Welche Zimmerpflanzen zu kaufen?

Heute ist es sehr in Mode zu Hause zu haben, dass Zimmerpflanzen angenehm für das Auge ist nicht nur, aber auch, um den Innenraum schmücken, sowie bringen jeden Raum ein Gefühl von Harmonie mit der Natur.

Bedingungen der Übernahme Zimmerpflanze

Natürlich hat sich der beste Ort, um ein Haus zu kaufen Pflanze Blumenladen, wo die Pflanze wird auf jeden Fall nicht mit irgendwelchen Krankheiten oder Schädlingen infiziert spezialisiert.

Selbstverständlich können Sie Ihre Lieblingsblume zu jeder Zeit des Jahres nicht kaufen, aber die zarten Blütenarten ist besser, im Frühjahr oder Frühsommer zu kaufen. Zu dieser Zeit werden die Pflanzen leichter an neue Bedingungen anzupassen, und der Prozess des Wurzelbildung ist in der Feder aktiv.

Wie man eine Zimmerpflanze wählen

Bei der Auswahl der Blumen für das Haus, sollten ihre eigenen Gefühle zu hören und halten an der Instanz, die Sie wirklich mögen, nicht nur als beliebt zu sein. Aber nicht nur festzustellen, die Blume ist auch wichtig zu wissen, wie man ihn zu kümmern. Es erschien vor kurzem im Handel eine Vielzahl von wunderschönen exotischen Pflanzen, die besondere Fürsorge und besonderen Lebensbedingungen erfordern.

Menschen sind von Natur aus ruhig (phlegmatisch und melancholisch) ist besser, die hell, blühenden gelb, orange oder leuchtend roten Blüten der Pflanze zu kaufen. Tempera cholerisch und Sanguiniker sollte hellgrün Topfpflanzen oder Blumen mit weiß, blau oder lila Blüten entscheiden.

Nicht alle Farben werden empfohlen, um zu Hause zu halten, einige von ihnen kann gefährlich und sogar giftig sein. Und jetzt mehr über die schädlichen und Nutzpflanzen.

Gesundheitsschädlich Blumen

Alle Blumen sind giftig Klasse Euphorbiaceae. Und wenn Sie sich entscheiden, sie in ihre Heimat niederzulassen, dann stellen Sie sicher, dass diese Pflanzen waren unzugänglich für Kinder und Tiere.

Gefährliche Farben sind:

  • Oleander, welche nach einigen Schätzungen Herzstillstand auslösen könnte.
  • Azaleen, blühende ungewöhnlich schöne Blumen, hatte auch eine negative Wirkung auf das Herz und kann Herzrhythmusstörungen verursachen. Wenn Azalee versuchen, um zu schmecken, können Sie Krämpfe und Darmkrämpfe bekommen.
  • Amaryllis und Weihnachtsstern in giftige Glühbirnen betrachtet.
  • Croton-Saft kann zu Verbrennungen führen und traf ihn im Blut ist lebensbedrohlich.

Nützliche Blumen

Für Farben, die empfohlen werden, um in das Haus zu halten sind:

  • Aloe Vera, ist diese Pflanze als Heil und hilft bei vielen Krankheiten.
  • Kalanchoe hat ähnliche medizinische Eigenschaften.
  • Geranium desinfiziert die Luft im Haus, aber nicht sinnvoll Allergien.
  • Tradescantia behandelt Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt.
  • Myrte (Myrte) hat phytoncide Eigenschaften.
  • Jasmin Zimmer ist als ein natürliches Aphrodisiakum.

Es gibt auch Indoor-Pflanzen, die die Fähigkeit zu beruhigen und Harmonie in den Beziehungen zwischen Menschen. Solche, zum Beispiel beinhaltet Tee Rosen, Veilchen und Nelken.

Einige Blumen sind in der Lage, um die Luftfeuchtigkeit im Raum normalisieren und weicher machen, empfehlen, dass Sie in der Küche zu platzieren. Diese Farben sind Dieffenbachia, Philodendron, tsiperus.

Es gibt sogar Pflanzen empfohlene faul und vergessliche Menschen — eine dekorative Palmen, Kakteen und Aloe.

Die beliebtesten Zimmerpflanzen

Mode ist nicht verschont und Topfpflanzen, so dass einige von ihnen gelten als beliebter und andere weniger.

Ficus ist seit langem als einer der attraktivsten Zimmerpflanzen. Es wird angenommen, dass er in der Lage, löschte die Aggression und Wut in Menschen, die Schaffung der Harmonie im Haus und eine gute Atmosphäre. Manchmal ist diese Anlage auch mit einem Staubsauger, der die Atmosphäre des Hauses von negativer Energie reinigt verglichen.

