Zum ersten Mal beim Frauenarzt. Starten Sie das Gespräch.

Wenn die Gesundheit der Kinder sprechen wir immer viel und gern, die Gesundheit und die Pflege der älteren Kinder, sprechen wir in der Regel weniger. Aber Jugendliche müssen ihre Eltern so viel Aufmerksamkeit. Und die Mädchen in der Pubertät erfordern besondere Sorgfalt und Aufmerksamkeit von Eltern, insbesondere von Müttern.

Gestern unsere Kinder wachsen und um den Prozess der Transformation von einem Mädchen in ein Mädchen gebildet und neue Sorgen. Zunächst gibt es eine Notwendigkeit für eine neue Besuch der Ärzte selbst — insbesondere Angst verursachen Gynäkologen. Erster Besuch hier ist Arzt, und wie es weitgehend, die künftigen Beziehungen der Frauen mit dieser Ärzte in ihr Leben zu bestimmen. Wenn Sie einen Gynäkologen Teenager, vor allem mit den Müttern zu besuchen, viel hängt von der Beteiligung und wenden einen Arzt, seine wohlwollende Haltung zu dem Mädchen und ihrer Familie.

Aber die Mutter des Mädchens, hängt sehr stark, weil es der Mutter sollten vollständig sein und richtig vorbereiten seine Tochter, ihr zu sagen, über die Funktionen und einen Arzt besonders gynäkologische Untersuchung.

Sehr oft werden Frauen, die versuchen, einen Besuch beim Arzt auf alle möglichen Arten zu vermeiden, und sie zu verschiedenen Längen, um nicht zum Arzt zu gehen. Dies kann zu schrecklichen Wutanfälle. Mädchen haben Angst vor ihren ersten gynäkologischen Untersuchung, und manchmal nicht einmal verstehen, warum, als ob es nicht eine wirkliche prichin.pri sie auf die Online-Beratung zurückgegriffen haben, zu glauben, dass sie eine vollständige Überprüfung zu ersetzen und eine Ihr Arzt kann sie vorschreiben, die notwendige Behandlung, falls erforderlich.

In der Regel solche Reaktion gegen den Arztbesuch erfolgt in mehreren Fällen. Zunächst einmal ist es die Angst, von ihren Freunden und Bekannten, verschiedene Veröffentlichungen in Zeitungen, Zeitschriften und im Internet kultiviert, wie dieser Prozess ist äußerst unangenehm und sogar schmerzhaft. Darüber hinaus kann es sehr starke Scham und Verlegenheit Merkmal der Jugend sein.

Dann hatte sie sich weigern kann, einen Gynäkologen, der sie Angst davor, was es braucht, um sich auszuziehen war zu besuchen, dass ein Fremder würde sehen, sie nackt, werden sie in einer intimen Stelle berühren und kann frustrierend sein.

Das Problem in diesem Fall ist meine Mutter sehr detaillierten Bericht über seine Tochter alle Manipulationen, die es auf einer medizinischen Untersuchung durch einen Arzt durchgeführt werden. Sie muss wissen, was gehört wahrscheinlich einen Überblick, und dann noch einen, und eine Überprüfung der Becken auf einem Stuhl. Es ist wichtig, um ihr zu sagen, dass ein Arzt sollte nicht schüchtern und ängstlich, dass der Frauenarzt gehen alle Frauen und solche Kontrollen für die Erhaltung und Stärkung der Gesundheit von Frauen, die Geburt der Zukunft von gesunden Kindern notwendig sind, sein. Erzählen Sie uns über Ihre Besuche beim Frauenarzt, wie oft Sie es besuchen und Sie nicht Angst haben.

Ein weiterer Grund für die kategorische Ablehnung der Besuch beim Frauenarzt kann früher Beginn der sexuellen Aktivität und die Angst, dass Sie es von Ihrem Arzt informiert werden. Dies ist eine der häufigsten Ursachen der Verschleppung für den Besuch einer Frauenarzt, wegen der Prüfung der Arzt sofort das Fehlen von Jungfräulichkeit und sexuelle Initiation zu bestimmen. Der Hauptfehler der Mutter und der Vater in dieser Angelegenheit ist eine Unterschätzung der wahren Alter seiner Tochter und das Ausmaß ihrer Pubertät, die Umwelt und das Kulturniveau.

