Syphilis

Syphilis (Aus dem Titelgedicht von italienischer Arzt George Frakastoro Syphilis sive de morbo Gallico -. Syphilis oder der Französisch-Krankheit, in Verona im Jahre 1530 veröffentlicht und der Beschreibung der Krankheit eines Hirten Sifilusa gewidmet), Syphilis (vom lateinischen Lues — Infektion) — eine chronische Infektionskrankheit, verursacht durch Treponema pallidum (Spirochäten). Der Erreger unter dem Mikroskop sieht wie eine dünne spiral Filamentlänge 4-14 Mikrometer und einer Breite von 0,2 bis 0,35 Mikrometern; ist ein Organismus stirbt schnell trocknet innerhalb weniger Sekunden — in Kontakt mit Desinfektionsmitteln (Karbolsäure, Quecksilberchlorid, einem Alkohol, Seifenwasser), 30 Minuten — mit Heizung bis 48 ° C, sofort — 100 ° C; niedrige Temperatur ist gut verträglich.

Patienten mit Syphilis Treponemen blass in serösen Sekrete weinend Geschwüre und Läsionen in punctata Lymphknoten gefunden. Infektion ist möglich, wenn die Übertragung direkt von blass Treponem gesunden Patienten in den meisten Fällen — wenn Sie Geschlecht (sexuelle Syphilis), zumindest — durch Küssen, professionelle Infektion des medizinischen Personals und andere (Vnepolovoy Syphilis)..

Die zweite Möglichkeit der Infektion mit Syphilis — vermittelte — Infektion durch ein beliebiges Objekt (Löffel, Becher, Zahnbürste, Lippenstift usw. II.), Der den nassen Entladung enthält blass Treponema (die so genannte Verbraucher Syphilis) hat.

Der klinische Verlauf der unbehandelten Syphilis unterscheiden mehrere Perioden. Die Inkubationszeit — die Zeit von der Infektion bis die ersten Anzeichen der Krankheit — im Durchschnitt dauert etwa einen Monat, manchmal bis zu 9-11 Tage verkürzt oder auf 92 Tage verlängert. Primäre Frist beginnt mit dem Erscheinen der Schanker (einzelne oder mehrere), die überall auf der Haut und die Schleimhäute entwickeln können, die blass Treponema eingedrungen. Es ist ein runder oder ovaler schmerzlos Erosion oder Geschwür mit schrägen Kanten, glatte Unterseite Farbe von rotem Fleisch und wenig seröse Entlastung; an der Basis, in der Regel greifbar dichte Infiltration; Symptome hängen von der Lage, die Auswirkungen der externen Faktoren, die Beteiligung an einem Sekundärinfektion usw. d Nach etwa 1 Woche, geschwollene Lymphknoten..; Sie sind versiegelt, schmerzhafte, mobile, die Haut wird über sie nicht geändert (sog Tamburin).

Die durchschnittliche Dauer der Periode — 6-8 Wochen. Die ersten 2-3 Wochen der Existenz der Schanker, wenn serologische Tests im Blut (Wasserman, sedimentären, etc … Siehe Serodiagnostik) negativ ist, werden primäre seronegative Syphilis genannt.

Es ändert die primäre seronozitivnim Syphilis. Bis Ende der ersten Zeit der zunehmenden alle Lymphknoten sind oft beobachtet Unwohlsein, Schwäche, Kopfschmerzen, leichtes Fieber — Anzeichen der Krankheit gehen Sie auf die Sekundärzeit.

Der sekundäre Periode der Krankheit wird durch das Auftreten der Haut und der Schleimhäute von verschiedenen Hautausschläge (gesprenkelt, knotige, Blase, pustulöse), der spontan (ohne Behandlung) können verschwinden und dann wieder (Wiederholung) gekennzeichnet ist, nicht durch eine Erhöhung der Temperatur begleitet, ohne dass Unter «objektiven Empfindungen . First (Sekundär frischen Syphilis), Hautausschlag reichlich, klein, symmetrisch, gespeichert 1-2 Monate. In sekundäre Syphilis, wird die Anzahl der sich wiederholenden Elementen eines Ausbruchs reduziert, sie sind groß, sie sind oft asymmetrisch und bilden bizarre Formen (Girlanden und Ringe.

