Wie für Monster kümmern

Wie für Monster kümmern

Monstera einer der hardy immergrünen Zimmerpflanzen.

Monstera 2007

Im Allgemeinen monstera unprätentiös und einfach zu wachsen, und deshalb diesen immergrünen tropischen Lianen mit schön seziert dunkelgrün ledrige Blätter mit Schlitzen und Löchern in verschiedenen Formen, oft baumelten Luftwurzeln sind eine der häufigsten Zimmerpflanzen. Es ist nur notwendig, um zu berücksichtigen, dass auch in den Raumbedingungen, diese Pflanzen nur um Millimeter gestreckt zu nehmen, so dass sie besser in den kühlen und geräumigen Büros, Foyers und Flure zu wachsen. Es kann für die Beschattung (wie Steiganlagen) eingesetzt werden. Ideal wächst in unbeheizten Wintergärten.

Anlage fördert Ionisierung der Luft in dem Raum.

Familie: aroidnie (Araceae)

Homeland: Mittel-und Südamerika.

Pflege: monstera nicht vertragen direkte Sonneneinstrahlung. Viele glauben, dass monstera Shade-erfordern und legen Sie sie in der dunkelsten Ecke, es ist nicht richtig. Eigentlich monstera Halbschatten. zu einem besseren Ort für sie, wo ein heller, aber diffuses Licht oder Licht Halbschatten.

Monstera bevorzugen leichte, aber vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Wenn der Lamina Erwachsenen monstera integriert ist, so ist die Anlage nicht genug Licht. Diese Pflanze kann mit künstlichem Licht leben (mit Leuchtstofflampen), verlangsamt sich nur. Vom Frühjahr bis zum Spätherbst monstera brauchen reichlich gießen und regelmäßige Spritzen. Zu hohe Luftfeuchtigkeit in der Nähe des Monster gewährleisten kann einen Behälter mit Wasser stellen. Im Winter sollte Bewässerung reduziert werden, verhindert die Trocknung irdenen Koma.

Junge Pflanzen sollten jedes Jahr in größere Behälter transplantiert werden. Erwachsene monstera muss nicht ein paar Jahre zu verpflanzen. Zum Anpflanzen, müssen die Pflanzen vorbereiteten Boden Mischung, bestehend aus drei Teilen Rasen, ein Teil Blatt Boden und einem Teil Sand sein. Als Drainageschicht auf dem Boden des Topfes sollte zersplitterten Scherben lag, Blähton.

Monstera wird stärker und widerstandsfähig in dem Fall, dass Luft Wurzeln mit Erde bedeckt oder in einem Rohr mit nassen Moos und Torf gefüllt platziert werden. Diese Wurzeln bilden eine Menge faserigen Wurzeln und damit Pflanzenwurzel Ernährung zu verbessern.

Monstera braucht Backup — Gitter Pole in den Topf gesteckt.

Blumen monstera

Blütezeit: Monstera Blüte selten und nur, wenn alle Regeln der Pflege. Fruit Beeren duftenden Ananas; essbare Fruchtfleisch (manchmal das Gefühl, unangenehmes Brennen im Mund aufgrund der Anwesenheit von Calcium-Oxalat-Kristalle), der Geschmack erinnert an Ananas.

Gießen: im Frühjahr und Sommer, reichlich vorhanden, ab Herbst reduzieren Bewässerung im Winter mäßig gegossen . Für die Bewässerung ist wünschenswert, verwenden, um das Wasser (Sie es für mindestens 12.00 verteidigen müssen), Regenwasser oder geschmolzenen Schnee im Winter zu verteidigen, und lassen Sie das Wasser zu begleichen. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Häufigkeit der Bewässerung hängt von der Luftfeuchtigkeit, der Lufttemperatur in dem Raum, wo sich die Anlage befindet, und anderen Faktoren. Also, bevor die Bewässerung überprüfen Sie die Bodenfeuchte in der Tiefe von etwa zwei Fingerglieder. Vor dem nächsten Wässern sollte der Boden fast trocken sein.

Wasser sollte im Erdreich nicht stagnieren. Wenn das Land ist stark ausgetrocknet ist, überspringen Sie die Bewässerung und die oberste Schicht des Bodens vorsichtig lösen. Von Zeit zu Zeit monstera Blätter wird empfohlen, mit einem feuchten Tuch abwischen.

Regelmäßig Wasser ist eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Kultivierung.

