Wie man die Waschmaschine zu reinigen

Die Wahl einer Waschmaschine. nur wenige Menschen darüber, wie Sie die Waschmaschine benutzen und bis nach der nächsten Wäsche Unterwäsche gereinigt erwerben einen unangenehmen Geruch zu denken, und auf dem Körper der Maschine erscheinen schwarze Flecken auf der Form.

Waschmaschine — eine echte trudyazhka und Assistent, lassen Sie uns, und wir erstatten ihre Sorgfalt und Sauberkeit. Nützliche Tipps aus Rufe Website wird Ihnen helfen, die Waschmaschine hoher Qualität, sicher und umweltfreundlich reinigen.

Wenn die Wäsche, insbesondere bei niedrigen Temperaturen mit dem Weichspüler auf den Wänden der Waschmaschine, der Trommel, und die Tür bleibt innerhalb des Schlauches zhirnovat klebrige Beschichtung. Es ist leicht von Kleidung, Staub und Fusseln halten Schmutz. Im Laufe der Zeit wird es zu einer Schicht aus organischem Schmutz, die alle Arten von Bakterien und Pilzen, zu genießen.

Darüber hinaus zeigt sich, dass Sie die Waschmaschine auch Kalk, der aus dem Wasser gebildet sind sauber, auch bei Verwendung von Niedertemperaturwaschbedingungen benötigen.

Wir gehen also zur gründlichen Reinigung der Waschmaschine. Wir brauchen:

  • Zitronensäure oder Essig ist normal;
  • Lebensmittel oder Soda (Sie können sowohl in gleichen Anteilen zu tun);
  • Gummihandschuhe;
  • Schwämme und Tücher zur Reinigung von Oberflächen;
  • eine alte Zahnbürste und Wattestäbchen.

Stufe 1. Schlafen Sie in der Abteilung für Pulver oder Backpulver Asche (100-200 g) zeigten die höchste Waschtemperatur und zeitraubender Vorgang. Starten Sie und warten Sie das Ende des Prozesses.

Soda und heißem Wasser, um Kalkablagerungen und schmierigen Belag, und wenn man Glück erweichen und zum Teil es weg zu waschen.

2. Stufe. Wird uns zu ermöglichen reinigen Sie die Waschmaschine mit Zitronensäure. Im Abteil Pulver einschlafen Zitronensäure (50 bis 200 g, die Menge der besten empirisch ermittelt, die schrittweise Erhöhung der Dosis). Auch hier setzen die längste Waschprogramm bei der höchsten Temperatur.

Laufen und warten, bis die "Wäsche".

Zitronensäure, Waschmaschine, Warmwasser und die Zeit hat einen tollen Job und machen Sie Ihre Waschmaschine sauber und glänzend. Zitronensäure wird Kalkablagerungen auflösen, neutralisiert soda die Reste töten Schimmelsporen.

Wenn die Qualität der Reinigung sind Sie nicht erfüllt, können die erste und zweite Stufe mehrmals wiederholt werden, aber in der Regel nicht, wie eine Geliebte auslösen ihre Waschmaschinen.

3. Stufe. Nicht wirklich notwendig, aber ganz klar auf die Waschmaschine, müssen Sie es selbst in einem Zyklus maximal fahren, aber bei der Verwendung von Bleichmittel (besser mit Sauerstoff angereichert Art von Biofeedback wie Chlor Gummiteile von der Maschine beschädigt werden kann).

Fertig mit gründliche innere Reinigung Waschmaschine, vor der Reinigung die restlichen Problembereiche, die jeweils Schreibmaschine viel.

Das erste, was zu tun ist, auszuschalten  mit dem Auto  Stromversorgung, indem Sie den Stecker aus der Steckdose. Sauber Sauberkeit und Sicherheit an erster Stelle. Dann müssen Sie abgeschnitten liefert Wasserschlauch. Zur gleichen Zeit, überprüfen Sie seine Zuverlässigkeit: eine gut befestigte, keine Flecken, Verformung oder Schwellung.

Verdächtige im Sinne der Integrität der Schläuche sollte so schnell wie möglich zu ändern. Und was für ein Druckstoß im Wasser austreten kann.

Dann vorsichtig den Behälter, die Pulver gefüllt ist, zu entfernen und legen Sie ihn in eine Schüssel mit heißem Wasser. Lassen pomoknet, während Sie die Waschmaschine zu reinigen. Übrigens kann das Wasser ein wenig Zitronensäure zugesetzt werden.

Nach einer Stunde, wischen Sie gründlich alle Schwamm oder Bürste, um restliche Reinigungsmittel zu entfernen. Setzen Sie heraus, um zu trocknen, und dann stellen Sie den Behälter an Ort und Stelle.

Jetzt können Sie sicher gehen, um die schwierigen Stellen zu reinigen. Schwamm, Lappen, Zahnbürste oder Wattestäbchen, gründlich alle zugänglichen Oberflächen reinigen. Vergessen Sie nicht, die Gummidichtung an der Tür der Maschine wischen, denn es ist unter oft setzt sich Schimmelpilz.

Nach der Reinigung der Waschmaschine, wischen Sie alle Oberflächen mit einem sauberen, trockenen Tuch. Lassen Sie die Tür nur angelehnt, so dass Feuchtigkeit frei ist, zu verdampfen.

Jetzt Ihren Assistenten glänzt und duftet wie neu! Sie können es zum Waschen Kinderkleidung zu verwenden. Plüschtieren. Bettwäsche, Kissen. Daunenjacken, Jeans und sogar Turnschuhe. Jetzt nichts wird Ihre Sachen zu verwöhnen!

Wie Sie sehen können, reinigen Sie die Waschmaschine mit Zitronensäure ist ein Kinderspiel. Die Hauptsache ist nun dem guten Rat von der Website Rufe und regelmäßig pflegen einen Zustand "Löschung" es wenig Zitronensäure. Eine gute Vorbeugung ist die Spülung Wäscheservice nutzen anstelle der Klimaanlagen-Essig oder Zitronensäure.

Darüber hinaus wird es sparen Sie Geld.

Share →