Zirrhose, Symptome und Behandlung.

Zirrhose, Symptome und Behandlung.

Was ist das Leberzirrhose? Zirrhose — ist eine der gefährlichsten Komplikationen zahlreicher Erkrankungen, wie Leberorgan. Krankheiten, die zu Leberzirrhose, Leberzellen zerstört, die zu Narbenbildung Organtumoren führt, und sie die normale Aktivität stoppt.

Leberzirrhose durch Vergiftung toxischen Substanzen, wie beispielsweise Kupfer oder Eisen im Blut, Leber und anderen Organen, Fette, Alkohol und Drogen akkumulieren verursacht.

Zirrhose – Dieses ist ein ernstes Problem? Ja! Selbst eine sehr gefährliche Krankheit, die zu fliegenden Ende führen. Die Leber ist ein wichtiges Organ des für die Ausscheidung von Giftstoffen des Lebens zuständig ist. Die Leber ist in der Lage, eine ganze Gruppe von Substanzen, ohne die es nicht möglich ist für den Körper, um funktionieren zu synthetisieren.

Das Risiko einer Leberzirrhose und stellt einen Bruch von der Verbindung zwischen der Leber und der Gallengang, der direkt ist, destabilisieren die Verdauungsprozesse.

Die wichtigsten Symptome der Krankheit. Zu Beginn kann die Krankheit ohne Symptome fort.

Die spezifischen Symptome:

— Müdigkeit,

— Vergilbung des weißen des Auges und der Haut. Dieses Phänomen ist die Schuld des erhöhten Gehalt an Bilirubin im Blut.

— Schwäche

— Appetitlosigkeit,

-Juckreiz.

— Prellungen und Blutergüsse.

Komplikationen der Leberzirrhose. Aszites und Ödeme. Mit der Entwicklung der Erkrankung, das überschüssige Salz und Wasser im Körper ansammelt.

Das erste Zeichen dieser Phase werden Schwellungen der Beine, die sich in den Abendstunden manifestiert. Erstens, geschwollene Beine, erscheint dann ventral Ödem.

Spontane bakterielle Peritonitis. Der ideale Ort für Bakterien ist die Flüssigkeit in der Bauch Teil des Körpers. Wie eine schwerwiegende Komplikation in vielen Fällen ohne Symptome auftritt. Manchmal manifestiert es Appetitlosigkeit, Durchfall, Bauchschmerzen, Schüttelfrost und Fieber.

Innere Blutungen. Bei Leberzirrhose ist Narbengewebe, die den Blutfluss behindern und erhöht den Druck auf die Kragenfläche kann. Hiervon ausgehend stellt sich heraus, die inneren Krampfadern in Magen und Speiseröhre, Blutungen um die Leber, es ist eine große Gefahr für das Leben.

Die Beseitigung dieser Erscheinung ist nur möglich spetsmeditsinskom Institution.

Symptom Blutungen – Dieser Inhalt Erbrechen von Blut, Bewusstseinsverlust, Bewusstseinsverlust und Schwindel.

Hepatische Enzephalopathie. Sehr gefährlich ist die Anhäufung von toxischen Substanzen im Blut. Es führt zu einer Störung der Hirnfunktion, Patienten können sich nicht konzentrieren, werden reizbar, in der Nacht und während des Tages schlafen nicht schlafen.

Schließlich – Tod oder Komapatienten.

Leber-Syndrom. Dieses Syndrom beinhaltet die Nieren, die schließlich zerstört.

Die gefährlichste Komplikation ist die Entwicklung von Leberkrebs. Diese Form von Krebs, aller Krebserkrankungen ist die zweite in der Zahl der tödlichen Folgen.

Häufige Ursachen der Leberzirrhose:

— Alkoholische Leberzirrhose. Weit verbreitete Zerstörung von Leber Grund. Die Entwicklung von Leberzirrhose, hängt ganz von der Menge an Alkoholkonsum, seine Frequenz und die Stärke des Getränks.

Mehr als 30% der Menschen, die gelegentlich Alkohol trinken, in 2 bis 3 Jahre beginnt zu Leberzirrhose zu verletzen. Alkohol kann nicht nur Zirrhose verursachen, aber viele andere sind nicht weniger schwere Lebererkrankung.

