Weiße Zunge in das Kind - die Norm oder Pathologie?

Einige Eltern achten Sie auf die Farbe der Sprache Ihres Kindes. Und das ist natürlich richtig, da viele Krankheiten und Bedingungen sind in diesem reflektiert. Das erste Baby, wenn der Zustand ändert sich die Farbe seiner Stimme, scheint es oft Plaque. Es kann sich weiß, rot oder gelb, je nach der Ursache dieser Änderungen.

Überlegen Sie, was die Ursachen der Rede eines Kindes, weiß sind die häufigsten.

Wenn die weißen Flecken auf der Zunge bei Kindern — die Norm?

Die weiße Farbe der Sprache bietet einen Überfall auf seiner Oberfläche. Es ist nicht immer ein Zeichen von Plaque entwickelt Pathologie. In den meisten Fällen ist es völlig natürlichen Zustand.

Somit Morgen oft weißen Flecken auf der Zunge des Kindes aufgrund der verringerten Aktivität der Speicheldrüsen nachts. Als Ergebnis werden die Abfallprodukte von oralen Bakterien bilden kleine weiße Flecken, die nach und nach in Richtung zum Ende des Tages verschwinden. Jedoch näher an der Wurzel der Zunge eine ausreichend dicke Beschichtung und es neigt konstant bleibt, wobei der Lebensraum vieler Organismen.

Ebenfalls serienmäßig ist eine dünne Schicht aus weißem Fell Baby durch die strahlt pure rosa Schleimhaut. Darüber hinaus die natürliche Mobilität und Flexibilität bewahrt.

Säuglinge, die gestillt werden, oder mit der Flasche gefüttert, wird auch eine kleine weiße Flecken auf der Zunge. Es wird durch die häufige Verwendung von Muttermilch oder Säuglingsnahrung gebildet.

Warum ein Kind es weiß?

Oft weiße Zunge bei Kindern zeigt die Entwicklung der Krankheit. Es ist wichtig, die Ursache zu finden und verschreiben geeignete Behandlung, die nur durch den Arzt vorgenommen werden kann. Also, warum ist das Kind es weiß?

Ein Grund für das Auftreten einer weißen Beschichtung auf der Zunge ist eine Entzündung in der Mundhöhle. Normalerweise ist es durch die folgenden Krankheiten verursacht:

  • Stomatitis. Es wird durch Plaque unterschiedlicher Konsistenz mit weißen Körnern oder Punkte gekennzeichnet. Wenn Sie versuchen, es zu reinigen, wird es bluten. Auch scheint weißen Beschichtung auf der inneren Oberfläche der Lippen, der Wangen, des Zahnfleisches. Im Laufe der Zeit wird die Oberfläche der Zunge, sowie die im Mund, erscheint schmerzGeschwüren.

    Das Kind wird launisch, Probleme mit dem Schlafen, sich weigert zu essen.

  • Thrush (Candida). Wenn Soor Rötung der Schleimhäute von Mund und Zunge, ihre erhöhte Trockenheit, das Aussehen von ihnen plenochek ähnelt Hüttenkäse.

    Versuche, solche Plaque führt zu Blutungen zu entfernen. Mit der Entwicklung von Soor im Mund Kind fühlt sich juckende und brennende.

  • Karies. Die Krankheit führt zu Zahntaschen der Infektion in der Mundhöhle. Als Ergebnis gibt es intensive Vermehrung von pathogenen Bakterien, Abfallprodukte, die die weißen Flecken sind.

Behandlung von weißen Rede in der Kinder In solchen Fällen sollte von Dr. geführt werden. Der erste Arzt verschreibt die Behandlung der Grunderkrankung. Falls erforderlich, Ihrem Kind persönlich verschrieben antimykotische oder antiseptischen Mitteln.

Es ist weit verbreitet topische Behandlung in Form von Spülungen, Bewässerung orale antimikrobielle und Wundheilmittel.

Wenn ein Kind in der Sprache des schlüpfrigen weißen Beschichtung und somit dicker wird, können wir das Vorhandensein von Krankheiten des Verdauungssystems zu übernehmen. Am häufigsten werden die Kinder wie gastrointestinale Pathologie:

  • Gastritis. Wenn die Krankheit normalerweise weiße Flecken in der Mitte der Sprache liegt, hat sie kleine Kerben und Risse an den Rändern. Die Symptome der Gastritis sind Übelkeit, Appetitlosigkeit, häufige Schmerzen im Oberbauch, Lethargie und Schwäche.
  • Enterocolitis oder Entzündungen des Dünn- und Dickdarms.

    Wenn Enterokolitis dicke weiße Schicht näher an der Wurzel der Zunge. Für die Krankheit, die durch Schmerzen und Blähungen, Verstopfung, können häufige Durchfall im Kot nachgewiesen werden, Schleim oder Blut. In schweren Enterokolitis kann ein Kind die Gesamtkörpertemperatur steigen.

  • Dysbakteriose.

    Sehr oft tritt dieser Pathologie bei Kindern des ersten Lebensjahres. Wenn dysbacteriosis dichter weißer Film deckt die gesamte Oberfläche der Zunge des Babys. Darüber hinaus ist die Kind verloren Appetit, er wird nicht an Gewicht zunehmen, ist es oft Durchfall und manchmal auch ein Hautausschlag am ganzen Körper.

Magen-Darm-Krankheit zu diagnostizieren, wird der Arzt Ihres Kindes Blut und Kot zu verschreiben. Im Falle von Erkrankungen des Verdauungssystems ein besonderer Leckerbissen weiße Stimme des Kindes wird nicht vorgenommen. Weiße Flecken verschwinden auf eigene Faust nach der Normalisierung des Babys.

Erkrankungen der Atmungsorgane und die häufig für die Bildung von weißen Flecken auf der Zunge verantwortlich. Oft ist dieses Phänomen weist auf eine virale Infektion der oberen Atemwege. Zusätzlich Anzeichen Bronchitis umfassen die Position des weißen Plaque auf der Vorderseite der Zunge. Wenn die Plaque wird schaumige Konsistenz kann vermutet werden chronische Form der Krankheit.

Wenn ein Asthmaanfall auf der Spitze der Zunge oft zähflüssig.

Weiße Flecken auf der Zunge des Kindes — eines der Symptome von Diphtherie (bakterielle Infektionserkrankungen). Diese Infektion als die Sprache wirkt sich auf die Rachen, Kehlkopf und Nase. Plaque in diesem Fall hat eine gräuliche Farbe.

Dies ist eine recht schwere Krankheit, die frühe Behandlung unter ärztlicher Aufsicht erfordert.

Es sei daran erinnert deshalb das Auftreten von weißen Rede auf das Kind als Dehydratation. Dieser Schnuller in den Baby steigt. Anzeichen dieser Erkrankung sind trockener Mund und Schleimhäute, der Mangel an Urin für 5.00 und eine dunkle Farbe und einen unangenehmen Geruch von Urin.

Außerdem leidet das Kind an Schwindel, allgemeine Schwäche und Lethargie. Dehydration — ein sehr gefährlicher Zustand, so dass das Auftreten dieser Symptome sollten Sie sofort einen Arzt rufen.

Share →