Verätzungen der Haut - Behandlung. Medical Reference.

Verbrennungen entstehen durch Einwirkung von hohen Temperaturen (Verbrennungen), starken Säuren und Alkalien (Verbrennungen) und UV-und andere Strahlung (Strahlung Verbrennungen). In Friedenszeiten ist der wichtigste Ort von Verbrennungen infolge von Fahrlässigkeit in der Heimat (das Brauen mit kochendem Wasser) besetzt, sind Brände selten eine Folge der arbeitsbedingten Verletzungen durch Nichteinhaltung der Sicherheitsbestimmungen.

Die häufigsten sind die Sonnenstrahlung Verätzungen. Verbrennungen als Kampf Trauma kann durch die Verwendung von Brandsätzen und Atomwaffen, Lichtstrahlung, die Verätzungen der Haut und Verlust des Sehvermögens verursacht verursacht werden.

Verbrennungen auf der Haut

Bei Einwirkung von hohen Temperaturen, die Koagulation von Proteinen der Haut. Hautzellen werden getötet und Nekrose unterziehen. Je höher die Temperatur des traumatischen Mittels und seine Wirkung für einen langen Zeitraum, die tieferen Hautläsionen. Es gibt vier Grade von Verbrennungen:

  • I Grad — anhaltende Rötung;
  • Grad II — Schäl der Epidermis und die Bildung von Blasen;
  • III Grad — das eigentliche Brennen der Haut (Dermis). III Grades sind unterteilt in:

  • IIIa Grad — oberflächlich,
  • IIIb Grad — tief;

  • IV Grad — Brennen der Haut, Unterhaut und glublezhaschih Strukturen.
  • Verbrennungen I-II Grad sind oberflächlich und zu heilen ohne Narbenbildung. III Grades sind tief, begleitet von Narbenbildung. Für ihre heilenden müssen oft den freien Kunststoffhaut zurückzugreifen. Wenn IV Grades kann Nekrose natürlich auftreten, erfordert Amputation. Symptome: Für I Grades durch anhaltende Rötung verbrannte Haut, starke Schmerzen gekennzeichnet; II Grades auf der Haut Hintergrund giperemirovnnoy unterscheiden unterschiedlicher Größe Blasen, Füllen der klaren Inhalt; III Grades in den Hintergrundbereichen der Rötung, Blasenbildung belichteten Bereichen sichtbare weiße ("Schweinefleisch") Der Haut mit Stücken von Epidermis; IV Grades — Verkohlung der Haut.

    Ausgedehnten Verbrennungen (oberflächliche — mehr als 30% der Fläche der Haut, tiefe — mehr als 10%) sind kompliziert Ozhegova Schock, haben eine lange Phase mit erektiler gerührt mäßig erhöhten Blutdruck.

    Die Opfer werden von Schmerz zerrissen, neigen sie dazu, an Ort und Stelle und orientierten Umfeld schlecht geführt. Die Aufregung ist durch Erschöpfung auf die Blutdruckabfall ersetzt. Zu brennen Schock wird durch Verdickung des Blutes aufgrund der großen plazmopoterya gekennzeichnet. Urin klein, stark eingeengt und in schweren Verbrennungen dunkle Farbe durch Verunreinigungen hämolysierten Blut. Diagnose: Wenn die Tatsache ist es leicht zu verbrennen zu installieren, und dann bestimmen die Tiefe der Brandwunde ist komplizierter.

    Grades auf der Basis der charakteristischen Symptome Gebiet bestimmt — "Rule of nines" (Vorsitzender — 9%, Arm — 9%, die Vorderseite des Körpers 9h2%, das Bein — 18%), oder "Rule Palm"Daran, dass die Fläche von der Handfläche ist etwa 1% der Oberfläche der Haut.

    Für tiefe Verbrennungen durch die Abwesenheit von Blasen. Vor dem Hintergrund der Schrott epidermalen Haut ist blass mit klarem Relief "Schweinsleder", Keine Haare. Sichtbare Bereiche dunkler Umgebung Verkohlung der Haut.

    Es ist auch wichtig, das Vorhandensein von Stoß in dem Opfer zu diagnostizieren, da die Fläche und die Tiefe der Verbrennung trotz normalem oder erhöhtem Blutdruck.

    Das Einatmen von heißen Rauch kann zu Verbrennungen der Atemwege mit der Entwicklung von akutem Lungenversagen, Kohlenmonoxidvergiftung zu sein, wenn die Person bleibt in einem geschlossenen Raum, als auch bei Patienten mit Läsionen Napalm. Notfallversorgung: In Gegenwart von starken Schmerzen Analgetika verabreicht intramuskulär (1-2 ml einer 1% Lösung von Morphin, 1 ml einer 2% Lösung oder Pantopon promedola) bei Anregung — 2 ml seduksena. Intramuskulären oder intravenösen Antihistaminika (Diphenhydramin, suprastin).

