Wie Fleischbällchen in Tomatensoße kochen

Zutaten für die Fleischbällchen:

— 400 g Hackfleisch;

— 2 Esslöffel Semmelbrösel;

— gemahlener schwarzer Pfeffer und rot;

— 1 Dose Gemüsekonserven;

— Lorbeerblatt;

— Pflanzenöl.

Zutaten für die Sauce:

— 1 Zwiebel;

— 1 Karotte;

— 50 g Butter;

— 2 Esslöffel Tomatensauce.

Kochen Fleischbällchen:

Mischen Hackfleisch, zwei Eier und Semmelbrösel zusammen. Mit Salz, schwarzer und roter Pfeffer, alle gründlich gemischt. Gemüsekonserven, mit kaltem Wasser abspülen und fein hacken. Fügen Sie das Hackfleisch.

Dann machen Sie eine kleine Form von Hackfleisch Frikadellen und Platz für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Herstellung von Tomatensauce:

Zwiebeln schälen und fein hacken. Karotten sind sauber, Rost. Weiter auf der erhitzten Pfanne geben, Pflanzenöl und setzen Sie die gehackte Zwiebel. Braten Sie die Zwiebeln goldbraun backen. Dann fügen Sie Butter und Karotte, braten, leicht für fünf Minuten.

Dann fügen Sie zwei Esslöffel Tomatensauce, braten für weitere sieben Minuten.

Kochen Fleischbällchen in Tomatensoße:

Zeigen Fleischbällchen in einem tiefen Backform mit hohen Seite. Hinzu Laien Frikadellen gebratenem Gemüse. Fügen Sie das kochende Wasser.

Wasser sollte ausreichen, um das Gemüse waren leicht mit Wasser bedeckt zu halten. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt. Decken und Eintopf im Ofen.

Simmer die Frikadellen bei 180 Grad für 30 Minuten. Fertige Fleischbällchen serviert mit knusprigen Pommes oder Salat.

Share →