Was ist Breitband-Antibiotika für Kinder

Der Ursprung des Namens von Antibiotika ist mit dem lateinischen Wort «anti», die gegen bedeutet, und «Bio» Leben verbunden. Verbatim Sound Transfer — «gegen das Leben.»

In Bezug auf Medikamente, die nicht bedeutet, was wir meinen, das Leben als Ganzes, sondern nur das Leben von Mikroorganismen, oder wie sie genannt werden, die Keime, die verschiedene Krankheiten verursachen. Es gibt unterschiedliche Meinungen über die Bedeutung von Antibiotika. Für manche ist dies eine große Entdeckung auf dem Gebiet der Medizin, gespeichert Menschheit von vielen gefährlichen Krankheiten. Für andere — es ist unzulässig, Werkzeug zu benutzen.

Antibiotika sollten für Kinder nur in extremen Fällen gegeben werden, wenn der festgelegte genaue Diagnose und andere Medikamente nicht helfen.

Eltern von Kleinkindern haben unterschiedliche Ansichten zu diesem Thema. Einige von ihnen werden eingehend zu prüfen und erneut zu prüfen, das Kind die Diagnose, einen Weg finden, den Einsatz von Antibiotika zu vermeiden, zu finden. Der andere Teil, den Arzt zu prüfen, nicht diese Medikamente das Kind einfach nicht glaubwürdig geschrieben.

Dieses Verhalten der Eltern wird oft mit der Tatsache, dass sie einfach nicht ausreichend Informationen, wie gerechtfertigt jeweils Antibiotika-Behandlung, helfen sie ihr Kind, oder noch brauchen, um das Kind, ohne deren Einsatz zu behandeln besitzen verbunden.

Funktionen der Anwendung von Breitspektrum-Antibiotika für Kinder

Derzeit gibt es viele Arten von Antibiotika: schmalen und breiten Fokus.

Laut medizinischen Experten beliebtes Ziel jungen Patienten Breitspektrum-Antibiotika aufgrund der Tatsache, dass diese Medikamente haben eine positive Wirkung auf die Symptome der Krankheit, vor allem in Fällen, in denen die Ursache für ihr Auftreten zu irgendwelchen Gründen nicht erwiesen ist. Aber so einfach ist auch in der Verwendung dieser Medikamente? Wie wir gesagt haben, wenn eine bestimmte Erreger nicht gesetzt ist, und die Ursache der Krankheit das Kind eine Lungenentzündung oder Meningitis identifiziert worden sind, wird das Breitspektrum-Antibiotika unerlässlich sein und kann nur verwenden, um Ihrem Kind helfen, mit der Krankheit fertig zu werden.

Aber es gibt eine Kehrseite.

Zerstören pathogene Mikroben verursachten Krankheit, ein Breitband-Antibiotikum erforderlich ist und gleichzeitig zerstören den menschlichen Körper Darmbakterien, die bei der Entwicklung von Dysbiose führen kann.

Daher werden eine Schmalspektrum-Antibiotika gezeigt, dass eine kleine Patienten zu verwenden, aber ihre Wirkung könnte weniger effektiv sein, weil die schwerer zu deren Zuordnung Fehler zu vermeiden resultierenden Krankheiten erhöht werden kann. Aber in Fällen, in denen das Kind eine hohe Temperatur, sie sind einfach unersetzlich.

Achtung!

Antibiotika sollten Ihr Baby der Arzt nach der Einstellung eine genaue Diagnose nur sein.

Eltern sollten im Hinterkopf behalten, dass Sie nicht zu missbrauchen Antibiotika alle Massnahmen zu den Arzt, der die Ernennung der andere zu übersetzen, stärkeren Drogen, wie nach der Behandlung bedeutet, es besteht die Gefahr, dass das Kind Soor, Behandlung von denen erfordert mehr Beratung Kinderarzt zu entwickeln. Ein Verfahren der Behandlung kann ein Hefe-Schmier oralen Nystatin Babymilch-Lösung für vier Tage. Als Ergebnis der Behandlung wird das Kind sich viel besser, und der Körper wird widerstandsfähiger gegen verschiedene Krankheiten.

Share →