Luftfeuchtigkeit: Blätter und Luftwurzeln, ist es wünschenswert, regelmässig zu besprühen.

offenbart ein neues Blatt monstera

Düngen: ist es notwendig, die Anlage einmal pro Woche im Winter einmal im Monat Flüssigdünger zu ernähren. Für diese Zwecke perfekt für Mehrnährstoffdünger dekorativen Blattpflanzen geeignet.

Transplantation: Junge Pflanzen sollten jedes Jahr transplantiert werden, 3-4-Jährige einmal in 2 Jahren, 5 Jahre alt, alle 3-4 Jahre, aber die oberste Schicht der Erde jährlich ändern. Pflanzen über 2-3 Jahren benötigen eine größere Kapazität. Dies kann entweder eine spezielle Blumentöpfe (es gibt zum Verkauf enormen Größe) oder Holzwannen.

Unfähigkeit, einen großen Monstera geeigneten Behälter für das Pflanzen häufige Ursache für Probleme mit der Gesundheit und der Schönheit der Anlage zu sichern.

sehr jung leaf monstera

Fortpflanzung: Sprossen, Stecklinge, Samen (selten). Monster leicht durch Stecklinge im Frühjahr als Pferd und Seiten propagiert; Schnitt des Schaftes muss Blätter sein. Verfügbarkeit von Luftwurzeln auf Stecklinge trägt auch zu einer besseren Überlebensrate. , Fuß zu fassen, werden sie in den Boden aus einer Mischung aus Sand und Torf zu gleichen Teilen gestellt; Aufrechterhaltung einer ausreichend hohen Temperatur (24-27 ° C) und hoher Luftfeuchtigkeit.

Sobald sie Stecklinge in Töpfen separat sitzen scheinen.

Beibehaltung der Erscheinung: Es ist in der Regel ausreichend, um die Blätter mit einem feuchten Tuch oder Schwamm abwischen, um Staub zu entfernen. Lyustriruyuschih ermöglichen den Einsatz von Lösungen, aber in Maßen.

Sicherheitsmaßnahmen: monstera enthält irritierend Haut- und Schleimhautmittel. Der Saft der unreifen Früchte können eine Entzündung der Schleimhäute von Mund, Magen-Darm-Blutungen.

Mögliche Schwierigkeiten:

  • wegen des Mangels an Macht Blätter gelb;
  • im Schatten der Wachstumsstopps, legte der Stamm bloß;
  • aufgrund schlammigen Boden kann Blätter vergilben und sogar rot;
  • mit einem Überschuß von Sonnenlicht gebildet blasse Blätter mit gelben Flecken;
  • braune Flecken auf der Blattunterseite durch Spinnmilben verursacht werden;
  • Mit einem Mangel an Licht wachsen kleiner und blassen Blätter, Triebe länglichen beginnt Stamm zu drehen;
  • wegen zu trockener Luft oder ganz in der Nähe Topfblattkanten werden braun und papery;
  • wenn der Inhalt der Pflanzen im Dunkeln und mit einem Mangel an Nährstoffen erscheinen Blätter haben integrale Platte;
  • wenn der Boden zu nass Blätter «Cry» (sie sind die Tropfen Wasser). Es ist notwendig, um den Boden zu geben, zu trocknen, und erhöhen Sie die Zeitabstände zwischen den Wassergaben;
  • mit dem Alter, die unteren Blätter fallen immer. Aber wenn vor dem Fallen der Blätter braun und trocken, der Grund für diese sehr hohen Temperatur;
  • im Winter die Pflanze braucht zusätzliche Abdeckung oder verlangsamen das Wachstum von Blätter und Stengel Verdrehen auftritt.

Beschädigt: Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse.

monstera im Dezember 2009

Monstera Ich gab, ihr Freund, hielt sie viel Platz im Zimmer. Und ich habe für es war zu dunkel im Zimmer (vor allem im Sommer, wenn die Bäume Schatten der Fenster), haben damit begonnen, vertrocknen die Ränder der Blätter und jungen Blätter waren klein und keine Öffnungen, musste die Leuchtstoffröhre zu suspendieren. Sofort verbesserte sich ihr Zustand werden die Blätter jetzt größer und länger, um zu trocknen.

Fed und versprüht es regelmäßig. In zwei Jahren gewachsen. Zu füttern mit Dünger Kemira alle zwei Wochen gekauft heute (06.03.10g) pastöse organische Dünger  Rubber +

Share →