Wie man ein persönliches Tagebuch zu halten. Praktische Tipps für den Erfolg

Persönliches Tagebuch. Was tun Sie in der Regel mit diesem Begriff verbinden?

Geheime Teenager Notebook mit Aufzeichnungen von Geheimnissen, emotionale Ergüsse und Erfahrung erste Liebe? "Workbook" Schriftsteller, «Kreativlabor» des Künstlers, dem Dichter? Oder die Gesamt Notebook, wo auch ganz normale Menschen sind, die ihre Beobachtungen, Gedanken und Ideen?

Allerdings sind nicht viele Menschen wirklich tun. Einige glauben, dass diese Aktivität gehört zu der Kategorie der nicht-schweren, auch «Kinder».

Also doch, müssen Sie Ihre tägliche Aufzeichnungen zu nehmen?

Ja. Mit fester Überzeugung.

In der Tat, die persönliches Tagebuch — es ist eine wundervolle und leistungsstarke Möglichkeit, besser zu werden. Erziehung, die Fähigkeiten der Selbstanalyse und begeben sich auf eine effektive und schnelle Möglichkeit der Selbstentwicklung.

WER BRAUCHT Tagebuch?

Jeder. Ohne Ausnahme. Besonders Menschen, die Interesse an der Erreichung keine Lebensziele sind.

Sie es nicht wollen?

Wie wirkt sich das TOOL Selbst-Verbesserung?

Kraftvoll und effektiv. Und während die Ergebnisse sind beeindruckend.

Was zu schreiben?

Waren Sie Fälle, in denen das Gehirn buchstäblich «geladen» zu 100 Prozent, so dass durch das Denken gedacht? Sie müssen nicht über etwas für eine lange Zeit, so lange denken, wie der Kopf ist schließlich fragt Urlaub, manchmal Kopfschmerzen führen?

Schreiben sie alle. Finden Sie die Gelegenheit. Absolut Ich bemerkte, dass dachte, es sei «cool» in den Kopf. Und wunderbar «Ausweg» für sie — ein Rekord auf dem Papier.

Darüber hinaus in den Prozess der Festlegung, früher oder später wird es eine Zeit kommen, wenn alles schon geschrieben ist, und dann wird so ziemlich alles zu denken. Es ist in solchen Zeiten, in der Regel, und die Inspiration kommt.

Ein Re-Lektüre dieser Unterlagen und zu analysieren, ist es sehr einfach, sie nützliche Informationen zu extrahieren und sogar außergewöhnliche Ideen! Für Gedanken sind bereits vorhanden, sie sind «katalogisierte» und sind sofort einsatzbereit.

Diese Praxis wird als loszuwerden «garbage in meinem Kopf.» Und die Hauptattraktion dieser Literatur ist, dass nach der Beschreibung des Problems, die Schwierigkeiten des Lebens, nach der Beichte auf Papier, bringt einen Zustand der Harmonie und des Friedens. Sie verstehen, dass das Problem ist, in der Tat, es nicht wert, ist nicht schrecklich, ist es offensichtlich, Entscheidung. Dies ist eine echte psychologische Hilfe, ist vergleichbar mit der Psychotherapie-Sitzungen.

Alle Menschen, vor allem kreative, regelmäßig besuchen, gute Ideen. Warum tun sie brennen? Es wird dringend empfohlen zu tun und zu empfehlen, herausragende Persönlichkeiten, Genies der Menschheit. Das schriftliche Stellungnahme, vor allem, Ihnen eine Garantie der Erhaltung und zum anderen wird es auf Sie vollständig auf der Basis und ohne viel Aufwand Sie einen Arbeitsplan erstellen und sofort zu handeln!

Außerdem nirgendwo sonst können Sie nicht lesen Sie die neue Idee in seinem persönlichen Tagebuch. Analysieren Sie, falten Sie die Tabelle «für» und «gegen». Und vorwärts in die Action!

Gute Praxis, die ich persönlich erfolgreich zu nutzen — interessantes (und nicht) Träume. Von Zeit zu Zeit haben wir alle träumen, lebhafte Träume, die nicht wollen, um zu vergessen, die aber leider oft verdunsten von unserem Speicher in den gleichen Tag. Schreiben Sie sie!

