Stottern bei Kindern. Symptome und Behandlung des Stotterns

  • Wenn Stottern ist das erste Mal ein Erwachsener.
  • Wenn häufigere Perioden des Stotterns oder wenn normale Sprache erfordert mehr Aufwand oder Erhöhung Stimme als zuvor.
  • Wenn Sie sind besorgt über Ihr Kind die Sprachstörung.

Was schätzen Ihre Symptome

Wenn Sie haben Stottern Kind. das erste, was man sich merken sollte ist, dass es für die Gesellschaft der berühmten Leute gehört. Winston Churchill, Marilyn Monroe, Carly Simon und James Jones, dies ist eine unvollständige Liste der Prominenten, die an dieser Erkrankung leiden.

Stottern tritt in der Regel in der Kindheit. Meistens ist es tritt bei Jungen als bei Mädchen. Tatsächlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Stottern bei Jungen viermal höher. Stottern in der Regel tritt auf, wenn sie zu sprechen beginnen.

Für kleine Kinder in der Regel wiederholen die Worte, zum Beispiel: Ich will, ich will, ich will dieses Cookie. Aber das Kind mit Stottern mehrmals wiederholt die Klänge statt: I xx-x-wollen diese Cookies. Ärzte glauben, dass ein Kind, das die Klänge in den Worten von mehr als zwei Mal wiederholt, zeigt frühe Anzeichen von Stottern.

Obwohl die Wissenschaftler noch nicht sicher, ob der Ursprung der Stottern, schlagen sie vor, dass es durch eine genetische Veranlagung verursacht wird. Stottern Fällen in der Regel in mehreren Familienmitgliedern auf. Ein Kind mit persistenten Stottern Phänomene wurde in der Familie, die großen Belastungen ausgesetzt sind.

Stottern kann es während einer sehr starken Emotionen auf. Stottern ist ein Kind eine genetische Prädisposition durch andere Faktoren ausgelöst. Stottern sollte nie als Mangel nach Ärzten berücksichtigt werden,.

Deshalb ist es sehr wichtig, um Beschuldigungen gegen das Kind von Eltern oder Lehrern zu verhindern.

Erwachsene Perioden des Stotterns sind sehr selten. Normalerweise sind sie ein Indiz für die Behandlung zum Arzt. Stottern kann nach leichtem Schlaganfall, der so genannten dynamischen zerebrovaskuläre Ereignisse eintreten. In seltenen Fällen nach dem Kopftrauma oder Enzephalitis, eine Entzündung des Gehirns Mann hatte noch nie von Sprachstörungen litt, beginnt Stottern.

Wenn Sie plötzlich anfangen zu stottern, halten es für eine störende Symptom und suchen unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit.

Medizinische Exposition zu verringern oder zu beseitigen Symptome

Ein Kind, das anfängt zu stottern, und nicht in der Notwendigkeit der Logopädie, als ein Arzt. Allerdings ist Ergotherapie nur ein Ausgangspunkt. Das Kind wird mehr Hilfe von Eltern und Lehrern erhalten, desto einfacher ist es, mit dem Stottern bewältigen.

Dies betrifft nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene. Manchmal Stottern läuft unabhängig, aber es gibt viele Möglichkeiten, um Ihr Kind zu helfen, sie zu überwinden und weiter zu seiner Rede zu beobachten.

Hier sind einige Richtlinien über das Verhalten von Kindern mit Stottern.

Suchen Sie professionelle Hilfe. Die beste Zeit, um Hilfe von der Logopädin Anfangsphase des Stotterns in Vorschulkinder gelten. Aber dies sollte mit Vorsicht durchgeführt werden. Wenn die Behandlung vor dem Beginn der Klassen in der Schule des Kindes eingeleitet, ist es sehr erfolgreich.

Spezialisten beraten wahrscheinlich Sie über das Kind zu bringen, um zu überprüfen und Beratung, um es einfacher, mit ihm zu Hause zu engagieren.

Mehr Aufmerksamkeit auf den Inhalt dessen, was das Kind sagt. Lernen, zuzuhören. Setzen Sie sich mit Ihrem Kind und sprechen Sie mit ihm offen. Versichern Sie ihm, dass Sie ihm zuhören und sich um ihn.

Es ist wichtig, in der Lage, auf das, was Ihr Kind versucht, Ihnen zu sagen, und weniger zahlen Aufmerksamkeit zu, wie er es tut zu hören.

Schnelle Sprechen Sie nicht. Wenn Sie sprechen in der Regel schnell, bewusst versuchen, die Sprechgeschwindigkeit zu reduzieren. Sie werden Ihr Kind ein gutes Beispiel, dass es, wenn es sich selbst folgen können zu zeigen.

Darüber hinaus während der langsamen Anruf wird es leichter sein, um auf Worte zu konzentrieren. So werden Sie eine günstige Atmosphäre für die Kommunikation mit dem Kind zu schaffen.

Erstellung einer ruhigen Gegend von Kommunikation. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind jeden Tag gab es eine Zeit, in der alle Aufmerksamkeit wurde ihm allein bezahlt, und traten nicht auf Rivalität mit anderen Kindern. Wenn Konflikte auftreten zwischen Brüdern und Schwestern, müssen Sie eingreifen und die Kinder zu beruhigen.

Ein Kind mit einem Stottern, muss immer die Möglichkeit haben, die wiederum zu sprechen.

Sprechen Sie mit Ihrem Kind vor dem Schlafengehen. Versuchen Sie so viel wie möglich mit ihm zu sprechen, vor dem Schlafengehen die Tasse. Solche ruhiges Gespräch kann 10-15 Minuten dauern, aber Sie brauchen, um ein paar Mal in der Woche zu versuchen und halten Sie sie.

Sehr nützlich, auf einer täglichen Basis, um das Kind ruhig Diskussion über Dinge, die ihn interessieren halten. Diese Gespräche haben eine entspannende Wirkung. Im Gespräch mit Ihrem Kind, behalten sie ruhe Ton und alle Anforderungen nicht schieben.

Sie können auch eine Geschichte oder ein Magazin für Frauen mit Kinderkreuzworträtsel und Bilder zu lesen und seinen Inhalt zu diskutieren. In einem Interview zu vermeiden direkte Fragen wie: Was hast du heute gemacht?.

Rückwurfverbot. Das Kind kann das Gefühl, dass sein Stottern ist unerwünscht Thema, weil es niemand offen erinnert. Eltern sollten ein Ende zu setzen. Sprechen Sie mit Ihrem Kind über sein Stottern. Drücken Sie Ihr Kind emotionale Unterstützung an die Worte, die Sie sagen, es war nicht einfach, nicht wahr?

Wenn Sie aufzumuntern ein Kind Vortrag zum Thema, wird er erkennen, dass der Patient die Frage diskutieren, ist für ihn nicht so viel wie er will.

Share →