Symptomatische fokale Epilepsie

Der Anteil der symptomatischen fokalen Epilepsie etwa 70% aller Fälle der Krankheit.

Laut Definition der Internationalen Liga gegen Epilepsie symptomatischen fokalen Epilepsie — eine heterogene Gruppe mit einem etablierten Ursache der Epilepsie-Klinik. Diese elektrophysiologischen Studien belegen die Brenn Art der Folgen.

Focal, teilweise oder lokale Formen von Epilepsie — das isolierte Gruppe von Krankheiten. Im Zentrum der Entwicklung der fokalen Epilepsie ist morphologischen oder metabolischen Schaden Bereiche des Gehirns. Schädel-Hirn-Kräuter, infektiösen und entzündlichen Läsionen des Gehirns Dysgenesie Nervengewebe, vaskuläre Dysplasie des Halses und des Kopfes, akutem Schlaganfall und anderen: Der Grund dafür kann eine Vielzahl von Faktoren.

Epileptischen Fokus besteht aus den folgenden Funktionsbereichen:

  • epileptogenen Schaden — der anatomischen Bereich der Hirnschäden. Es zeigt sich, diesen Bereich auf der MRI-Untersuchung.
  • Primär epileptogenen Zone — in der Lage ist, die Impulse von Kork epileptischen Bereich des Gehirns. Chirurgische Entfernung des Primärzone stoppt Angriffe.

    Ort dieser Gegend ist zum Zeitpunkt des Angriffs EEG-Studien mit Tiefenelektroden eingestellt.

  • simptomatogennaya Zone — der Bereich der Hirnrinde, sind die Symptome eines Angriffs.

    Eine tiefere Untersuchung der speziellen kann diese siptomatogennaya Gegend in der Nähe der primären epileptogenen Zone gesehen werden.

  • Zone Funktionsdefizite — Änderungen im Funktionszustand der Nervenzellen in diesem Bereich festzustellen, die neurologische und neuropsychologische Störungen. Lokalisierungsbereich ist nach neurologischen und neuropsychologischen Untersuchung, pozitronno¬emissionnoy Tomographie und Emissions-Computertomographie beurteilt.
  • irritative Zone — der Bereich der Hirnrinde epilipticheskoy Aktivität aufgezeichnet Angriffen.

Klassifikation

In dem betroffenen Gebiet sind die folgenden Arten von symptomatischen fokalen Epilepsie:

  • Mandel Temporallappen-Epilepsie, Hippocampus, neokortikalen Seiten
  • Frontal orbitofrontal Epilepsie, frontopolyarnaya, Cingulum, Kiemendeckel, zusätzliche Motorbereich, Motorkortex, dorsolateralen.
  • Occipital Epilepsie
  • Parietalen Epilepsie

Klinische Manifestationen der fokalen Epilepsie zwischen Anfällen und Visualisierung von epileptischen Anfällen durch die Lage des Fokus im Gehirn bestimmt.

Wenn die fokale Epilepsie folgende Formen von epileptischen Anfällen.

  • Einfache fokale Anfälle. Weiter ohne Beeinträchtigung des Bewusstseins. In postpristupnom Zeitraum keine Verwirrung.

    Erscheinungsformen von partiellen Anfällen definiert den Bereich der Hirnschädigung. Meistens diese motorische, sensorische, autonome Manifestationen.

  • Komplizierten oder komplexen Teil (psychomotorische) Anfälle. Oft entwickeln sich aus einfachen Angriffen.

    Symptomatik ist auch abhängig von dem Gebiet der Gehirnläsionen. Durch Bewusstseinsstörungen gekennzeichnet. In den meisten Fällen, die Angriffe scheinen aufdringlich seltsame Ideen, déjà vu. Postpristupnom Zeitraum wird auch von Verwirrung aus.

  • Plötzlich generalisierte Anfälle. Entwickeln gegen partielle Anfälle.

    Auf der Verallgemeinerung der Angriffe, sagt Abschaltung des Bewusstseins. Generalisierte Anfälle können krampfhaften und nicht krampfhaften Charakter haben. In sekundäre Generalisierung beobachtet gemeinsamen vegetative Erscheinungen.

Share →