Spaghetti-Sauce - zu Hause kochen!

Am 17. Mai. addmine

Manchmal scheint es, dass die Originalkarte Spaghetti sonnigen Italien! Buchstäblich überall in Restaurants und Cafés, in Filmen, Werbespots gesehen werden kann Italiener essen Nudeln mit Vergnügen. Man kann sich nur fragen, wie sie sich nicht langweilen, denn es gibt oft Spaghetti. Vielleicht ist das Geheimnis einer Vielzahl von verschiedenen Soßen, die Italiener wissen, wie man kocht und Liebe. Von dem, was hat noch keinen Sauce! Die Unterkünfte sind in geräuchertem Fleisch, Fisch, Tomaten und Zitronen, Knoblauch und verschiedenen Gewürzen.

Süß-saurer Sauce, Soße, Käse, gebratene Hackfleisch mit Knoblauch und Tomaten, Kräuter, kombiniert mit Creme vielleicht kann nur die Feinschmecker zu beneiden! Neid und lernen, wie man diese Gerichte in der Küche kochen. Zum Glück, fast alle Produkte von berühmten Spaghetti-Sauce haben jede Familie.

Die Soße für Spaghetti Bolognese

Es besteht aus Hackfleisch, Tomaten, Knoblauch und trockener Wein, so wird es sehr herzhafte Pasta. Der Vorteil der Bolognese Soße, die ist schnell und einfach, um sich vorzubereiten.

Zutaten:

  • 500 Gramm gehacktes Schweinefleisch und gemischten Hackfleisch vom Schwein, Rind;
  • 2 Zwiebeln;
  • 3 Knoblauchzehen;
  • 2 Karotten;
  • 2-3 EL. Esslöffel trockenen Rotwein;
  • 2-3 EL. Esslöffel Tomatenmark;
  • ein halbes Glas Wasser;
  • Salz;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer;
  • Basilikum;
  • Oregano.

Zubereitung:

  1. Reiben auf einer groben Reibe oder in kleine Würfel schneiden Karotten. Zwiebel fein hacken und Knoblauch durch die Presse drücken.
  2. Zwiebeln und Karotten goldbraun braten in Olivenöl. Mit Erfolg eingesetzt und raffiniertes Sonnenblumenöl werden.
  3. Fügen Sie Rindfleisch in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. In einem gut gebratenes Rindfleisch Put Tomatenmark, Oregano und Basilikum. Sehr guter Geschmack wird erhalten, wenn anstelle von Tomatenmark, um frische Tomaten verwenden.
  5. Nach 3-5 Minuten die Sauce extinguish, trickle gießen Wein und Wasser. Gut mischen.
  6. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel und kochen bei schwacher Hitze 15-20 Minuten.

Spaghetti-Sauce Pesto

In italienischer Sprache «pestare» Wort, das zu reiben, quetschen bedeutet. Bei der Soße besser — wenn möglich — einen Mörser und Stößel verwenden, Mixer statt.

Zutaten:

  • 2 Bund Basilikum. Sie können verschiedene Variationen von Grün zu versuchen. Ersetzen Sie beispielsweise ein Bund Basilikum oder Koriander auf Spinat;
  • 100 Gramm jeder Hartkäse, ist am besten geeignet, «Parmesan»;
  • 2 EL Pinienkerne;
  • 4 Knoblauchzehen;
  • 120 Gramm Olivenöl, können Sie ein Gemüse zu verwenden;
  • Salz abschmecken.

Zubereitung:

  1. In einem Mörser zermahlen, Knoblauch, Käse, Nüsse, Öl. Darüber hinaus gibt es eine Art von Sequenz. Zuerst schlug Knoblauch und Nüsse, dann, um es hinzuzufügen den Käse und Butter.
  2. Die Pinienkerne in einer Pfanne anbraten ohne Öl.

    Aber nicht übertreiben diese Nüsse sehr schnell zu erfassen die Hitze.

  3. Schlagen Nüsse und Knoblauch-Mischung bis glatt.

Pesto ist sehr gut zu Fleischgerichten serviert.

Die Sauce Spaghetti Carbonara

Eines der großzügigen und leckeren Soßen.

Zutaten:

  • 100 g Pancetta, guanciale oder Speck. Guanciale — ungeräucherte Salz Schweinefleisch. Pancetta — Bauchfleisch, getrocknete Gewürze, Salz und Kräutern;
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt oder zerdrückt durch eine Presse;
  • 2 EL Olivenöl;
  • 4 Eier;
  • 150 g Schlagsahne;
  • 100 g geriebener Parmesankäse;
  • 2 EL frische Petersilie, gehackt;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer.

