigung vulgär, plantar, fadenförmigen Warzen und Genitalwarzen.
  • Entfernen von Warzen chirurgisch – eine ziemlich wirksame Methoden, die in der Regel mit einem Skalpell durchgeführt werden. Die Methode ist effektiv im Kampf gegen den vulgären (einfache Papillomavirus).

Nach Entfernen Papillome besondere Maßnahmen erfordern, um die Aktivität des menschlichen Papilloma-Virus im menschlichen Körper zu reduzieren. Um dies zu tun, wird der Kurs mit Immunmodulatoren bei der Stärkung des Immunsystems gerichtet durchgeführt.

Die Folgen der Entfernung von Warzen sind die Narben, die innerhalb einer bestimmten Zeit stattfinden.

Warzen sind. Weiterlesen

Share →