Polio

Polio — akute virale Infektionskrankheit, die durch das zentrale Nervensystem, des lymphatischen Systems, Magen-Darm-Trakt.

Ursachen der Polio-Infektion

Dies ist das Polio-Virus. Die Ausbreitung von Polio-Virus tritt häufiger mit den Sekreten eines Kranken, die manchmal durch Tröpfchen in der Luft. Das Virus ist sehr stabil — 3-4 Monate überlebt in Fäkalien, Abwasser, auf Gemüse und Milch.

Aber er ist empfindlich gegen Hitze und Desinfektionsmittel.

Die Inkubationszeit der Poliovirus — 3 Tagen bis zu einem Monat, aber oft nur ein oder zwei Wochen. Das Virus in den Darm, wo aktiv multipliziert in der Schleimhaut, tritt dann in die Blutbahn, wo es in allen Organen und Systemen transportiert, insbesondere im Rückenmark, manchmal in das Gehirn, die nicht nur die Zellen, sondern auch die Nerven, die sich von ihm.

Die Symptome der Polio-Infektion

Polio am häufigsten (95%) beginnt mit Fieber, Durchfall, Kopfschmerzen. Ärzte unterscheiden die folgenden Perioden der Krankheit in der typischen Form:

1. Inkubation (2 bis 21)

2. predparalitichesky (1-6 Tage), ist durch allgemeine Muskelschwäche und Lethargie gekennzeichnet

3. Gelähmten, Kennzeichnung der Dichtung und die Muskelspannung in der Abwesenheit von der Fähigkeit, sie zu verwalten.

4. Die Erholung, die bis zu einem Jahr dauern kann

5 Nachwirkungen — ändern Sie die Muskeln, weshalb kürzere Schenkel usw. ist

Wenn ein Virus ergreift Leitstelle der Atemwege, führt dies zu Atemstillstand und Tod. Eine Angabe des Eindringens des Poliovirus im Gehirn werden als nicht hindurch Kopfschmerzen.

Es gibt auch neurologischen Erkrankungen.

Polio

Die Diagnose beruht auf der charakteristischen Symptome der Erkrankung beruht. und wenn der Patient infizierten oder kranken Menschen umgeben. Zusätzlich werden Labortests nasopharyngealen Schleim, Kot und Blut und in der cerebrospinalen Flüssigkeit auf die Anwesenheit von Virus durchgeführt. Solche Studien sind nur in Labor vpetsializirovannih, die viele durchgeführt.

Behandlung von Kinderlähmung

Aufgrund der hohen epidemiologischen Tätigkeit breitet sich die Infektion schnell, aber der Verdacht, dass ein Ausbruch der Kinderlähmung tritt auf, wenn der erste Fall von Lähmung festgestellt.

Alle Patienten mit Verdacht auf Polio unterliegen sofortige Krankenhauseinweisung. Die Behandlung wird unter Bedingungen von infektiösen Krankenhaus für 3-4 Wochen durchgeführt. In schweren Fällen Lähmung der Atemmuskulatur des Patienten wurde eine mechanische Lüftung.

Eine spezifische Behandlung gibt keine Kinderlähmung.

Epidemiology

Der Patient muss über 40 Tage isoliert werden nach dem Einsetzen der Erkrankung. Wenn eine Person, die in Kontakt mit dem Patienten war, nicht geimpft werden, aus Notimpfung von attenuiertem Lebendimpfstoff gegen Polio einmal durchgeführt.

Wenn ein Kind nicht gegen Poliomyelitis-Impfstoff geimpft worden sind, wird drei Wochen lang isoliert und führen klinische Beobachtung mit täglichen Temperaturmessung und Aufsicht eines Arztes, einer Spezialistin für Infektionskrankheiten.

Prävention von Kinderlähmung

Hygiene: Hände waschen, nicht essen schmutzig frkuty nicht in den Gewässern zu baden. Wasser, in dem fragwürdigen Sauberkeit (das Virus kann durch das Verschlucken von Wasser aus diesem Reservoir übertragen werden).

Und — obligatorische Impfung Polio-Impfstoff in einem bestimmten Muster, die nicht garantiert lebenslange Immunität. Die ersten drei Impfungen durch Impfkalender in 3 Monate, 4,5 Monate später und schließlich nach 6 Monaten durchgeführt. Wiederholungsimpfungen — 18 Monate, 20 Monate und der letzten 14 Jahre.

Wir empfehlen Ihnen, Bewertung:

Share →