Wärm dich auf in Sportunterricht

Warm up in der Turnstunde — eine einfache Sache, aber notwendig. Dass es Ihnen erlaubt, um die Muskeln nach körperlicher Bewegung vorbereiten und schützt Kinder vor immer alle Arten von Verletzungen im Laufe der Beschäftigung.

Training in der Gymnastik

Warm-up — Bewegung, und es sollte den ganzen Körper auf die maximale decken. Allerdings ist es nicht erforderlich, eine lange Zeit, und die Standard-Version enthält nur 10-15 Minuten der Lektion. Neben dem Hauptprogramm sollte verbessert umfassen Training auf jene Muskelgruppen, die in der Lehre beteiligt sein werden, um beispielsweise eine Menge Aufmerksamkeit auf die Füße warm bezahlt laufen.

So wird die Standard-Warm-up für die Schule der Richtlinie Füße schulterbreit auseinander, die Füße parallel, Arme am Körper entlang oder auf den Hüften gemacht:

  • legt den Kopf nach vorne und hinten wegen 4 (8-12 mal);
  • Kopf kippt nach rechts und um 4 Zahlen (8-12 mal) nach links;
  • dreht den Kopf in Richtung der 4-Scheine (8-12 mal);
  • Drehung des Kopfes in einem Kreis auf dem 2-fachen in beiden Richtungen;
  • Hände auf die Schultern, drehen Sie die Schultern hin und zurück 4 zählt (8-12 mal);
  • Training Handgelenk — Spin auf beiden Seiten 2-4 mal;
  • warme Ellbogen — drehen in beide Richtungen bis 4 mal;
  • Drehtaillen Kreis 2-4 mal in jeder Richtung;
  • Oberkörper nach vorne und nach hinten bis 4 zählt (8 Mal);
  • Rumpf nach links und rechts auf Rechnung 4 (8 Mal);
  • warme Knöchel — Rotation und gegen den Uhrzeigersinn für 4 Runden in jeder Richtung;
  • ähnliche Training für Hüften;
  • legen Sie Ihre Hände auf den Knien, und führen Sie die Rotation im Kniegelenk Bereich von 2-4 in jede Richtung;
  • Leistung der klassischen Angriffen voraus — 8 mal für jedes Bein;
  • Kicks — 10-15 Schaukeln für jedes Bein.

Wenn es notwendig ist, um FizKult-minütige Lektion auf der anderen Seite durchzuführen, zum Beispiel, ein Warm-up für den Englisch-Unterricht, können Sie nur die Aktivitäten, die die Nacken, Schultern und Arme beeinflussen lassen, sowie Add Kompression und Lösenocken, die Hände zu wärmen.

Frohe Training für Kinder

Typische Aufwärmen kleine Kinder nicht mögen, aber zu der Zeit sie enthalten einen Spaß bouncy Musik, auch die häufigste Training statt zu jubeln werden. Ein weiterer guter Schritt — für jeden von Studierenden, ein Warm-up auf (natürlich, die richtigen Übungen auffordern müssen) zu verbringen. In diesem Fall wird die Grundschule gehören ebenso zum Training mit großem Interesse.

Share →