Die Realität des modernen Lebens ist, dass viele der Mädchen sexuell aktiv werden in einem frühen Alter, manchmal so früh wie 14-16 Jahre. Mit dieser Tatsache, dass sie in die Sex mit Männern engagiert hatte, kann nichts getan werden. Es sollte einfach zu seiner Tochter, dass in jedem Fall werden Sie es verstehen und es nicht tun zu bestrafen oder schelten, Scham und Schuld zu erzählen. Leider ist die Mutter manchmal erniedrigen und beschimpfen ihre Töchter zur frühen Beginn der sexuellen Aktivität, indem er sie mit den Worten, dass man nicht hier schreiben, aus Gründen der Zensur. Und es ist keine Einzelfälle, fast 80% der Mütter, solche Nachrichten reagieren bereits tak.Slozhivsheysya Situation solche Rede wird sich nicht ändern, aber die beschädigte Beziehung für Sie und es wird in genau Tochter, Unschuld führen, werden Sie nicht zurück und verlieren das Vertrauen, und dann wird es für sie schwierig sein sich zu erholen und sich ein anderes Kind.

Wir brauchen, um die Situation zu ihrem Vorteil zu nutzen, sprechen Sie mit meiner Tochter über die Schwere der Beziehung dieser Art und deren Folgen, erzählen Sie uns über die Methoden der Empfängnisverhütung und des Schutzes vor verschiedenen Krankheiten.

Wenn aufgrund von Umständen, Ihre Beziehung zu Ihrer Tochter nicht Vertrauen und offene Diskussion zu gewinnen, kann man immer zeigen Sie Ihre Mädchen wuchs Artikel, oder Sie lernte von ihm Antworten auf viele Fragen, wird das Mädchen in der Lage, die Grundfragen der eigenen beantworten. Am wichtigsten ist, reagieren sehr offen und ehrlich, wenn Sie beginnen beschämt und verlegen zu fühlen, es wird nicht das Vertrauen des Kindes in diesen Gesprächen führen ist nichts Besonderes — es ist das Leben, und es sollte möglich «podstelit Stroh» sein Reife Mädchen.

Wenn es Zeit ist, um auf der ersten Inspektion zu sein?

Jede Mutter sollte sorgfältig für die Entwicklung des Kindes, seine Gesundheit und das Funktionieren des Körpers zu überwachen. Es gibt bestimmte Phasen des Erwachsenwerdens ein Mädchen wird optisch und rechtzeitig gesehen werden sollte Mom feiern. Etwa im Alter von acht bis zwölf Jahre alt Mädchen anfangen, kleine Auswahl an der Unterwäsche der Genitalien auftreten. Sie belyami bezeichnet. Es ist nicht gefährlich, und sagt, dass das reproduktive System beginnt, aktiv zu funktionieren und Vaginalschleimhaut wird in einen Erwachsenen verwandelt. Mom kann beginnen, um die Auswahl zu ihrer Unterwäsche bemerken.

Sie sollten weiß, mild und geruchlos sein. Wenn es irgendeine Abweichung von der beschriebenen Ausführungsform können, müssen Sie zum Frauenarzt zu appellieren.

Im Alter von neun bis elf Jahren allmählich entstehen Körperbehaarung im Genitalbereich, nach und nach gibt es ein Wachstum der Haare an den Beinen und in den Achselhöhlen, das ist in etwa die Zeit von 11 bis 15 Jahren. Wenn zu viel Haar, aus dem Schambereich bewegen sie bis zur Hüfte — Anlass zur sucht ärztliche Hilfe.

