Symptome von Eierstockzysten und seine Spezies

Genug häufige Erkrankung ist Ovarialzyste, die Symptome bei 30% der Frauen, die einen regelmäßigen monatlichen Zyklus, und die Hälfte der Frauen mit unregelmäßiger Menstruation Beginn müssen vorhanden sein.

Was ist eine Ovarialzyste?

Diese Formation in weiblichen Keimdrüsen Ovarian mit flüssigem Inhalt gefüllt. Von graafova Blase, die ein Ei geformt. Wenn die monatlichen Zyklus gut geht, ist die Graaf Blase platzt und das Ei zur Befruchtung bereit.

Aus unbekannten Gründen kann Lose-Graaf-Blase wächst weiter und wird zu einer Zyste nicht kommen.

Seine Abmessungen sind ausreichend variabel, können Sie Ihren Arzt, wie wenig Bildung, nicht mehr als 1 cm und einen großen Knochen, die der Größe einer großen Orange wuchs zu diagnostizieren. Kleinere Unternehmen können auf eigene Faust nach der monatlichen oder nach Hormonbehandlung, etwa zwei Monate statt. Die meisten dieser Zysten sind funktionell und sind nicht gefährlich für die Gesundheit von Frauen.

Wenn dieser Eierstock Pathologie existiert mehr als 3 Monate ist, kann es die chirurgische Behandlung erfordern.

Es gibt Einzel- und Mehrfach-Zysten, die letzte entwickeln häufig als Folge der Entzündung der Anhänge.

Arten von Eierstockzysten

Functional Follikularzyste entwickelt sich, wenn nicht Eisprung, und Follikel-Wachstum setzt sich fort. Es ist in der Periode des Menstruationszyklus am häufigsten bei Frauen.

Zyste Gelbkörper (Gelbkörper). Durch die Ansammlung von Flüssigkeit in den Corpus luteum des Eierstocks, die zu dem Zeitpunkt nicht Regression unterzogen gebildet.

Wenn es innerhalb des follikulären oder Gelbkörperzysten Blutungen, sprechen über hämorrhagische Knochen.

Dermoidzyste. Können Partikel von Bindegewebe und embryonalen Keimblätter (Keime Zähne, Knochen, Knorpel, Haare, Fettzellen) enthalten. Am häufigsten ist es die Bildung von dicken groß genug ist, langsam zu wachsen.

Parovarialnyh Zyste an der Stelle der Befestigung des Mesenterium des Eileiters und in parovarial Gewebe gebildet. Diese dünnwandigen Bildung von ausreichender Größe (20 cm).

Endometrial Zysten. Enthalten Endometriumgewebe (die innere Schicht des Uterus). Die monatliche Abgabe von Blut von Endometriose auf die Tatsache, dass die Zystenhöhle mit Blut, die schließlich wird schwarz und wird fast schwarz gefüllt führen. Solche Zysten im übertragenen Sinne als «Schokolade».

Oft wird Bildung in beiden Eierstöcken gefunden.

Muzinöse Zyste. Mucin, das von Epithelzellen produziert wird — Der Hohlraum ist ihr Zahnfleisch gefüllt. Die Zyste kann mehrere Kameras und unebenen Wand gekennzeichnet durch eine gutartige Wachstum.

Symptome von Eierstockzysten

Die geringe Größe der funktionellen Zysten sich nicht manifestieren und ist oft ein Zufallsbefund bei der gynäkologischen Untersuchung.

Wenn die Zyste wächst bis zu einer großen Grße (mehr als 7-8 cm) und drückt auf die umliegenden Organe ist es mühsam Frau. In diesem Fall sind die Symptome:

  • Schmerzen im Unterleib. Schmerzen werden auf der einen Seite ziehen oder schmerzende in der Natur;
  • Druckgefühl von innen;
  • Veränderungen im Menstruationszyklus, der vergrößert oder verkleinert werden kann;
  • Schmierblutungen;
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr oder nach körperlicher Anstrengung:
  • häufiges Wasserlassen;
  • Gewichtszunahme;
  • Bauch Vergrößerung oder Asymmetrie in der Bildung einer großen Größe.

Ovarialzyste Folgen

Manchmal ist die Zyste auf einem Stiel, der pervertiert werden kann wachsen, durch die Schleife des Darms zu gehen und zu Darmverschluss. In anderen Fällen kann es zu einer Lücke Zysten sein Inhalt in die Bauchhöhle, die oft zu einer Bauchfellentzündung. Zysten können auch Gegenstand fester sein. Mit der Entwicklung von Komplikationen der folgenden Symptome:

  • stechende Schmerzen im Unterbauch
  • Temperaturanstieg;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Spannung der Bauchwand;
  • Herzschlag.

Alle diese Symptome können lebensbedrohlich sein und Patienten ist ein Grund zur sofortigen Krankenhausaufenthalt.

Ovarialzyste ist häufig die Ursache für Unfruchtbarkeit bei Frauen.

Warum ist Ovarialzyste gebildet?

Die Ursachen der Erkrankung neigen hormonelle Natur haben. Geschlechterungleichgewicht oder Schilddrüsenhormonen führt zu Zysten. Oft erscheinen nach der Bildung der künstlichen Geburt und Abtreibung. Frauen mit frühem Einsetzen der Menstruation sind gefährdet.

Langzeit-entzündlichen Erkrankungen und Genitalinfektionen verursacht auch das Erscheinungsbild dieser Pathologie.

Hand Gynäkologen, der Anstieg Anhängsel auf der einen Seite und ihren Schmerz vyvit können. Um zuverlässig nachweisen, Größe und Dynamik brauchen Ultraschall.

Die Computertomographie klären, wie gutartig ist Bildung, seine Lage, Größe, Form. , Um den Tumor zu beseitigen Natur ist Test für Tumormarker (CA-125) vorgeschrieben.

Wenn eine Komplikation (Reißen, Verzerrungen oder Eiter) müssen eine Laparoskopie tun und hintere Scheidengewölbe Punktion. Nach der Operation wird die Bildung einer histologischen Untersuchung unterzogen.

Die Behandlung von Eierstock-Zysten

Die konservative Therapie ist für kleine Knochen angegeben, empfahl Patienten Kurse von oralen Kontrazeptiva, Vitamintherapie. Die Behandlung dauert ca. 3 Monate und wird unter Ultraschallkontrolle durchgeführt.

Wenn konservative Maßnahmen nicht zur Rückbildung führen, oder wenn dermoid, endometrioid und muzinösen Zysten Rückgriff auf Chirurgie. Entfernen Ovariencyste wird laparoskopisch durchgeführt wird, wird die Operation durch einen kleinen Einschnitt durchgeführt, und das Risiko von Komplikationen. Der Arzt wird immer versuchen, den Eierstock zu sparen, wenn möglich, und nur den Teil der Nebenhoden, wo es einen pathologischen Bildung zu entfernen.

Share →