Wie man ein Kleid für die Hochzeitsgäste wählen

Wenn Sie eine helle Postkarte mit einer Einladung zu der Hochzeit innen zu erhalten, eine der ersten Fragen, die in den Sinn kommt: was zu tragen? Selbstverständlich können die Gäste leichter, als die Braut Kleid zu kaufen. Allerdings Kauf eines Kleides für so ein feierlicher Anlass braucht viel Zeit und Mühe.

Hier sind einige Tipps, wie man ein Kleid für die Hochzeitsgäste zu wählen.

Farblösung

Die Hochzeitsmode hat zwei große Tabus: Kleid in weißen und schwarzen Farben. Schneeweißen Kleid – das Vorrecht der Braut. Bei der Auswahl eines Kleides in der gleichen Farbe, riskieren Sie, um in einem einzigen Ort mit einem Gastgeberin verschmelzen und ziehen die Aufmerksamkeit auf sich.

Gehen Sie auf die Spitze und wählen dunklen Schattierungen und ist nicht empfehlenswert. Schwarz – klassische Farbe für Abendkleider, Kleid, aber für die Gäste bei einer Hochzeit in Trauerfarben kann als Mangel an Respekt für die junge interpretiert werden.

Die am besten geeigneten Farben: Türkis, Gold, Silber, olive, rosa, lila, beige. Lieber hell und Pastelltöne, weil sie alle absolut und unglaublich erfrischend sind. Seien Sie jedoch vorsichtig mit den Farben Champagner und Elfenbein.

Neben weißen Kleid der Braut Ihrem Outfit scheint chaotisch und unordentlich. Kleider für Hochzeitsgäste können jede Farbe haben, so ist die erste Sache, um von ihren eigenen Präferenzen zu starten.

Diese Frage ist schwierig, spezifische Regeln zu identifizieren. Wählen Sie einen geeigneten nach Ihrem Geschmack und Sie Modell. Die Grundlage ihrer eigenen besonderen Gestalt annehmen.

Beachten Sie jedoch, dass zu kurze Kleid und Kleid mit offenen Ausschnitt wird vulgär und unangebracht zu suchen. Die maximale Länge ist nicht sehr geeignet für eine Hochzeitsfeier. Kleider auf dem Boden sieht gut aus auf dem roten Teppich oder ein gesellschaftliches Ereignis, aber auf dem Festival wird unnötige Aufmerksamkeit zu erregen und halten Sie von bewegen. Die ideale Länge – knielang oder leicht darunter.

Kleid für Hochzeitsgäste sollten nicht als Attribut des Brautkleides Spur. Lassen Sie uns asymmetrische Saum länglich die Rückseite des Rock. Sie können auch Modelle mit Faltenwurf an den Hüften wählen, um ein Bild von Weiblichkeit zu geben.

Das Vorhandensein von Kristallen, Perlen und Blumen ist nicht verboten, es ist ein Abend der Mode-Elemente. Wenn Sie, um das Bild von Schmuck ergänzen möchten, ist es am besten, um ein Kleid mit einem Minimum an Dekoration wählen.

Romantisch und es gibt strenge Kleid für die Gäste. Fotos Modelle in diesem Papier zeigen eine Vielzahl von Stilen, Texturen, Stoffe und Schmuck. Aber denken Sie daran, dass der Haupturlaub ist die Königin der Braut und die Gäste müssen bescheidener sein bei der Auswahl der Kleider.

Thematische Feier – ein neuer Trend

Heute ist das Paar oft lieber eine Hochzeit in einem bestimmten Stil zu organisieren. Einige haben sogar wählen, die Farben des Urlaubs. Wenn Sie nur so ungewöhnlichen Party eingeladen, die Fragen im Detail die Braut und Bräutigam auf den Anforderungen an die Kleiderordnung.

Zum Beispiel, wenn die gesamte Hochzeit sollte in den Farben lila ausgeführt werden, dann den Gästen Outfits sind Anforderungen in Farbe. Kleid für die Gäste bei einer Hochzeit im Gangster-Stil kann schwarz und lang sein, und vergessen Sie nicht über die richtige Make-up und Accessoires. Urlaub themed disco bedeutete eine Farbenpracht, Röcke, gewagte Outfits für die Gäste. Haben die Wahl und den Kauf eines Kleides zu verlassen nicht für eine Hochzeit am letzten Tag. Bewerten kritisch ihre Figur und wie ausführlich die Auswahl an Geschäften diskutiert.

Kleid Gäste sollten bescheiden, aber so feierlich ist.

Share →