    I Grades mit 33% Alkohol, II-III-IV-Grad behandelt — 33% Alkohol und sterilen Kompressen angewendet. Offenlegung oder Blasen sollte nicht geschnitten werden. Kleine oberflächliche Verbrennungen der Hände, Füße Bereich nicht mehr als 1-2% können ambulant behandelt werden.

    Nach der Toilette brennen Oberfläche mit einem sterilen Verband furatsilinovoy 0,2% Salbe und schickte in eine Klinik in der Gemeinschaft den verletzten. Im Falle einer Verspätung Krankenhausbrand Oberflächenbehandlung mit 0,2% furatsilinovoy Salbe 5% streptocidal Salbe oder 1% sintomitsinovoy Emulsion. Bei starken Schmerzen, bevor Salbe auf die Brandfläche Bereiche, in denen offen Blasen, Spray 0,5% Novocain-Lösung aus der Spritze durch einen feinen Nebel.

    Bewässerung wird in 5-10 Minuten durchgeführt, bevor die Schmerzen abgeklungen.

    Bei großflächigen Verbrennungen und brennen Schock intravenös transBlutProdukte, Salzlösungen und Glukose, die Berechnung des Flüssigkeitsvolumens Formel "Doppel-Null-". Die ersten 8 und nach dem Trauma Gießen Flüssigkeitsvolumen wird durch Zugabe von zwei Nullen an den Brandbereich bestimmt, und die Hälfte des Volumens von 5% Glucose-Lösung und Kochsalzlösung.

    Zum Beispiel, wenn 20% der Brennfläche des Körpers benötigen zhidkdosti zu transfundieren folgenden: polyglukin — 500 ml zhelatinol — 500 ml isotonischer Natriumchloridlösung — 300 ml, 5% Glucose-Lösung — 500 ml 4% iger Natriumhydrogencarbonat-Lösung — 200 ml insgesamt — 2000 ml. Jedes 4 und subkutan narkotischen und nicht-narkotische Analgetika (Pantopon) — 1 ml, Analgin — 2 ml, Wechsel, intramuskulär — Penicillin 1 Million Einheiten subkutan — Analeptika (kordamin — 2 ml oder sulfokamfokain — 2 ml), erlaubt eine übermäßige Trinken (Warm schwachen Tee, warme Mineralwasser) in kleinen Portionen, aber oft. Erbrechen von Flüssigkeit nur parenteral verabreicht werden. Krankenhausaufenthalt: Opfer mit tiefen Verbrennungen jeder Website sollte auf die Verbrennungen Einheit oder gerichtet werden brennen Zentrum.

    In einem Zustand des Schocks von der Verbrennungsstelle oberflächliche Verbrennungen über 30% oder tiefer verletzt — mehr als 10% sind in der Intensivstation am Verbrennungszentrum Krankenhaus eingeliefert.

    Transport — Sitzen oder halb sitzend für Verbrennungen der oberen Hälfte des Körpers, Gesicht, Hals, Armen; auf dem Rücken liegend — brennt die Rückseite des Rumpfes, die Beine; wenn kreisförmige Verbrennungen umschließen die gefaltete Kleidung. Gummikissen, zu einem großen Teil des Beines oder des Rumpfes ausgesetzt wurde und nicht die Trage berühren. Dies hilft, Schmerzen beim Transport zu reduzieren.

    Verätzungen der Haut

    Eine Besonderheit ist eine lange chemische Verbrennungen auf der Haut Wirkung des chemischen Mittels, wenn nicht sofort gegeben Erste Hilfe. Daher kann die Verbrennung deutlich tiefer für 20-30 Minuten. Wenn Sie auf die Vertiefung und Verbreitung von Säure oder Lauge imprägnierter Kleidung tragen. Wenn chemische Verbrennungen selten auftreten Blasen, da die meisten von ihnen sind Verbrennungen III und IV. Mit Verbrennungen gebildeten Säuren eine Kruste, und bei Verbrennungen starke Laugen — verflüssigenden Nekrose. Diagnose: Es ist nicht nur wichtig, um das Ausmaß und die Grße des Brenn schaffen, sondern auch, um festzustellen, ob das chemische Mittel auf Säuren oder Alkalien, sowie zu prüfen, ob es keine allgemeine toxische Wirkung auf den Körper zu finden.

    Notfallversorgung: Fetzen von Kleidung mit einem chemischen Mittel imprägniert wird sofort entfernt. Unter fließendem Wasser waschen Haut. Mit Verbrennungen Säure erheben sterile Tücher mit einer Lösung von 4% Natriumbicarbonat befeuchtet verbrennt Alkali Tücher mit einer schwachen Lösung von Salzsäure, Zitronensäure oder Essigsäure befeuchtet.

    Geben Sie die Anästhetika (Analgin, Promedol Pantopon). In Stoß verbringen protivoshokovym Behandlung.

    Krankenhausaufenthalt — in der Verbrennungseinheit; mit Symptomen der allgemeinen Vergiftung — in der toxikologischen Abteilung.

    Share →