P.). Am Ende der 1. Hälfte der Krankheit auf der Rückseite und Seite des Halses kann Hyperpigmentierung mit depigmented Spots (syphilitische leukoderma) zu entwickeln. Vielleicht microfocal oder diffusen Haarausfall (Haarausfall Syphilis).

Oft traf inneren Organen, Knochenhaut, Knochen, Nervensystem. Serologische Tests sind in der Regel positiv.

In der Abwesenheit der Behandlung durchschnittlich 3-4 Jahre nach Ausbruch der Erkrankung, kommt der Tertiär; Es wird aus dem sekundären latenten Stadium des Krankheitsdauer von einigen Monaten bis zu vielen Jahren getrennt. Der Haut, der Schleimhäute, Knochen, Gefäß- und Nervensystem — Sie können von allen Organen und Geweben, die häufig betroffen. Je nach Größe und Tiefe der syphilitischen Elemente emittieren Bugorkova gummiartige Formen und Niederlage. Wenn zuerst beobachtet in der Haut fest Beulen bläulich-rote Farbe, die Größe der Hanfkorn auf der Erbse gruppiert; nach ihrem Verschwinden hinterlässt Narben. Subjektive Empfindungen fehlen.

Gunma durchläuft mehrere Stadien der Entwicklung. Bildung fest schmerzlose Knoten, der in Größe und eitern erhöht, begleitet von Zerstörung von Gewebe und Organdysfunktion. Syphilitische Gehirn und Rückenmark kann zur Entwicklung von Tabes und progressive Paralyse führen.

Wenn intrauterine Infektion während der Bildung der Plazenta Schwangerschaft endet oft Frühgeburt und Totgeburt; einige Kinder mit angeborener Syphilis überlebt, aber in der Regel in Bezug auf die körperliche und geistige defekt sind. Anfang angeborener Syphilis außer Syphilide charakteristisch für sekundäre Syphilis, beobachtet Pemphigus, diffundieren papular Infiltration der Haut, laufende spezifische; manchmal durch das Nervensystem, Knochen, innere Organe getroffen. Späte angeborener Syphilis in den Alters 5-16 Jahren manifestiert (und manchmal später) Symptome der tertiären Syphilis, angeborene Fehlbildungen der Zähne, Augenkrankheit (parenchymal Keratitis), Hörverlust, Knochenmissbildungen (zB Sattelnase, Säbel Schienbein). Serologische Tests auf angeborene Syphilis ist in der Regel positiv.

Im Hinblick auf die Vermeidung aller Schwangeren pflichtigen serologischen Untersuchung.

Behandlung der Syphilis berücksichtigen die Frist und Form der Krankheit — einzelne Kurse oder kontinuierlichen Verfahren. Patienten mit ansteckenden Formen der Syphilis beginnen Behandlung in einem Krankenhaus. Gebrauchte Antibiotika podistie Alkalisalze der Schwermetalle, organische Arsenverbindungen in Kombination mit pyrotherapy, Blut-Transfusionen, Injektionen von Aloe, Vitamine und andere.

Die nicht-spezifische Techniken entwickelt, um die Abwehrkräfte und hygienische Pflege der betroffenen Gebiete zu erhöhen. Nach der Behandlung in Abhängigkeit von der Periode der Krankheit, in der sie eingeleitet wurde, bleibt der Patient in einer Apotheke für 2 bis 5 Jahre und alle 3-6 Monate unter klinischen und serologischen Untersuchungen. Wenn während dieser Zeit der klinischen Symptome oder serologische Rückfall fehlt, nach der Untersuchung des Patienten Therapeuten, Radiologen, Neurologen und Augenarzt hat eine Stellungnahme zu seiner Genesung.

(Astvatsaturov KR Syphilis, ihre Diagnose und Behandlung, 3. Aufl., Moskau, 1971. Shahtmeyster IY)

Vor der Nutzung von Informationen, konsultieren Sie mit Ihrem Arzt!

Wie das? Teilen Sie mit Ihren Freunden!

Share →