Zubereitung:

  1. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Fügen Sie den Speck und braten für 3-4 Minuten, bis, bis sie knusprig wird. Legen Sie auf einem Teller mit einem Schaumlöffel.
  2. Im gleichen Öl den Knoblauch und kochen bis sie weich sind. Legen Sie das Fleisch.
  3. In einer Schüssel die Eier mit der Sahne, Salz und Pfeffer.
  4.  Rühren Sie die Ei-Mischung mit Speck und Knoblauch. Fügen Sie Käse.
  5. In heißen Spaghetti-Sauce legen.
  6. Das fertige Gericht mit Petersilie oder andere Kräuter schmücken.

Sauce Palermitana

Sauce mit herrlichem sauren Geschmack! Harmonisch Pasta mit Meeresfrüchten kombiniert.

Zutaten:

  • eine halbe Tasse Olivenöl;
  • 8 gehackte Knoblauchzehen;
  • 1 Dose Tomaten — in Viertel schneiden;
  • 1 Tasse Weißwein;
  • 1 Zitrone, in Viertel geschnitten;
  • 1 Glas grüne Oliven, entsteint,
  • halbe Tasse gespült Kapern;
  • 3 Esslöffel grob gehackte Oregano;
  • 3 Esslöffel grob gehackte Petersilie;
  • halben Teelöffel Salz;
  • Pfeffer abschmecken.

Zubereitung:

  1. Fry der Knoblauch in der Hälfte der Olivenöl, bis sie leicht gebräunt sind.
  2. In den Wein, Oliven, Kapern, Tomaten, Zitrone Knoblauch und zum Kochen bringen. Fügen Sie zunächst Kirsche und Zitrone, so dass sie meinen Saft vollständig gab. Dann gießen Sie in den Wein, und erst dann legen Sie die Oliven und Kapern.
  3. Halten Sie die kleinen Feuer etwa eine halbe Stunde.

    Seit anfangs bekam eine Menge von Flüssigkeit durch die Wein, ist es notwendig, zu warten, bis die Sauce in Volumen um die Hälfte reduziert.

  4. Fügen Sie das restliche Öl, Oregano und Petersilie.
  5. Mit Pfeffer und Salz.

Käsesauce

Eine andere geliebte Sauce, nicht nur für Pasta, sondern fügt auch an die ursprünglichen Geschmack von Fischgerichten.

Zutaten:

  • 150-200 ml Milch;
  • 150-200 ml Hühner- oder Gemüsebrühe;
  • 1 EL Mehl;
  • 100-150 Gramm Käse;
  • 30 + 20 Gramm Butter.

Zubereitung:

  1. Die Butter bei schwacher Hitze.
  2. Fügen Sie das gesiebte Mehl, gut mischen und in der Hitze zu halten für 1 Minute.
  3. Den Topf vom Herd nehmen.
  4. Milch und erwärmt Brühe getrennt, um ihre Temperatur war gleich der Temperatur der Mehlmischung.
  5. Gießen Sie stufenweise in die warme Milch, dann die Brühe. Ständig rühren, um Klumpen gebildet vermeiden.
  6. Die Sauce mischen und bei schwacher Hitze.
  7. Ständig rühren und bringen es zum Kochen bringen.

    Sobald die Sauce kommt zum Kochen bringen, halten am Wärme für 3 Minuten, bis sie eindickt.

  8. Fügen Sie den geriebenen Käse und rühren, bis der Käse geschmolzen ist.
  9. Halten Hitze für 2 Minuten. Falls erforderlich, fügen Sie ein wenig mehr Milch oder Brühe auf die gewünschte Konsistenz.

Bereit Sauce sollte ein mittlerer Dichte sein. Es muss daran erinnert, dass, wenn er abgekühlt ist, wird es noch dicker werden. Wenn Sie möchten, können Sie die Muskatnuss hinzufügen.

Normalerweise ist die Soße auf der Oberfläche der Butter angeordnet ist, dass sie nicht zavetrilis.

Alle diese Saucen sind die Basis für Hunderte von anderen Toppings. Sie können mit Rezepten zu experimentieren, Hinzufügen und Ändern von Produkten. In diesem Fall, vielleicht können Sie kochen Spaghetti fast jeden Tag!

Share →