Darüber hinaus analysieren die Beschreibung der Traum von der Vergangenheit haben Sie die erstaunlichen Ereignisse ihres Umsatzes sehen. Prophetische Träume viel mehr als wir denken!

Wo sonst kann man so viel Freiheit leisten, über alles, wo es möglich ist, ein Trainingslager für die kreativen Fähigkeiten zu organisieren, wie persönliche Aufzeichnungen datiert zu schreiben? Im Tagebuch können Sie Gedichte, Kurzgeschichten, Romane, Briefe (auch fiktiven Empfänger) schreiben, zeichnen, zeichnen Sie Diagramme im Allgemeinen zu tun, was sie wollen. Mach was du willst. Die einzige Zensur und Kritiker — ist Sie.

Ein Tagebuch kann Ihnen helfen, kreativ befreiten und loszuwerden, negative Gedanken über Selbstermächtigung.

TIPS Tagebuch

Und schließlich — ein paar Tipps, wie man immerhin beginnen mich besser, wie mit dem Fall zu verfahren.

Zuallererst rate ich Ihnen, einen guten Notebook oder Notizbuch zu wählen. Sie können sicher Aufzeichnungen machen in elektronischer Form, wenn Sie einen Computer auf einer täglichen Basis zu sehen, und 15-20 Minuten freie Zeit. Aber dennoch, ich glaube, der beste Weg, Handschrift, so

• Sie äußern Sie Ihre Gedanken mehr vollständig und klar, ohne Schnitte, weil das Papier aus einfachen Textbearbeitung auf dem Computer verhindert wird;

• Sie verlassen die Nachwelt ein einzigartiges Element der Persönlichkeit als Handschrift (die in ihrem Charakter und Stimmung widerspiegelt);

• wird ruhig sein für die Sicherheit der persönlichen Daten, wie Blog tatsächlich bei Ihnen zu Hause und nicht auf der Festplatte mit einer begrenzten Lebenszeit oder Internet-Server gespeichert werden.

Natürlich hat elektronisches Tagebuch auch einige Vorteile gegenüber handschriftlichen, aber wir werden ein anderes Mal mehr.

Sie können die Methode der «stetigen» und «marching» die Tagebücher zu verwenden. Die erste ist, zum Beispiel klingen Gesamt Notebook Hardcover und Derivate — eine kompakte Tasche Notebook überall aufzeichnen, die dann in ein Notizbuch stationäre Datensätze für den aktuellen Tag geschrieben werden.

Machen Sie sich Notizen auf einer regelmäßigen Basis. Machen Sie es eine Regel Theorie der «Kein Tag ohne Linie.» Jeden Tag mindestens einen Vorschlag. Natürlich sind wir alle Menschen, und manchmal gibt es Situationen, in denen es unmöglich ist, ein Tagebuch jeden Tag zu halten.

Ist es in Ordnung, wenn auch wieder die Regel «ein Tag ohne Linie» für die Durchführung alle gleich sehr wünschenswert.

Datierte Aufzeichnungen. Wenn möglich, stellen Sie die Zeit und Ort des Schreibens (vor allem wenn Sie mehrmals am Tag zu schreiben). Können Sie Ihr Tagebuch zu arrangieren und sogar ausgedruckt Fotos, die auf einem bestimmten Tag einfügen.

Die Hauptsache, es hat euch gefallen.

Nicht über die Art des Schreibens denken, nur kritzeln etwas «in der Seele kocht.» Und auch Satzzeichen und Grammatikfehler sind nicht von besonderer Bedeutung. Die Hauptsache — Ehrlichkeit.

Von Zeit zu Zeit, um ihre Aufzeichnungen für die vergangene Periode gelesen, etwa einen Monat. Denken Sie an, dass erfahrene Ihren Gunsten, dass Sie zufrieden, und was es ist eine Überlegung wert, weg. Machen Sie sich Notizen.

Kurz nach Beginn des «dnevnikovedeniya» Sie werden eine sehr interessante Beobachtungen in seinem Leben bemerken.

Somit wird nur in Ihrem Interesse, sich der Stift und Papier, von einem wunderbaren Weg, um sich selbst zu verbessern. Ich wiederum kann nur wünschen Ihnen viel Glück und eine große kreative Entdeckungen!

Maxim Pilyaki, 16. Mai 2012

Artikel Texter zu ähnlichen Themen:

Ähnliche Feature-Artikel:

Share →