Wie Sie das Ostertisch dekorieren? Ideen

Ostern, das angenehmen Urlaub für alle. Die Gläubigen sich freuen in der Auferstehung, den Sieg des Lebens über den Tod, die andere direkt der Feiertag des Frühlings und der Erneuerung der Natur. Bis zum heutigen Tag gründlich zu reinigen das Haus, waschen Sie die Fenster. Kronleuchter, wischen Staub, sauber und die Dinge in Ordnung in jeder Ecke.

Hängen Sie die Vorhänge sind sauber, schön trail festliche Tischdecken schmücken Tische und immer Ostern Kränze, Kaninchen, Vögel, Weidenzweigen, lebendigen Farben, helle Ostereier und Osterkuchen. Eine Kerze anzünden in schönen Leuchter.

Wie schön, um Ostern-Tabelle dienen? Besonders spürte die Atmosphäre des Frühlings, freudige Ankunft der Licht feiertag, wunderbar beschwingt. In diesem Jahr Ostern in Mitte April leider nicht mehr erste grüne Gras, Weide hat noch nicht einmal erzielte seinen pelzigen Knospen.

Daher im Voraus zu tun Osterartikel, Master Zweige mit Imitation bemalte Eier, Vögel, künstliche Blumen Apfel, Kirsche, zarte Rosen und Schneeglöckchen.

Wir nähen bunte Vögel, Vögel, Kaninchen. Die Eier werden auf einem Teller mit einem Zweig, Kunstrasen, mit Licht Federn und glänzende Perlen gelegt. Tischdecken wählen sanfte Farben, grün, gelb, beige.

Wenn genügend hellen Akzenten, können Sie sich in der Mitte der üppigen Schatten Tuch ausgebreitet, stellte das Geschirr hellen, klaren Farben. Es kann Krokusse, Tulpen, Narzissen, Alpenveilchen, Veilchen sein.

Sie können vorab grüne Zwiebeln wachsen, setzen Zweige Johannisbeeren, Pappel, Apfelbäume im Wasser, so sind sie immer noch grüne Blätter entlassen. Säen und zu wachsen grünes Gras sprießen Weizen und Hafer. Vor diesem Hintergrund werden unsere Eier und Geflügel besonders attraktiv.

Share →