Weiße Blutzellen im Urin

Weiße Blutkörperchen (Leukozyten, LEU oder Weiße Blutkörperchen, WBC )

Die wichtigste Funktion der weißen Blutkörperchen ist es, gegen Krankheitserreger von verschiedenen Krankheiten zu bekämpfen, Eindringen in den Körper. Weiße Blutzellen werden besser in der ersten Morgenurin definiert, da es die meisten konzentriert, sodass die Anzahl der Elemente in dem Sediment erhöht. Inhalt Leukozyten im Urin Sediment wird bei der Untersuchung unter dem Mikroskop bestimmt und ist in der Zahl der Zellen in einer Ansicht sichtbar gemessen.

Der Urin eines gesunden menschlichen Leukozyten können in geringen Mengen vorliegen. Frauen die Rate der Leukozyten — 0-5 in dem Sichtfeld, und für Männer — 0-3 in Sicht. Für die Analyse von Urin auf Nechiporenko Normalrate ist eine Konzentration im Urin bis zu 4000 Leukozyten in 1 ml.

Erhöhte Spiegel an weißen Blutzellen in dem Urin heißt Leukozyturie.

Der Anstieg der Zahl der weißen Blutkörperchen in der Regel gibt an Nierenentzündung (Pyelonephritis), Harnwegsinfektionen (Zystitis, Urethritis, Prostatitis) oder Genitalien. In seltenen Fällen kann die Erhöhung der Zahl der weißen Blutzellen im Urin das Ergebnis von Nierenschäden bei Tuberkulose, Amyloidose, akuter und chronischer Glomerulonephritis sein.

Bei entzündlichen Erkrankungen der Genitalien der Frau im Urin eine große Anzahl von weißen Blutzellen zu finden. Für genaue Diagnose wird weitere Analysen durchgeführt.

Außerdem können Leukozyten in den Urin aus dem Genitaltrakt fallen (Vagina von Frauen, Männern der Harnröhre), in der sie auch bei gesunden Menschen in großen Mengen vorhanden sind. Dies ist auf mangelnde Hygiene, so, bevor sie eine Urintest unter vorbereitet erforderlich und sorgfältige Beobachtung der persönlichen Hygiene.

Zu hohen Niveaus an weißen Blutkörperchen im Urin heißt pyuria. Pyurie gekennzeichnet durch das Vorhandensein von Eiter im Harn zeigt das Vorhandensein von entzündlichen Prozessen in den Organen des Urogenitalsystems. Normalerweise Piura mit bloßem Auge — der Urin trübe wird, kann er «Flocken» und «thread» zu sehen.

In der frühen Kindheit wegen der hohen Empfindlichkeit der Nieren kann Lungenerkrankungen verursachen Leukozyturie (Pyurie). Ältere Menschen haben das Aussehen von Harnwegsinfektionen kann auf bestimmte Funktionsträgheit Niere und Darmatonie beitragen.

Identifizieren Leukozyturie, vor allem, wenn wiederholte Urinanalyse erfordert eine sorgfältige und gründliche Prüfung, um die besonderen Gründe für diese zu bestimmen.

Leukozyten im Urin während der Schwangerschaft

Weiße Blutzellen im Urin während der Schwangerschaft sind durchaus üblich. Während der Schwangerschaft erhöht das Risiko einer Infektion im Harntrakt, so ignoriert die weißen Blutzellen im Urin. Asymptomatische Leukozyturie während der Schwangerschaft ist ein Indiz für die Antibiotika-Behandlung.

Share →