Tablets Allergien während der Schwangerschaft

Siehe auch

Heute hat die Medizin nach vorne sprang. Und sogar Krankheiten wie Allergie ist keine Kontraindikation für Schwangerschaft. Das Wichtigste wird ständig von seinem behandelnden Arzt festgestellt und befolgen Sie alle Empfehlungen, zur Durchführung von präventiven Behandlung vor der Schwangerschaft und ihre Zeit. Darüber hinaus gibt Tablets Allergien während der Schwangerschaft. dürfen in diesem Zeitraum zu erhalten.

Frauen haben eine Tendenz zu Allergien, gibt es drei Varianten der Auswirkungen der Schwangerschaft auf Allergie:

— Schwangerschaft wirkt sich nicht auf seinem Kurs;

— die Verbesserung der Krankheit während der Schwangerschaft;

— Verschlimmerung der Krankheit während der Schwangerschaft.

Im ersten Fall Allergie tritt nur in direktem Kontakt mit Allergenen, während sie (die Kontakt) zu vermeiden. Im zweiten Fall ist die Verbesserung der Krankheit betrifft eine Erhöhung der Schwangerschaftshormons Cortisol, die antiallergische Funktion hat. Im dritten Fall wird der Beginn der Symptome beginnt mit 12 Wochen zeigt eine laufende Nase, verstopfte Nase.

Und wenn eine Frau vor der Schwangerschaft Asthma (eine Art von Allergie), die Entstehung der Symptome von 24 auf 36 pro Woche auftreten.

In jedem Fall vor der Schwangerschaft und während der vorbeugenden Maßnahmen durchgeführt werden soll. Die wichtigste Methode der Prävention ist hypoallergen Ernährung. Seine Einhaltung wird für alle schwangeren Frauen und mit 7 Monaten der Schwangerschaft empfohlen. Und Mütter mit Allergien vom ersten Tag der Schwangerschaft.

Das Wesen der Ernährung ist, um aus der Nahrung von allergenen Lebensmitteln, die Meeresfrüchte, Milch, Honig, Eier, Erdbeeren, Nüsse, Soja, Zitrusfrüchte, Himbeeren, roten und schwarzen Kaviar, geräuchert, salzig, scharf, Käse, Schokolade, Tomaten, Säfte bereit sind zu beseitigen Konserven. Für den menschlichen Verzehr zugelassen Müsli, Porridge, gekocht Geflügel und mageres Fleisch wie gekocht und frisches Gemüse, Obst mit dim Farbe.

Vor der Behandlung mit verschiedenen Medikamenten, auch während der Schwangerschaft zulässig sollte sehr sorgfältig behandelt werden. Sie sollten nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt. Darüber hinaus wird in dem ersten Trimester Einsatz von Medikamenten ist nicht empfehlenswert, und in der zweiten und dritten, nur wenn der Nutzen für die Mutter gegenüber der Gefahr einer Schädigung des Kindes.

Unten ist eine Liste der bekanntesten Allergie Drogen und die Folgen ihrer Zulassung während der Schwangerschaft.

1. Suprastin angewendet in den zweiten und dritten Trimester nur unter ärztlicher Verschreibung und Überschreitung für die Mutter gegenüber dem Risiko für das Kind.

2. pipolfen nicht für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen.

3. Allertek, Claritin, feksadin nur bei Über Nutzen für die Mutter an.

4. Tavegil angewandt im Falle von Bedrohung für das Leben der Mutter.

5. Astemizol durch toxische Wirkungen auf den Fötus aus.

6. Diphenhydramine wird nicht empfohlen. Wenn Sie erhalten eine Dosis von 50 mg tritt Erregbarkeit oder Uteruskontraktionen.

7. Terfenadin wird nicht empfohlen, da es Gewichtsverlust bei Neugeborenen fördert.

Share →