Rosemary hilft, Müdigkeit, grundlose Angst und Furcht zu beseitigen, es lindert Schlaflosigkeit und gibt Kraft. Vor allem, diese Pflanze zeigt die ältere Menschen und schwangere Frauen.

Orchideen können im Haus nur eine starke Geist Menschen sein, da angenommen wird, dass es in der Lage, die Energie einer Person aufnehmen kann. Sein Einfluss ist am stärksten in der Nacht und in den frühen Morgenstunden. Außerdem Orchideen erfordern eine sorgfältige und gewissenhafte Pflege.

Aber wenn Sie — ein Mann stark und entschlossen ist, lesen Sie Freunde mit diesen schönen exotische Blume zu machen.

Die Menschen sind weniger entscheidend ist besser, ein Farn, der nur die negative Energie absorbieren kaufen, sondern auch selektiv und schwer zu reinigen.

Pflanzen und Feng Shui

Die Philosophie des Feng Shui ist Qi umgibt, dass mit guten Fließ positiv ist, und unter ungünstigen — negativ. Nach Feng Shui mit Zimmerpflanzen während des Qi ändern und zu verbessern. Blumen im Haus symbolisiert die Verbindung mit der Natur und nach Hause tragen Gesundheit und Wohlstand.

Mit Innen Pflanzen können Stagnation von Energie in der sogenannte «tote Zone», in denen Qi stagniert neutralisiert werden. Außerdem können Pflanzen alle scharfen Ecken im Inneren zu schützen. Das Hotel liegt auf der Fensterbank, Blumen sind eine Art Filter für die Energie, die in das Haus von außen.

Feng Shui zieht Schlingpflanzen mit ovalen Blättern, weil man glaubt, dass sie in der Lage, in das Haus des Friedens zu bringen sind. Mit sich selbst, werden die Pflanzen bereits Energieträger berücksichtigt, zudem sind sie wie Schwämme absorbieren die Energie fließt und reinigen.

Die Anlagen können bequem in einem langen Flur befinden, damit sie langsamer zu schnelle Bewegung des Qi. Nach Feng Shui ist es, die Pflanzen im Schlafzimmer zu verlassen, wenn Sie denken, das ist eine schlechte Entscheidung, so doch zumindest zu verschieben die Blumen auf dem Schlafzimmerfenster und schließen Sie sie in der Nacht Vorhänge.

Feng Shui nicht holly willkommen Pflanzen, Blumen und farbigen Fleck oder langen Stacheln, da angenommen wird, dass sie negative Energie führen und fördern die Entstehung von Familie Meinungsverschiedenheiten und Konflikten.

Blumen im Haus

Wenn die Blume Zimmer die Sie gewählt haben, ist es notwendig, zu transportieren oder zu Hause zu bewegen. In den wärmeren Monaten genug, um es durch das Einwickeln der Anlage in weichem Papier zu machen. In der kalten Jahreszeit, aber zwei oder drei Lagen Papier sollte Blume der Topf mit einem Tuch zu wickeln, um nicht seine Wurzel System einfrieren.

Während Pflanzen Anpassung für zwei Wochen kann «Ergebnisse», kann es beim Trocknen und Verlust von Blättern oder Blüten ausgedrückt werden. Dieser Prozess ist natürlich, wie die Pflanze hat einen Schock erlitten. Aber sehr bald es passt sich an die neue Umgebung und beginnen, die neuen Triebe zu geben.

Sie sollten die Anlage endlos von einem Ort zum anderen umge nicht erworben haben, ist es besser, im Voraus zu denken, wo sie liegen. Der Anpassungslehrgang die Anlage muss warm gehalten werden, mit mäßig gegossen, ohne direkte Sonneneinstrahlung und Zugluft. Einige der am meisten empfindlichen Pflanzen besser, nach Hause zu bringen, Abdeckung Glas oder Polyethylen.

Zunächst werden die Farben oft nützlich, zu sprühen.

Es gibt eine weitere Möglichkeit, den Kauf Zimmerpflanzen, so zu sprechen, «Option des Volkes», wonach der Prozess einfach gern Blume zu stehlen, dann eine Blüte des Glaubens unbedingt gewöhnt und wird Sie mit seiner Schönheit für viele Jahre begeistern.

Romanchukevich Tatiana

Wenn Sie und drucken Sie das Material aktiver Link auf die Website eines weiblichen Woman-Lives.ru obligatorisch

Share →