Syphilis: Syphilis Symptome bei Frauen, Männer, Behandlung

Syphilis — eine Krankheit, die durch sexuellen Kontakt übertragen. Die Krankheit ist eine Mikroorganismus blaß Treponema, die nicht in einer Umgebung existieren kann mehr als 3 Minuten, so dringt in den menschlichen Körper. Wird ausgelöst Keim von einem infizierten Partner mit der Nähe zu einem gesunden (sexuellen) Kontakt.

Gelegentlich gibt es Fälle der Übertragung von Syphilis mit genug sterile medizinische Instrumente. Kinder mit dem gewalttätigen sexuellen Kontakt mit kranken Erwachsenen infiziert. Neugeborene infiziert, während in der Gebärmutter.

Syphilis hat drei Stufen und Symptome sind etwa die gleiche für Männer und Frauen. Lassen Sie uns versuchen, diese Krankheit zu verstehen. Die Website, Vortrag über Syphilis, Syphilis Symptome bei Frauen, Männer, Behandlung.

Der Erreger der Krankheit tritt in der Regel in den Körper durch die Haut, die Schleimhäute der Genitalien und Mund. Dann wird der Mikroorganismus, tritt in die regionalen Lymphknoten und breitet sich dann rasch in den Körper.

Wie ist die Syphilis bei Männern?

Männer oft nicht einmal vermuten, dass die infiziert. In der Regel haben das starke Geschlecht nicht darauf achten, Hautausschläge und andere Symptome der Krankheit, vor allem, weil die Symptome bald verschwinden. Allerdings sagt es nur, dass die Krankheit fortschreitet. Mit diesem Wissen sollten wir die Aufmerksamkeit auf einige offensichtliche Merkmale der Krankheit zu zahlen:

Syphilis verursacht, in diesem Stadium Dichtung, Schwellung der Vorhaut. Es ist auch wahr Symptom ist das Auftreten von Geschwüren in der Harnröhre auf die Genitalien, Anus. Geschwüre können auch in anderen Teilen des Körpers auftreten. Diese werden als Schanker Wunden und erscheinen an den ersten Stadien der Erkrankung.

Schanker Kreisform von 1 bis 4 mm im Durchmesser, ist rot, Dickkante sind diese Läsionen nahezu schmerzfrei. Allerdings sind diese gerissen Geschwüre, die hoch ansteckend und gefährlich für die andere Person sind. Wenn sie in die Wunde einer Infektion injiziert, möglicherweise sterben Gewebe.

Etwa eine Woche nach dem Auftreten der Schanker, ist eine Erhöhung in den Lymphknoten, steigt die Körpertemperatur. Nichtsdestotrotz ist das Gefühl, ganz erträglich, so gut wie keine Beschwerden, so dass die Männer sind nicht in Eile, einen Arzt aufzusuchen.

Aber es kommt die zweite Stufe der Syphilis und Hautausschlag auftreten. Zu dieser Zeit zerstört der Krankheit des Körpers. Wenn in dieser Zeit keine ernsthafte Maßnahmen nicht zu ergreifen, um die Behandlung, in 2-3 Jahren Organen des männlichen Körpers werden einander verleugnen. Dann werden wir zu einem günstigen Ergebnis der Behandlung zu sprechen haben nicht zu sprechen. So brauchen Sie nur auf die Anwesenheit von Krankheit nach Casual Sex getestet werden, oder am ersten Verdacht der Ansteckung.

Syphilis ist sehr schlau. Manche Ärzte nehmen ihn für eine andere Krankheit, so ist es notwendig, eine Blutprobe auf die Anwesenheit des Pathogens durch.

Wie wird bei Frauen Syphilis?

Frauen sind auch die ersten Symptome auftreten 2-3 Wochen nach der Infektion. Sores (Schanker) an das weibliche Geschlecht in der Schleimhaut der Vagina, Schamlippen gebildet. Aber, wie bei Männern, kann an anderer Stelle am Körper auftreten.

Es kann auch passieren, dass die Krankheit ist versteckt. Daher sollten Sie die Aufmerksamkeit auf die Lymphknoten-Status und die allgemeine Gesundheit zu zahlen. In der ersten Stufe der Syphilis nur einige Lymphknoten erhöht.

Wenn Sie diese Anzeige, wenn Sie sich unwohl, Schwäche fühlen, gehen Sie zum Arzt.

In der zweiten Stufe die Lymphknoten im Körper erhöht, gibt es Schmerzen, ein Gefühl von Schmerzen in den Knochen, Kopfschmerzen, Hautausschlag, Fieber. Otsinit sorgfältig ihren Zustand, können diese Symptome leicht mit der Erkältung oder einer anderen Krankheit sein, und es ist sehr gefährlich. Mit der Entwicklung der Krankheit kann Augenbrauen fallen, Wimpern.

Im Übergang zur dritten Stufe kommen nicht wiedergutzumachende Folgen für die inneren Organe.

Gönnen Sie Syphilis unmöglich. Unsachgemäßer Behandlung keine Wirkung nicht bringen, sondern kann die Krankheit geheim zu machen, und dass in der Zukunft schwieriger zu diagnostizieren und stellen die Heilung sehr schwierig.

Syphilis ist während der Schwangerschaft besonders gefährlich. Eine infizierte Frau kann Geburt eines toten Kindes zu geben, oder machen Sie ein Kind mit schweren Anomalien in der Entwicklung der manchmal mit dem Leben nicht vereinbar. In der Zeit begonnen Behandlung wird verhindert Infektion Kind und eine Frau, die krank war, Geburt eines gesunden Babys geben.

Es ist daher wichtig, um durch regelmäßige gründliche Diagnose und überwachen ständig Ihre Gesundheit.

Behandlung der Krankheit

Der Erreger durch die Wirkung von Antibiotika getötet. Daher ist die wichtigste Methode der Therapie — ein Kurs der langwirksamen Penicillin. Ferner sollte die Behandlung aller Sexualpartner der Infizierten unterzogen werden.

Für die Behandlung in allen Stadien der Erkrankung (Schwangerschaft) verwendet wird, Penicillin, Erythromycin, Tetracyclin, Doxycyclin (Intoleranz Penicillin). Die Behandlung wird Dermatologen verschrieben und unter seiner ständigen Aufsicht durchgeführt. In der Regel wird es anonym durchgeführt.

Nach der Wiederherstellung werden die Patienten noch einige Zeit bleiben unter der Aufsicht eines Arztes.

Syphilis — eine soziale Krankheit. Es kann nicht ohne verantwortungsvolle Haltung, um ihre eigene Gesundheit und die Gesundheit ihrer Partner überwunden werden. Für die Prävention der Krankheit notwendig ist, Maßnahmen, um eine Infektion zu verhindern, für die Durchführung der Bildungsarbeit in der Familie beobachten.

Bei Erkennen der ersten Anzeichen ist es notwendig, dringend Maßnahmen für die rechtzeitige, umfassende Behandlung. Achten Sie auf sich und Ihre Lieben.

Svetlana,

— Bitte hinterlassen Sie Ihren Kommentar unten! Es ist wichtig, um Ihre Meinung wissen! Danke!

Share →