— Kryptozirrhose. Diese Form der Krankheit kann nicht einmal die Ärzte erklären. Diese Krankheit ist die Hauptindikation für die Organtransplantation, weil seine Entwicklung ist sehr schnell.

Erstmals wurde die Diagnose in den 60er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts.

— Leberzirrhose, die durch chronische Virushepatitis verursacht wird. Dies ist ein Zustand, in dem der Patient leidet unter einer Leber für eine lange Zeit, Hepatitis B oder C. Es ist wichtig, daß solche Patienten eine normale Therapie, da sonst die Erkrankung Leberzirrhose ist unvermeidlich.

— Genetisch vererbte Leberzirrhose. Bei dieser Form der Zirrhose der Ansammlung von toxischen Substanzen, die die Leber zerstören kann. Von den Eltern, wie Krankheit vererbt wird, aufgrund der Absorption der überschüssigen Mengen an Kupfer oder Eisen aus Nahrungsmitteln.

Metals so sammeln sich im menschlichen Körper, die eine Ursache für irreversible Leber wird.

— Primär biliäre Zirrhose. Die Offenbarung von Erkrankungen des Immunsystems ist in der Regel bei Frauen gefunden. Als Ergebnis werden die Gallengänge in der Leber blockiert werden, was zu einer Zerstörung führt.

— Primär sklerosierende Cholangitis. Es ist eine seltene Krankheit, die bei Patienten mit Colitis ulcerosa zu finden sind. Diese Krankheit führt zur Infektion der Gallengang, Gewebeschäden und die Entwicklung von Leberzirrhose.

— Autoimmunhepatitis. Mit einem extrem aktiven Immunaktivität zeigte Entzündung des Lebergewebes.

— Angeborenes Fehlen der Gallenwege.

— Das Medikament Leberschäden, die die Entwicklung von Leberzirrhose auslöst.

Die Diagnose der Leberzirrhose. Die genaue Methode zur Diagnose einer Erkrankung — es ist eine Leberbiopsie. Darüber hinaus muss ein Arzt Informationen über die Lebensweise des Patienten, seine Sucht nach Alkohol.

— Durchtasten der Leber zwangsläufig zur Erhöhung seiner Größe,

— Gelbsucht Augen und der Haut,

— in alkoholische Leberzirrhose Form – das Aussehen der Haut Stege Gefäße, die äußeren Zeichen der Krankheit sind.

— Aszites – Bauch-Schwellung.

— Computertomographie.

— Endoskopie der Speiseröhre.

— US

— Magnetresonanztomographie

— Bluttest.

Behandlung der Krankheit.

Behandlung von Zirrhose weitere Beschädigung Lebergewebe, die Verhinderung von Leberkrebs, wobei die Behandlung von Komplikationen der Lebertransplantation verhindern gerichtet.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, Volksmedizin zur Behandlung von Leberzirrhose und zu geben.

Verhindern Sie Schäden an der Leber:

— Essen Sie Ihre Ernährung Mineralien und Vitamine.

— Vermeiden Sie Alkohol. Manchmal sogar ein Glas Bier kann den Prozess auszulösen.

— Verwenden Sie keine Drogen

— Verwenden Sie keine nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente.

— Behandlung viraler Hepatitis

— Impfung von Patienten mit Leberzirrhose von Hepatitis A und B.

Prävention und Diagnose von Leberkrebs. Patienten, die gefunden werden, Zirrhose oder Hepatitis B und C, eine Veranlagung für die Krankheit von Leberkrebs. Wenn Sie die Anwendung der Erhaltungstherapie sind, kann der Krebs nicht geheilt werden.

Empfohlene regelmäßigen Fluss Leber-Ultraschall, um Tumoren zu verhindern.

Lebertransplantation. Sehr oft in Zirrhose. Therapie nicht ein positives Ergebnis, und die Leber weiter verschlechtert. Eine gute Möglichkeit in diesem Fall ist die Transplantation.

Heute, fast 810% der Patienten, die Leber transplantiert werden, leben mehr als fünf Jahren, was ein gutes Ergebnis ist. Aber, leider, nicht jeden Patienten, die Transplantation durchgeführt werden können. Außerdem gibt es einen großen Mangel an Organen für die Transplantation, so dass die tatsächliche Methode der Transplantation die einzige Mautbetrieb.

Share →