Richtige Ernährung für Bauchschmerzen

Richtige Ernährung für Bauchschmerzen

Jeder Schmerz verursacht menschlichen Beschwerden, beunruhigend. Ein Schmerz im Magen verursacht, während sich noch an die gesamte Ernährung. Zur gleichen Zeit jeder versteht, dass der Grund, Schmerz Es ist genau die falsche Ernährung. Natürlich ist es einfacher, mit Hilfe von Tabletten entkommen.

Allerdings Medikamente nur vorübergehenden Stummschalten des Schmerzen und später wieder erscheint.

Leider eine medizinische Diät beginnen, nur bei akuten Schmerzen oder lange erinnern — die Dauer der Tablette. Eine Pille wird nicht gestartet, jeder will ein neues Leben von gesunden Produkten zu starten.

Natürlich können Sie durchführen können "Verbandkasten " zur Absicherung. Aber es ist besser, einen Arzt aufzusuchen, und richtig essen.

Es gibt einige Lebensmittel, die die Magenschleimhaut, die aus Ihrer Ernährung gestrichen werden müssen reizen. Zunächst einmal sollten Sie Alkohol, Fett-und stark gewürzte Speisen, Gewürze und Würzmittel vergessen.

Loswerden Bauchschmerzen. Ernährung notwendig. Es ist notwendig, alle schädlichen Produkte zu beseitigen. Dazu gehören salzig, scharf und fetthaltigen Lebensmitteln. Bringen großen Schaden für die Lebensmittel, die Konservierungsstoffe enthalten, sowie überfällig.

Die Temperatur der Nahrungsaufnahme sollte mäßig warm sein.

Es müssen mindestens drei Mal pro Tag, vorzugsweise bis zu fünf oder sechs Mal sein. Häufige Mahlzeiten verhindern die Ansammlung von Magensaft, reizen die Magenschleimhaut. Das Essen sollte in der gleichen Zeit eingenommen werden. Gleichzeitig ist es notwendig, zu kauen.

Aber wenn Sie einen ganzen Tag haben fast nicht essen oder aß sehr wenig, und am Abend ein herzhaftes Abendessen, mit der Zeit Magenprobleme Sie zur Verfügung gestellt.

Welche Produkte sollten aus der Ernährung ausgeschlossen werden:

frischem Gebäck und Blätterteig;

— Borscht, Fleisch und Pilzbrühe;

— saure Beeren und Früchten;

— Eis, Schokolade;

— Pickles, geräucherter, Konserven;

— Radieschen, Sauerampfer, Radieschen, Gurken, Zwiebeln, Kohl;

— gebraten und hart gekochte Eier;

— Fleisch, Fisch, Pilze, Tomatensoßen;

— Softdrinks, Kwas, schwarzen Kaffee.

Empfohlene Produkte:

Weizenbrot ist besser, zu ersetzen gestern, Cookies und Kekse trocken sind. Sie kann zweimal nesdobnye Brötchen essen in der Woche, gemachten Kuchen mit Äpfeln, Marmelade, Käse;

— Suppe aus pürierten Gemüse oder Kartoffeln Karotte Brühe, Milch Suppen, Gemüse, Milchsuppen mit gut gekochtem Getreide, Teigwaren; .

— Dampf und gekochtes Rindfleisch Gerichte, Huhn, mageres junges Lamm;

— Dampf Fisch Kuchen;

— Milch, Sahne, frische Sauer Quark, saure Sahne, Käsegerichte;

— gekocht in Wasser oder Milch, gekochte Nudeln, Nudeln, Reis, Grieß, Buchweizen, Haferflocken;

— Rüben, Blumenkohl, Kartoffeln, Karotten, gedämpft;

— sauer frischen Tomaten;

— gekochte Eier, Rühreier, gedämpft;

— Salat aus gekochtem Gemüse, Fisch, Fleisch;

— Leberpastete, Milchpudding, ungesalzene Schinken ohne Fett;

— Gelee Fisch auf Gemüsebrühe;

— gekocht oder gebacken Obst;

— Gelee, Obst, Honig, Marmelade, Marshmallows, Gelees, Mousses;

— Brühe Hüften, süße Fruchtsäfte, schwachen Tee, Kakao und Kaffee mit Milch; .

Und es sei daran erinnert, dass das Essen ist ein Gift und Medikamente. Die Hauptsache ist, dass es vollständig auf Ihren Körper abgestimmt.

Share →