Salat mit Mozzarella und Rucola

Salat mit Mozzarella und Rucola verlässt attraktiv und spektakulär. Die Anwesenheit von Feigen macht den Salat mit Mozzarella und Rucola würzig.

Rucola schnell in unserer Ernährung eingedrungen. Ich erinnere mich, in einem Restaurant auf die Frage, was es war, als ich das erste Mal. Zu dieser Zeit habe ich beschlossen, dass das Menü ein Fehler bei der Übersetzung und Rucola, wirklich — es ist Löwenzahn. (So ​​stellte ich mir Löwenzahn in einem Salat).

Aber dann stellte sich heraus, dass niemand da war nicht irre. Außerdem gehört arugula Kohl zur Familie und nicht die «Löwenzahn».

Eine weitere interessante Tatsache seiner Vorteile — das ist, was Rucola betrachtet ist ein Aphrodisiakum, und sagte, bei regelmäßiger Anwendung bietet anhaltende Wirkung. Die Zweifel, empfehle ich, nur um zu überprüfen. Ab heute können Sie Salat zu überprüfen.

Ich denke, dass in Kombination mit frischen Feigen Gericht stellt sich heraus, spektakulär. Ein anderer arugula gutgeschrieben viele nützliche Eigenschaften, wie: Erhöhung der Hämoglobin, Krebsvorsorge, Prävention von Magengeschwüren usw. Nachdem all dies gelernt, dachte ich, dass mehr nötig, es zu benutzen, desto mehr, dass ein einfacher Salat mit Rucola und etwas einfach.

Als ich diesen Salat, es erinnerte mich an Spinatsalat mit Birnen, die sich sehr schnell zu meinem Geburtstag kam. Dieser Salat wäre auch würdig ist, an der festlichen Tafel sehen sein, glaube ich.

Zutaten

  • 150 g Rucola
  • 1 Kugel Mozzarella (Mozzarella kann etwa in der Caprese-Salat gelesen werden)
  • 2 reife frische Feigen
  • Ein halbes Baguette oder Ciabatta
  • 100 ml Balsamico-Essig oder Sojasauce
  • 2 st.lozh. Olivenöl extra vergine
  • Ein paar Basilikumblätter (optional)
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Zubereitung

    Um mit Balsamico-Essig oder Sojasauce beginnen, für 3 Minuten kochen in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze, so dass es dichter.

    Schalten Sie die Hitze und lassen Sie beiseite, um abzukühlen.

  • Schneiden Sie dünne Scheiben Baguette oder Ciabatta, leicht mit Olivenöl und braten streuen in einer Pfanne gold Croutons. Fry auf beiden Seiten.
  • Waschen Sie den Rucola und nehmen jedes Stück Papier, um der schlaff und nicht gesellschaftsfähig Blätter, die fallen können loszuwerden.

  • Die Feigen waschen, trocknen Sie sie mit einem Papiertuch und vierteln.
  • Mozzarella in kleine Scheiben schneiden.

  • Auf einer großen Platte, um den Salat mit Mozzarella und Rucola setzen: Legen Sie die Blätter Rucola, Mozzarella-Scheiben, Cracker, geviertelt Feigen. Nieselregen mit Olivenöl und Balsamico-Essig oder mit Sojasauce gekocht. Leicht salzen und pfeffern.

    Im Idealfall können Sie ein paar Scheiben Parmaschinken hinzuzufügen. Ich habe in den Kühlschrank nur heute es war nicht da, aber das hat den Salat Ort nicht auf.

    Sehr, sehr empfehle ich, um zu versuchen.

    Einige mögen nicht den bitteren Geschmack des Rucola. Also in diesem Salat ein bitterer Geschmack Rucola schwingt Süße der Feigen und weiche Mozzarella.

Share →