Wenn eine der Stufen der Entwicklung, zu der Beschreibung, oder Sie ein Anliegen in das Wohlbefinden von Mädchen haben, können Sie einen Gynäkologen zu konsultieren. In der Regel, wenn ein Mädchen nicht stört, und sie sexuell aktiv ist, einen Besuch beim Frauenarzt kann nach Alter eingeplant werden. Wenn Sie planen, bald Geschlecht (sexuelle) Beziehungen zu starten, ist eine vorläufige Arztbesuch notwendig.

Die jüngsten Trends sind — erste Mädchen in intimen Beziehungen kommen und erst dann wenden sie sich an einen Gynäkologen, im Falle von Problemen.

Auch heute die umfassende Einführung von Vorsorgeuntersuchungen, darunter Gynäkologen unter Gymnasiasten. Sie werden in dem Plan der klinischen Untersuchung von Kindern enthalten. Doch das Gesetz haben Sie das Recht auf ärztliche Untersuchung zu verweigern, nur darüber zu schreiben die entsprechende Anwendung. Und mehr noch in der Schulkinder müssen nicht den Stuhl zu kontrollieren, vor allem im Büro, ohne ihren gesetzlichen Vertreter — die Mutter, wenn sie noch nicht einmal 15 Jahre zu tun.

Es sollte auch daran erinnert werden, wenn ein Mädchen Pubertät trat, immer wichtiger werden die Tage der präventiven Besuche beim Arzt sein, werden sie von der Phase des Menstruationszyklus abhängen. Das aussage besuchen einen Gynäkologen in ein paar Tagen nach, dass, wie das Ende der Menstruation, oder die Notwendigkeit, den Arzt eine Woche vor dem Beginn der nächsten Menstruation zu besuchen. Während der Menstruation gehen, um Scans zu einem Arzt zu planen ist nicht sinnvoll, nichts ist klar, und der Arzt wird noch verschreiben Ihnen einen zusätzlichen Besuch auf den nächsten Tag, nach dem Ende der Menstruation. Allerdings, wenn ein Mädchen besorgt über die Tage, an denen es nicht notwendig ist, um zu wählen, müssen Sie Ihren Arzt sofort, sobald einer Beschwerde zu konsultieren.

Wenn über die Schmerzen während der Menstruation besorgt, oder zwischen ihnen, zwischen den Zyklen erfolgt viel schwerer Menstruation oder Blutungen, ist es wichtig, mit Ihrem Arzt sofort in Verbindung treten, ohne zu zögern und ohne Warten auf das Ende der Menstruation.

Es gibt einige Hinweise zu besuchen ein Gynäkologe ungeplant, lange vor dem Beginn des Erwachsenenalters. Diese Indikationen für die Behandlung beim Frauenarzt, sind:

— sehr frühen Beginn der Menstruation — vor 8-9 Jahren

— späte Einsetzen der Menstruation — Amenorrhoe in 15 Jahren,

— unregelmäßige Menstruation für ein Jahr oder mehr,

— sehr schmerzhaft und sehr schwere Menstruation,

— ungewöhnlicher Ausfluss aus dem Genital Schlitz, Rötung, Juckreiz, unangenehmen Geruch aus dem Höschen,

— Schmerzen im Unterleib und im Lendenbereich,

— andere unangenehme oder störende Symptome der sexuellen Sphäre.

In jedem Fall können Sie den Frauenarzt mit ihrer Tochter in jedem Alter zu besuchen, wenn Sie irgendwelche Probleme oder Zweifel an ihrer Gesundheit. Bis zu 15 Jahre muss der Arzt Sie über alle Diagnosen Tochter erzählen. Aber als er 15 Jahre erreicht hat, kann der Arzt zu lösen es vollständig vor Ihnen verborgen ihrer Diagnose und den Staat, durch das Gesetz, obwohl es unter achtzehn, Sie offiziell die Verantwortung für das Kind.

Sie hat das Recht, den Arzt, von Ihnen und Schwangerschaft und Abtreibung verstecken fragen, so wachsam und aufmerksam.

Morgen werden wir weiterhin dieses wichtige Thema zu diskutieren.

Share →