Petunia - Erhöhung und Pflege auf dem Land

Über Blumen

Petunia — ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse gehört. Pflanzenhöhe variiert zwischen zehn und einhundert Zentimeter. Familie Blumen — Südamerika, aber die Haupt Habitat — Brasilien. Blumen liebt meist warm, gemäßigtes Klima, obwohl es eine Spezies, die in eher schwierigen Bedingungen in Nordamerika wächst.

Heute gibt es ca. vierzig Arten dieser Pflanzen.

Die meisten von ihnen, aus dem 18. Jahrhundert, als Gartenpflanzen für Balkon und dekorative Art gewachsen. Grundsätzlich Petunien in Töpfen Hang-Downing gewachsen. Aufgrund der großen und sehr hellen Farben, die eine Vielzahl von Farb haben, hat die Anlage sehr beliebt bei vielen Gärtnern weltweit zu werden.

Die Beliebtheit dieser Pflanze ist so hoch, dass ihm zu Ehren wurde der Asteroid, der im Jahre 1921 entdeckt wurde, benannt.

Arten, Sorten und Hybriden

Alle Sorten, die heute angebaut werden, sind Hybriden. Reine zurückgezogen oder sind immer noch wachsende Sorte nicht finden konnte. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die erste Blume wurde bis zu einem gewissen Klima eingesetzt und in seiner natürlichen Form, ist der Anbau äußerst schwierig.

Die ersten Versionen der Hybriden erscheinen rund um die Mitte des 19. Jahrhunderts. Bevor eine große Anzahl von Arten und Sorten verwendet, um sie nur zwei Sorten, die untereinander und zwischen diesen Sorten, die bei der Kreuzung kam gekreuzt erstellen. Die zwei Leistungsklassen:

  • Petunien-weiß;
  • rot-violett mich.

Hat heute beschlossen, vier Grundfarbgruppen zuzuordnen:

  • groß Arten mit Blumen bis zu zehn Zentimeter im Durchmesser. Unter den besten Sorten ist es, «Hit Parad F1». «Limbo F1».

    Sie zeichnen sich durch schnelles Wachstum und schönen Blumen gekennzeichnet;

    Multicolour feinere Farben von drei auf fünf Zentimeter im Durchmesser. Im Grunde ist dies Petunien im Garten angebaut. Beliebte Sorten «P-multi nana pleno». «Merlin F1»;

  • Zwerg oder Zwergtypen mit einer Höhe von der Pflanze bis zu dreißig Zentimeter. Die meisten Hybriden «P.

    Duo Gemischt» und «P. Merlin F1»;

  • Petunien Hang-Downing — in der Gruppenphase sind schmerzenden und beliebten Sorten surfiny. Unter den besten Sorten ist es, «Pirouette F1». «Pendula» und «Avalanche F1».

Merkmale der Anbau

Petunia wächst auch in dem Land, und zu Hause. , Zu Hause in diesen Farben sind jedoch auf besondere Bedingungen zu schaffen, wie sie wollen viel Platz, schließen Sie die Töpfe und viel Licht. Alle diese Bedingungen sind der beste Weg, wenn er in das Land gewachsen Petunien.

Wenn das Wetter draußen, kühl und trocken, hört die Pflanze zu blühen, und manchmal kann sterben. In solchen Fällen muss es immer auf der Basis von Kalium-Düngemittel eingespeist werden. Im Allgemeinen, wie ein Verband nie schaden der Pflanze, vor allem, wenn es um die Transplantation kommt.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die wachsende Büsche dieser Pflanze gebildet werden, wie Sie wollen. Sie können in Betten angebaut werden, hängen Töpfe.

In jedem Fall ist die wichtigste ist die richtige Pflege der Blume, sowie die richtige Standortwahl für die Anpflanzung von Blumen. Platzieren Sie unbedingt Licht, kein Wind. Im Fall von Innenzucht, Petunien müssen eine konstante Licht bereitzustellen.

Sie können Leuchtstofflampen oder spezielle LED-Beleuchtung zu verwenden.

