Wie man dem Mädchen über Menstruation zu erklären?

«Vater Ralph, ich sterbe, ich habe Krebs!» — Diese Worte entkam den Lippen des jungen Maggie Cleary (die Heldin des Romans «Die Dornenvögel»), die zu Ihren Liebsten und Mentor vertrauen entschieden. Sie öffnete ein schreckliches Geheimnis: das ist schon ein halbes Jahr, jeden Monat sie blutet und leidet unter Schmerzen im Unterleib.

Solche Situationen sicherlich passiert — nicht nur einmal — im wirklichen Leben, als seine Mutter vergessen, oder vielleicht zu schüchtern, um die Zeit, um ein Mädchen im Gespräch über ein wichtiges Zeitraum zu machen. In der Zwischenzeit sollten die sensiblen Frage nicht bis zu dem Moment ausgeblendet werden, wenn das Baby kommt mit schmutzigen Höschen für eine Erklärung zu verwechseln — «. Etwas nicht in Ordnung», es sei denn, natürlich, Eltern wagen, dass ihm zugeben Es ist besser, im Voraus vorbereiten eine Tochter, mit zehn Jahren, als moderne kleine Prinzessin wachsen oft schneller als ihre Mütter und Großmütter. Außerdem wird während der Übergangszeit, werden Sie mehr schwierig einzurichten die Tochter eines offenes Gespräch.

Zu lernen, wie das Mädchen etwa im gleichen Monat zu sagen, werden wir in diesem Artikel sprechen.

Option 1: Buchen

Ruhig legte ein Baby Buch, das mit Abbildungen ist und sprach über die Transformation von einem Mädchen in ein Mädchen — der einfachste Weg, die für die Mitte jener Familien, in denen Eltern und Kinder haben keine Tradition der vertrauensvolle Gespräche ist. Oder zögern Sie, nicht zu wissen, wie das Mädchen von Monat zu erklären. Doch selbst in diesem Fall müssen Sie, ob alle klar aus der Lektüre ihrer Tochter bitten.

Wenn es keinen Abschnitt in dem Buch über die Hygiene während der Menstruation oder Merkmale mit Veränderungen in der Hormonspiegel (das Auftreten von Pickeln, Schamhaar Wachstum, etc.) verbunden sind, erzählen Sie uns etwas über dich.

Option 2. Das Gespräch tete-a-tete

Darüber nachzudenken, wie man über die monatliche Reifung Töchter zu sprechen, viele Mütter nicht, wie man ein Gespräch zu beginnen. Nun, wenn das Kind fragen, warum Sie den Kauf eines Pad in den Laden, oder implizieren Frau in der Werbung, was auf das Fehlen von mysteriösen Flecken. Allerdings können Sie die beste Zeit zu wählen, als die Tochter nicht besetzt ist, nicht in Eile, nicht durch Telefongespräche oder TV abgelenkt. Somit hat die X Stunde kommen:

  1. Fragen Sie vorsichtig Ihre Tochter, wenn sie wüsste, was für ein Regelblutung. An dieser Stelle können Sie mit Erleichterung, dass das Kind schon mehr «Erweitert» die Brautjungfern erleuchtet beobachten, aber das ist kein Grund, um das Gespräch kaum Peers könnten Antworten auf alle Fragen, die in seinem Kopf entstanden bieten zu unterbrechen. Es ist wichtig, den Mechanismus der Prozess richtig und logisch zu erklären, korrigieren Sie die falsche Informationen aus anderen Quellen erhalten.
  2. Beginnen Sie mit der Tatsache, dass der Monat — ist keine Krankheit, keine Pathologie. Mädchen sollten verstehen, dass dieser Prozess ist unvermeidlich, und dass sie als ein freudiges Ereignis, das anzeigt, dass es in ein Mädchen verwandelt zu sehen. Sagen Sie, dass Monat — es ist eine Voraussetzung, dass sie eine Mutter zu werden.
  3. Sprechen Sie über die Struktur des weiblichen Körpers und Genitalien. Beschreiben Sie kurz den Mechanismus der monatlichen Eisprung (Freigabe der reifen Eizelle aus dem Follikel).
  4. Im Gespräch mit Mädchen dreht sich alles um die Menstruation, Sie irgendwie zu berühren die Fäden der Empfängnis. Zu vermeiden, ist nicht notwendig, da beide zu einem wichtigen weiblichen Gespräch abgestimmt. Aber die Methoden zum Schutz vor unerwünschter Schwangerschaft Sie besser später wieder, wenn die monatlichen bereits beginnen zu kommen.
  5. Warnen Mädchen auf PMS und Monat kann durch einige Schmerzen begleitet werden. Dieser Teil sollte kurz sein, keine Notwendigkeit, selbstbewusst zu melden, dass Sie «sterbenden ersten paar Tage» sind (wenn es). Das Kind sollte nicht Angst vor der Menstruation.
  6. Sagen Sie, dass, auch wenn die «roten Kalendertage» auftreten, auf monatlicher Basis, einem regelmäßigen Zyklus wird nicht sofort wieder auf. Manchmal sind die Pausen zwischen der ersten Menstruation kann sehr groß, bis zu mehreren Monaten.
  7. Gehen Sie auf die Regeln der Hygiene. Erklären Sie, dass «in diesen Tagen» ist es wichtig, gründlich waschen und rechtzeitige Änderung Pads. By the way, können Sie sofort beruhigen Tochter, dass die Werbung nicht lügt, und das Risiko, dass die Dichtung es scheitern die Mindest.
  8. Achten Sie darauf, ein Interesse zu nehmen, nicht mit ihrer Tochter Fragen haben.

Mit der Entscheidung für das Mädchen über Menstruation als Erwachsener, Verständnis Person zu sprechen, legen Sie einen wichtigen Baustein bei der Gründung Ihres Vertrauensverhältnis. Und am Vorabend der Adoleszenz, sehen Sie, das ist sehr wichtig.

Share →