Sonnenbrand bei Kindern

Nach dem langen Winter, wir alle freuen uns auf die ersten warmen Tage und die sanfte Sonne. Allerdings warnen Kinderärzte «Wir müssen vorsichtig sein und nicht zu vergessen, dass sanfte Kinderhaut besonders empfindlich auf ultraviolette ist». Die Ferien – heiße Zeit nicht nur für Touristen, sondern auch für Ärzte, denn jedes Jahr, professionelle Hilfe Hunderte von Eltern zu suchen, um sich mit einem Thema wie helfen Sonnenbrand bei Kindern.

Symptome von Sonnenbrand

Wenn Erwachsene sind ruhig oder zwei Stunden, um Ihren Körper mit UV-Licht ausgesetzt werden, ist es ausreichend, das Baby für 30 Minuten in der Sonne tragen, und seine Haut beginnt zu röten, werden trockene, heiße, brennende Sensation erscheint, wenn Sie Sonnenschutzkosmetik verwenden Sie nicht für Kinder. Das Kind beginnt, bei der Berührung überreagieren, wird es träge, launisch. Es ist nicht verwunderlich, denn die Haut des Babys ist genug, dünn, und die thermoregulatorische System, das voranzubringen könnte die Annäherung der Probleme, noch unvollkommen, um zu signalisieren.

Sonnenbrand nicht sofort, es wird durch die begleitenden Zeichen voraus. Der Höhepunkt kommt nach 12-24 Stunden nach der Verletzung. Wenn das Sonnenlicht war stark, die Haut ist nicht nur rot, sondern ihre Blasen erscheinen, die anzeigt, dass die zweite Stufe der Läsion.

Die Symptome beginnen zu brennen verringern nur 2-3 Tage, und vollständige Genesung erfolgt mindestens 7 Tage. Nach und nach, die Haut blass, der Ort der Schaden beginnt Peeling. Oft, wenn die Sonne brennt bei Kindern sind solche Handlungen als Schwäche, Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Fieber erfasst.

Die gefährlicher Sonnenbrand bei Kindern?

Neben allgemeinen schlechtes Gefühl in der Haut und im ganzen Körper, Schäden durch UV-Strahlen ist voller viele Gefahren. Das erste, was Sie sich merken müssen, dass das Spektrum des Sonnenlichts ist die Ursache von Hautkrebs. Die gegenüber der Sonne im Sommer die Haut des Babys ausgesetzt. Und einen Sonnenbrand wie ein Kind, ein Mann im Erwachsenenalter Risiko der Entwicklung von Melanomen.

UV-Strahlung auf die Gesundheit des Auges: das Ergebnis ist eine Katarakt, und Degeneration der optischen Flecken, die zu Erblindung führen kann.

Erste Hilfe bei Sonnenbrand bei Kindern

  1. Übertragen Sie das Baby in den Schatten, reduzieren den Einfluss von UV-
  2. Rufen Sie einen Krankenwagen
  3. Vor der Ankunft der Ärzte:
  • Entfernen Sie die Kleidung;
  • wischen den Körper zu bewässern oder Tuch, das mit kaltem Wasser. Sie können sogar für ein paar Minuten, um das Baby in einem nassen Handtuch zu wickeln;
  • bieten einen Drink (kleine Portionen, aber oft);
  • Wenn es Erbrechen, legte das Kind auf der rechten Seite;
  • wenn sich die Läsion Rötung der Haut zu reduzieren, schmieren die beschädigten Bereiche von speziellen Geräten, die dazu beitragen, die Schmerzen. Es ist unmöglich, in diesem Fall von alkoholbasierten Formulierungen verwenden, und die Milchprodukte.

    Anfänglichen Bemühungen verbrennen und einen zweiten Film auf der Hautoberfläche, durch die Bakterien kann zu Infektion des betroffenen Bereichs zu entwickeln.

Denken Sie daran, dass die Behandlung sollte von einem Arzt verschrieben werden. Auch wenn das Kind groß genug ist, einen Krankenwagen rufen und eine medizinische Überprüfung notwendig.

Share →