Wie man transplantieren

Wenn Sie sich entscheiden, um die Blume zu verpflanzen, ist es notwendig, so in den kühleren Tageszeiten am Abend oder bewölkt tun, das heißt, muss es sein, es spielt keine Rolle, ob Sie es im Garten oder im Haus bitter machen.

Vor der Landung muss reichlich gegossen werden, so dass Sie nicht weh tun die Wurzeln. Übertragen der Sämlinge sollten sehr sorgfältig durchgeführt werden, da mit einem Erdklumpen können herunterfallen und Teil der Wurzel, die Verletzung der Wurzelsystem. Nach der Transplantation Verfahren, vergessen Sie nicht neu zu gießen.

Die Erde, die rund um die Petunien, wird mit Humus oder Torf, einem Haufen mit einer dünnen Schicht auf dem Boden gedüngt.

Blumen gab Freude, seine luxuriösen und langen Blüte Petunie sollten für den Belag durchgeführt werden. Einfach ausgedrückt, müssen Sie die zusätzlichen Prozesse, die alle Nährstoffe für ihr Wachstum zu nehmen, nicht die Blumen zu wachsen vollständig zu entfernen. Plucking tritt etwa 2-3 mal pro Monat, und wenn es einmal alle paar Monate blüht, wenn es Blüte.

Ton-Töpfe und Dünger

Diese Pflanze verbraucht eine große Anzahl von Düngemitteln. Im Grunde sind Sie wahrscheinlich nicht in der Lage, überfüttern, wenn der Dünger, aber Sie müssen wissen, dass Dressing sollte Kalium basieren. Auch zu der Torf und Humus, aber sie müssen aufpassen, nicht, um die Wurzeln zu verbrennen ist.

Machen Dünger mehr als zweimal pro Monat.

Töpfe absolut jede verwendet werden, spielt keine Rolle, es wird ein Ton oder Kunststoff sein.

Die Form spielt auch keine Rolle, solange es den Raum benötigt. Darüber hinaus sollte es eine Drainage-System zu verhindern, dass Wasser nicht in das Wurzelsystem stagnieren, da sonst die Wurzeln gerade verrotten.

Der Boden ist ebenfalls wichtig. Der Boden sollte immer locker sein, Wasserkapazität, gute Luft muss passieren und achten Sie darauf, Ernährung ist ebenfalls erforderlich. Sie können die folgende Zusammensetzung des Bodens unter:

  • Rasen Boden – 2 Teile
  • Bodenplane – 2 Teile
  • Torf – 1 Teil
  • Sand – 1 Teil

Weitere Lockerheit ist immer noch möglich, hinzufügen und Perlit.

Krankheiten und Schädlinge

Im Allgemeinen, wenn Sie richtig Pflege für Ihre Anlage, keine Krankheit nicht an der Pflanze haften, so kompetente Betreuung ist extrem wichtig.

Zu dichte Bepflanzung und die überschüssige Feuchtigkeit, ist schwer genug, die Erde, kann Pilzerkrankungen führen. Meistens ist die sogenannte Schwarzbeinigkeit.

In Anerkennung dieser Krankheit, müssen Sie den erkrankten Teil der Blüte, und das Land daneben zu entfernen schnell zu entfernen. Fungiziden Stiele Genuss.

Eine andere weit verbreitete Krankheit — Echter Mehltau, scheint es durch plötzliche Veränderungen in der Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Es wird einfach behandelt Spindeln müssen mit Schwefel behandelt werden.

Patient Petunie, kann eine Verunreinigung benachbarter Pflanzen verursachen, dies müssen Sie ständig die Blume und geben ihm mehr Aufmerksamkeit zu vermeiden.

Drei Hauptplatine

  1. Bewässerung — nicht viel wert zu Blume zu füllen, die er nicht mag es, aber selten Gießkanne vor allem während der Blütezeit zu Krankheiten führen.
  2. Licht — desto mehr Licht, desto besser Wachstum auftritt. Direkte Sonneneinstrahlung ist nicht besonders beängstigend für sie.
  3. Mineralergänzungen — wenn Sie aktiv Köder begonnen haben, können Sie sie nicht aufhalten, wie Petunien schnell ohne zusätzliche Energie zu tanken verschwinden.
Share →