Vaginismus - beim Sex mit jemandem, den Sie lieben ist in Mehl verwandelt

Als es aber Tag «X» — die Hochzeitsnacht — es stellte sich heraus, dass die junge Frau Sex bringt so viel Schmerz, dass weitere Sexualleben ist einfach unmöglich. Natürlich hat dieses Paar nicht ihre Versuche zu verlassen, aber versucht, Liebe machen Natalya fanden keine Freude bringen — nur quälenden Schmerzen und Angst. Bald entschied sich das Paar, um aus der Intimität entscheiden, bringt Freude, miteinander auf andere Weise. Und so wäre die Situation nicht ändern, wenn die Ehegatten nicht geträumt haben, ein Baby zu haben. Und nur um dieses Gedankens Olga beschlossen, zum Frauenarzt gehen und passieren Inspektion. Wie sich herausstellte, war dies aus gutem Grund getan: Ärzte haben Natalia diagnostiziert — Scheidenkrampf.

Lesen Sie mehr über dieses heikle Thema in der Frauenzeitschrift Justlady.

Als Olga erzählte den Ärzten, Scheidenkrampf — Das krampfhafte Krampf der vaginalen Muskeln und Beckenboden, durch den Sex oder gar nicht, oder gibt der Frau eine Menge Schmerz. Vaginismus oft ist der Grund, dass eine Frau sich weigert Sexualleben und die Ehe von seiner natürlichen Teile beraubt. Dies ist besonders traurig für Paare, die sich um die Kinder zu träumen …

Scheidenkrampf — Diese sexuelle Störung, bei der die Vagina der Frauen, bildlich gesprochen, ist geschlossen. Female Reflex komprimiert Oberschenkel-Muskulatur der Bauchwand und schnitt ihr Körper macht Schutzbewegung, um das Eindringen zu verhindern. Diese Verletzung kann Frauen jeden Alters leiden.

Glücklicherweise ist der Anteil der ihr Leiden klein — 2-3% der Frauen. Normalerweise ist es eine Verletzung einer Frau auf einmal markiert den Beginn der sexuellen Aktivität, wenn zum Zeitpunkt der Verlust der Jungfräulichkeit, intensive Angst vor Schmerzen fühlen sie sich, und vaginalen Muskeln krampfhaft verringert. Allerdings ist es manchmal eine Verletzung plötzlich auftritt.

Manche Frauen fühlen, wenn Vaginismus sexuelle Erregung und sogar Vorspiel sie angenehm und verursachen Vergnügen. Aber die sexuelle Handlung selbst wird für sie mit Mehl.

Was ist der Grund von Vaginismus?

Vaginismus oft tritt wegen Trauma. Zum Beispiel, wenn eine Frau Gewalt oder Partner erlebt wird sehr grob ihr während Entjungferung behandelt. Auch kann die Ursache eine Infektion der Scheide, Scheidenhautläsionen, Genitaltrauma sein. Manchmal ist die Ursache eine bestimmte Art von Charakter, Frauen und Männer zögerliche Verhalten. Eine solche Ehe könnte durch eine lange Freundschaft zwischen Mann und Frau vorangestellt werden, die Verzögerung der sexuellen Aktivität und ihre Ersetzung durch Petting.

Folglich zieht die Frau weiter, Beziehungen und wünschte, ihre Jungfräulichkeit zu bewahren. Allerdings ist die lange Abwesenheit der sexuellen Aktivität das Problem nicht lösen, sondern nur verschlimmert es und verschlechtert die Beziehung zwischen den Eheleuten.

Wie sich herausstellt Vaginismus

Er erscheint in der Regel in den ersten Versuchen, Sex zu haben. Mädchen von Intimität fühlt sich intensiver Angst, und während der Entjungferung Muskeln beginnen zu krampfhaft zusammenziehen, so dass es unmöglich ist, eine weitere Durchdringung. Das Paar kann beschließen, den Versuch zu verschieben, aber dann wieder wiederholt.

Scheidenkrampf Manifeste und gynäkologische Untersuchung.

Wie man bei Männern verhalten

Normalerweise, wenn seine Frau leidet an Vaginismus, fühlen sich die Menschen verwirrt und einfach nicht verstehen, was passiert ist und was ist der Grund dafür. Einige mögen denken, dass eine Frau, vor allem belastet, mit ihnen Sex zu vermeiden. oder die Frau von der beleidigt, und daher nicht wollen, um sie zu schließen. Wenn eine Person glaubt, dass dies aufgrund einer Frau im Schmerz, und er war es, für ihr Leiden verantwortlich, so auch er kann sexuelle Störungen beginnen.

Wenn ein Mann wirft seine Frau um, zu glauben, dass sie schuldig ist, dann ist die Ehe wahrscheinlich in Tränen enden: männlich oder lassen Sie die Familie oder für andere Frauen aussehen.

Und nun, in der Tat ist die Hauptfrage: wenn Vaginismus diagnostiziert wird, kann die Behandlung einer Frau die Möglichkeit, einen vollständigen Sexualleben zu genießen geben? Die Antwort, zum Glück, ist positiv. Weiter über den Charakter der heutigen Frauenzeitschrift Artikel Justlady Olga sprechen, beachten Sie, dass sie in der Lage zu gewinnen und seine Angst vor der Sexualität und der Reaktion des Organismus. Allerdings können wir nicht sagen, dass Behandlung von Vaginismus sehr einfach.

Nein, es erfordert Geduld und Ausdauer. Es brauche Hilfe als psychologische und gynäkologische. Grundsätzlich wird angestrebt, um die Behandlung der Frauen Angst vor Intimität zu entfernen, und die unwillkürliche Reaktion des Organismus zu beseitigen — die Reduzierung der Oberschenkel und Kontraktion der Muskeln der Vagina. Justlady rät allen Frauen, die mit einem solchen Problem konfrontiert sind, nicht alles in sich versteckten, aber sicher sein, zu einem Gynäkologen sprechen. Und mit einem Arzt, die Sie benötigen, wie ehrlich zu sein, so dass er helfen könne.

Es ist nicht der Schmerz und Angst und Vergnügen — Behandlung kann mehr als ein Jahr, bis die Frau psychisch und physisch für die Tatsache, dass Sex mit einem geliebten Menschen vorbereitet zu nehmen.

Es ist wichtig, dass die Ehegatten waren sanft und vertrauensvolle Beziehung, weil es dann möglich ist, jedes mögliches Problem zu besiegen, wenn Sie zusammen mit ihm zu kämpfen. Ein wenig Willen und Geduld, und Sie werden schließlich in der Lage, eine vollständige sexuelle Beziehung mit ihrem Liebsten zu genießen!

Alice Terentyev

Share →