Wie man ein Friedensrichter werden

Ein Richter kann ein Bürger der Russischen Föderation, die das Alter von 25 Jahren, die eine höhere juristische Ausbildung, Erfahrung in der Anwaltschaft für mindestens 5 Jahren, die keine Handlungen begangen haben, ihn zu diskreditieren hat erzielt hat, weitergegeben eine Eignungsprüfung und erhielt die Empfehlung des Justiz Qualifications Board des entsprechenden Subjekt der Russischen Föderation.

In Richter und deren Familienangehörige, die Garantien für die Unabhängigkeit der Richter, ihre Immunität, materielle Sicherheit und sozialer Schutz abgedeckt, durch das Gesetz der Russischen Föderation "Über die Rechtsstellung der Richter in der Russischen Föderation" und andere Gesetze.

Magistrat Richter — Richter der ordentlichen Gerichtsbarkeit der Subjekte der Russischen Föderation und Teil eines einheitlichen Rechtssystem der Russischen Föderation.

Der Hauptzweck der Wiederbelebung des Instituts der Richter — eine Annäherung der Gerechtigkeit für die Menschen und für die Verfügbarkeit seiner Bewohner.

Justizbehörde in Moskau lädt  Juristen  für Stellenangebote  Friedensrichter in Moskau.                 

Interview mit Kandidaten für die Richter in das Amt des Justizbehörde in Moskau am Montag und Donnerstag ab 14 Uhr 15 Minuten bis 17 Stunden bei gehalten:

Moskau, Novinsky Boulevard, D.22, S. 1,  Telefonnummern : 691-50-30, 691-55-41

Share →