Schwellungen der Füße während der Schwangerschaft: ein besonderer Anlass zur Besorgnis

17. April 2012

Schwellungen der Füße während der Schwangerschaft — eine ganz normale und sehr weit verbreitetes Phänomen, dass die Notwendigkeit für eine normale Schwangerschaft Veränderungen, die während der Zeit der Schwangerschaft bei einer Frau auftreten, erklärt. Leichte Schwellung der Füße, Knöchel, Beine, die nach Ruhe oder Schlaf verschwinden, sollten wir nicht als ein Symptom für eine ernsthafte Störung oder Krankheit zu akzeptieren. Jedoch wird dieses Phänomen zu niedrig, da es nicht notwendig ist — in einigen Fällen kann die rasche Bildung von Ödemen eine Anzeige eines sehr gefährlichen Zustand Präeklampsie.

Ursachen Ödem in der Schwangerschaft

Auf das Aussehen der Ödem in der Schwangerschaft wird von vielen Faktoren beeinflusst. Zunächst einmal ist dies eine der Bedingungen der normalen Schwangerschaft — Flüssigkeitsretention. Einen wichtigen Einfluss auf den Mechanismus von Ödemen und bietet Verbesserungen in der Länge der Gebärmutter, der zusätzlichen Druck auf die Venen legt und damit einer Verlangsamung der Abfluss des Blutes aus den Beinen zum Herz, welches wiederum zu einer Quellung der Fuß, Knöchel, Beine.

Schließlich wird die wichtige Rolle, die hormonellen Veränderungen während der Schwangerschaft natürlich gespielt.

Hauptgrund Ödem in der Schwangerschaft — eine übermäßige Menge an Körperflüssigkeiten. Während der Schwangerschaft den Körper einer Frau produziert etwa fünfzig Prozent mehr Blut und Lymphzirkulation — es ist für die normale Entwicklung des Fötus sehr wichtig. Flüssigkeitsretention ist sehr wichtig — sie erhöht die Elastizität des Gewebes, wodurch das Wachstum des Fötus und die normale Reaktion des Körpers einer Frau, in der Größe des Fötus zu erhöhen. Darüber hinaus mehr Flüssigkeit benötigt wird, um zum Zeitpunkt der Geburt die Flexibilität der Gelenke und Gewebeelastizität erhöhen (diese Veränderungen stellen die Abwesenheit von Missbildungen bei Frauen).

Die überschüssige Flüssigkeit verursacht Schwellungen der unteren Extremitäten, ist etwa ein Viertel des Gesamtgewichts, dass eine Frau gewinnt während der Schwangerschaft.

Schwellungen der Beine und Präeklampsie

Nur in einigen wenigen Fällen, Schwellung der Füße während der Schwangerschaft zeigen keine ernsthaften Komplikationen in der Schwangerschaft. Das plötzliche Auftreten von erheblichen Schwellung der Gliedmaßen während der zweiten Hälfte der Schwangerschaft — ein Symptom der Präeklampsie, eine schwere Form der späten toxicosis von schwangeren Frauen, die für die Gesundheit und sogar das Leben der Mutter und des Kindes in der Abwesenheit von der richtigen Behandlung kann gefährlich sein. Neben Schwellung Schwellung: Symptome und Behandlung. für Präeklampsie, gekennzeichnet durch einen starken Anstieg der Blutdruck, Schwindel, Übelkeit, und zu einem späteren Zeitpunkt — Krämpfe.

Präeklampsie kann die Durchblutung der Plazenta und Geburtsschäden verursachen in dem Baby, sowie Trigger Frühgeburt oder Fehlgeburt zu stören.

Share →