Vaginal Candidiasis (Soor).

Vaginal Candidiasis (Soor).

Diflucan, Orungal.

Vaginale Candidiasis (Soor oder) ist eine der häufigsten Pilzinfektionen des Urogenitalsystems bei Frauen. In den meisten Fällen wird Soor durch Hefepilze Candida-Arten verursacht werden. Diese meist harmlos Mikroorganismus kann in dem Körper jeder Frau gefunden werden, in der Regel in die Vagina, als auch in der Mundhöhle, Darm, Haut.

, In Verletzung der normale Gleichgewicht der Mikroorganismen können das Wachstum von Pilzen Gattung Candida und die Manifestation dieses Wachstum zu erhöhen, ist jedoch die Drossel.

Wie oft leiden Soor?

Es ist bekannt, dass etwa 75% der Frauen litten Soor Lebensdauer und nahezu 40% angetroffen es wieder. In den USA ist die Inzidenz von Soor ist etwa 13 Millionen Euro. Pro Jahr, was etwa 10% der weiblichen Bevölkerung.

Ähnliche Inzidenz Soor existieren für andere Industrieländer.

Bis heute gibt es keine klare Erklärung, warum einige Frauen sind anfälliger für Soor und andere nicht. Aber der Reihe von Faktoren, die das Risiko von Soor erhöhen kann.

Faktoren, die zur Entwicklung von Soor.

Thrush ist bei Frauen mit einem geschwächten Immunsystem aufgrund von Krankheit oder der Behandlung häufiger bei gleichzeitiger Reduzierung natürliche Abwehr des Körpers, Verletzungen der normalen Bakterienflora und Hormonspiegel. Es ist wichtig zu verstehen, daß Hefe ein krankheits Untersuchung. Faktoren, die zur Entwicklung von Hefe:

Antibiotika;

Bewässerung;

Tragen enger Unterwäsche (insbesondere synthetischen);

der physiologische Zustand des Organismus (Alter, ovarieller Dysfunktion, verminderte Funktion der Schilddrüse, hormonelle Veränderungen, wie Schwangerschaft, Fettleibigkeit);

JavaScript primäre Erkrankung (Krebs, Diabetes, Störungen der zellulären Immunität);

Verwendung von oralen Kontrazeptiva;

schlechte Ernährung, vor allem überschüssige Süßigkeiten.

Sie können infiziert mit Soor werden und sexuell .

Natürlich, einige dieser Faktoren schwer zu vermeiden, aber die Kenntnis der möglichen Ursachen von Hefe-Infektion, können Sie kümmern sich um ihre Gesundheit.

Diagnose von Soor:

Set Studies Beschwerden Zuteilung Standard und in der Reihenfolge durchgeführt:

1. Smear (bacterioscopy).

2. Falls erforderlich, Ernte (bakteriologische Untersuchung).

3. PCR (DNA-Diagnostik).

Wie funktioniert Soor?

Drossel umfasst mehrere Symptome und Weibchen können aus einem oder mehreren von ihnen leiden. Die häufigsten Symptome von Soor sind:

akuten Juckreiz und Brennen in den Genitalien;

Rötung der vaginalen Gewebe;

weißen käsigen Ausfluss aus der Scheide;

Schmerzen beim Geschlechtsverkehr;

Verletzung der Wasserlassen.

Behandlung für Soor

Behandlung für Soor sollte durch die Beseitigung der Ursachen, die zu dem Auftreten einer Candidiasis führte zu starten. Es ist notwendig, um die antibakteriellen Arzneimittels abbrechen, beenden Sie oder, um eine andere Verhütungsmittel wählen, die Behandlung von Stoffwechselerkrankungen.

Heute gibt es viele Behandlungen für Soor. Sie können für die Behandlung von Soor lokalen Medien, wie vaginale Cremes, Zäpfchen oder Tabletten, Behandlung, 5-7 oder mehr Tage ist zu verwenden. Bei Verwendung solcher Mittel in Betracht gezogen werden unbequem einleitend.

Darüber hinaus können sie eine Reizung der Haut und der Genitalschleimhaut führen und nicht auf Pilz Läsionen im Darm, Mund, was dazu beitragen kann, um sich wiederholende Ausbrüche Soor handeln.

Daher empfehlen wir, um Soor nach systemischer Antimykotika zu behandeln:

Behandlung für Soor Medikament Diflucan

Diflucan (Fluconazol), ein Antipilzmittel, das hochspezifische Eigenschaften dank seiner Wirkung in allen Orten von Pilzen ist und verhindert, dass das erneute Auftreten von Soor. In den meisten Fällen ist die Behandlung von Soor ist genug, nur eine Kapsel von Diflucan.

Der Vorteil einer Einzeldosis von Diflucan in ist der Mangel an Unannehmlichkeiten und Unbequemlichkeiten, die normalerweise mit vaginalen Anwendung von topischen Mitteln verbunden. Darüber hinaus müssen Sie nicht bis zum 3-7 Tage, um zu empfangen Diflucan erinnern.

Wenn Soor Diflucan einmal zu nehmen, eine orale Dosis von 150-300 mg. In schweren und rezidivierenden Soor Diflucan ernennen 150-300 mg oral 1 Mal pro Woche für 3-4 Wochen. Um zu verhindern, Soor 50 mg 1 Mal pro Tag.

Linderung der Symptome kann innerhalb einer Stunde beginnen. Diflucan kann zu jeder Tageszeit unabhängig von der Mahlzeit eingenommen werden.

Diflucan ist in Apotheken ohne Rezept verkauft, aber zu erreichen, werden die besten Ergebnisse bei der Behandlung von Soor wird empfohlen Rücksprache mit einem Arzt. Sicherheit Diflucan bestätigt in mehr als 40 Ländern rund um die Welt für Millionen von Patienten. Die Wirksamkeit der Behandlung von Soor Diflyukanom bis zu 99%.

Behandlung für Soor Drogen Orungal

Orungal (Itraconazole) ein synthetisches Antimykotikum in Form von rosa und blauen Kapseln mit 100 mg Itraconazol entladen. Orungal hat eine breite Palette von Maßnahmen und beseitigt alle Arten von pathogenen Pilzen. Bei der Behandlung von Soor in den USA, Kanada und Belgien Orungal gut etabliert. Orungal hat einen großen Anteil am Umsatz im Vergleich zu anderen oralen Antimykotika.

Nehmen Orungal das Prinzip pulsterapii.

Thrush Orungal nehmen 200 mg 2-mal täglich für 1 Tag oder 200 mg 1 Mal pro Tag für 3 Tage.

Gegenanzeigen. Orungal praktisch keine Nebenwirkungen und hat einen engen Bereich von Kontraindikationen. Orungal ist bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder seine Komponenten kontraindiziert.

Orungal ist bei schwangeren Frauen kontraindiziert ist, außer für die Behandlung von systemischen Pilzinfektionen, wenn möglicher Gewinn sollte die potenzielle Schädigung des Fötus verglichen werden.

Mehr Informationen:

Share →