Vegeterianstvo - Nutzen oder Schaden

Das Wort «Vegetarier» kommt vom lateinischen «vegetativus» — «Anlage» eine Anlage der Lebensmittelversorgungssystem und ein Verbot für Lebensmittel tierischen Ursprungs. Vegetarier glauben, dass pflanzliche Nahrungsmittel förderlich für die Gesundheit und führt zu Langlebigkeit.

Viele glauben, dass Verzicht auf Fleisch verhindert, dass eine Krankheit wie Krebs. Es gibt Fälle, wenn eine starre vegetarische Ernährung hilft bei bösartigen Tumoren. Natürlich nur mit Ernährung kann Krebs heilen.

Jedoch fanden genau Fleisch geräucherte Lebensmittel sind schädlich für den Körper, die Verwerfung von ihnen ist eine ausgezeichnete Verhinderung von vielen Krankheiten, einschließlich Krebs.

Jedoch wird in der vegetarischen, gibt es verschiedene Strömungen. Einige Befürworter des Systems sagen, dass wir nur vegetarische Nahrung zu sich nehmen und sich weigern, auch Milch und Eier — sie sind genannt Veganer.

Manche. die laktovegetariantsy genannt. leisten mehr Milch und Milchprodukte. Laktoovovegetariantsy leicht erweitern Sie Ihre Ernährung durch den Verzehr von Gemüse und Milch zusätzlich, das Huhn und Wachteleier. Die Diät besteht ebenfalls aus strautariantsev gekeimten Weizenkörnern mit rohem Gemüse. Es gibt auch Rohköstler, dessen Name spricht für sich.

Vegetarismus — es ist nicht nur eine Diät, es ist ein Lebensstil. Veganer tragen keine Kleidung aus Fell, Leder, Wolle und Seide, verwenden Sie keine Gelatine und Honig.

Vorteile des Vegetarismus?

Auf der einen Seite, ja, ja, wie pflanzliche Lebensmittel reich an Ballaststoffen, die durch den Darm als Bürste entfernt Giftstoffe aus ihren Mauern, die Reste der unverdaute Nahrung, wodurch reinigt. In Amerika hunzakatov ein Stamm bekannt Vegetarier, deren Lebenserwartung -100 -120 Jahren. Sie praktisch nicht krank, auch das Baden in Eiswasser. 65 Frauen gebären jedes Jahr.

Im Sommer ihre Nahrung besteht aus rohem Obst und Gemüse im Winter sonnengetrocknete Aprikosen, grind Korngetreide, Schafskäse essen.

Auf der anderen Seite, wenn eine Menge an Ballaststoffen wirkt es als Schleifpapier, Beschädigung empfindlichen Darmschleimhaut. Daher Menschen mit Colitis. Gastritis, die Bauchspeicheldrüsenerkrankung haben, schwangere Frauen und stillende Mütter zum Veganismus ist kontraindiziert. Nachdem das Fleisch ist wertvoll, dass es gibt den Zellen benötigt, um Proteine ​​zu bauen.

Deshalb glauben die Ärzte, dass es genug, geben Sie einfach ein oder zwei Mal pro Woche Entladen Gemüse oder Obst Tage ist.

Share →