Zervikaler Dysplasie - Behandlung

Dysplasie — eine Änderung in der Struktur der Zellmembranen von Geweben des Gebärmutterhalses. Sie beeinflussen die Zellfunktion und letztlich kann zu Krebs führen, so wird dieser Zustand präkanzerösen genannt. Allerdings bedeutet dies nicht, dass die onkologischen Prozess bereits begonnen hat oder im Begriff ist zu beginnen.

Dies deutet darauf hin, dass in einigen Jahren Zervixdysplasie ohne geeignete Behandlung kann zu Krebs führen.

Wie zervikaler Dysplasie zu behandeln?

Die Wahl der Methoden der Behandlung von zervikaler Dysplasie ist mit der Schwere der Erkrankung assoziiert. Es gibt drei Stufen der Entwicklung von Dysplasie:

  1. Moderate Zervixdysplasie — in 70-90% der Fälle verstreicht, ohne jegliche Behandlung. In diesem Fall werden die Änderungen nur ein Drittel der Dicke des zervikalen Schleims. In der Einrichtung eines solchen Diagnose, Ärzte in der Regel nicht beeilen, um die Behandlung zu verschreiben, und empfahl die Patienten in ein paar Monaten scheinen Routinekontrolle erneut.
  2. Mäßige Dysplasie II Grad — wenn Änderungen unterliegen zwei Drittel der Schleimhaut sind. Es gibt eine Prognose für die folgenden Statistiken in dieser Phase: etwa 50% der Dysplasie geht weg, 20% — geht in die Besoldungsgruppe III in 5% der Fälle — in Gebärmutterhalskrebs umgewandelt.
  3. Schwerer Dysplasie des Gebärmutterhalses, III Grad erfordert Chirurgie, solche Verfahren werden auch als Brenneisen.
  4. Moxibustion zervikaler Dysplasie — eine Operation, um die abnorme Gewebebereiche, die schließlich durch gesunde Zellen ersetzt zerstören. Das Verfahren ist fast schmerzfrei und wird ambulant durchgeführt werden, in den meisten Fällen gibt es keine Notwendigkeit, ins Krankenhaus.

Bis heute hat die folgenden Arten der Moxibustion:

  • Kryo-Chirurgie — Einfrieren, Brennen mit flüssigem Stickstoff;
  • Laserkoagulation — Laser-Behandlung von zervikaler Dysplasie;
  • Elektrokoagulation — Kauterisation von elektrischen Impulsen.

    Es hinterlässt Narben und ist nicht für Frauen, die eine Schwangerschaft planen, in Zukunft werden empfohlen;

  • Funkwellen-Behandlung von zervikaler Dysplasie — eine sanfte Methode, sowie Laser-Koagulation, hinterlässt keine Spuren auf dem Hals zu verlassen. Es kann sogar für nulliparous verwendet werden.

Bei schweren Formen der Krankheit mit einem anderen Operationsmethode — Entfernung von zervikaler Dysplasie in der Klinge oder Wellenverfahren.

Kauterisation und Resektion ist am besten in der ersten Phase des Menstruationszyklus durchgeführt, wenn Hormone fördert die schnellere Regeneration von Gewebe entfernten Standorten.

Die konservative Behandlung von zervikaler Dysplasie

In einigen Ländern ist eine beliebte Methode der chemischen — Drogen Koagulation Drogen vagotid, solkogin und andere. Seine Effizienz ist nur bei der Behandlung von mittel zervikaler Dysplasie I Grad hoch.

Wundsalbe von biologischen Geweben, pflanzliche Heilmittel, Meersalz und so weiter — Das gleiche gilt für die konservative Behandlung, das eine lange Platz und eine Reihe von Medikamenten erfordert gesagt werden.

Zervikaler Dysplasie — Volksmedizin

Wenn der Grad der Dysplasie ist nicht kritisch, können Sie die Behandlung von traditionellen Methoden, zur gleichen Zeit sollten wir nicht vergessen die Notwendigkeit regelmäßiger Arztbesuche zu versuchen.

Hier sind einige Rezepte.

Spülungen Grüntee

1 Esslöffel der Teemischung mit Ringelblumen Löffel, gießen Sie einen Liter kochendes Wasser, lassen Sie für 3:00 und Dehnung. Die erhaltene Brühe wird in zwei Teile geteilt. Eine Dusche am Morgen, die andere — in den Abend.

Dauer des Kurses — im Monat.

Sanddorn Öl

Eine gute Wirkung bei der Behandlung von Dysplasie ist die Verwendung von Tampons mit Sanddorn-Öl.

Aloe mit Honig

Es ist zu gleichen Teilen mischen Aloe-Saft und Honig, um einen Wattebausch und sterilen Verband zu machen, eine Schnur, um sie, genießen Sie die Mischung und legen Sie so weit wie möglich in die Scheide in der Nacht. Der Verlauf der Behandlung 2 Wochen.

Share →